Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 13. Juli 2012
Dies hier ist die Art CD die sich eigentlich jeder Die-Hard-Fan von ganzem Herzen wünscht! Eine Doppel-CD voll mit Raritäten und unveröffentlichen Songs die man sich vorher möglicherweise über Jahrzehnte hinweg teuer zusammensuchen musste und - wie ich - teilweise auch hat. Und selbst dann stand meistens auch nur kratziges Vinyl zu Hause im Schrank, so dass einigen Titeln, die hier erstmalig auf CD veröffentlicht werden, eine doppelt wichtige Bedeutung zukommt. Nun, wir alle und auch die Herrschaften werden nicht jünger und so ist nunmehr wirklich die Zeit gekommen um endlich mit Songs rauszurücken die nicht jede Best-Of-Compilation aktueller und ehemaliger Plattenfirmen schmücken.

Fairerweise will ich allerdings erwähnen, dass diese Zusammenstellung ein Charity-Projekt für Armenien darstellt; eine Aktion, die die Protagonisten schon seit vielen Jahren unterstützen (erinnert Ihr euch noch an den Sampler von damals mit dem neu eingespielten "Smoke On The Water"???).
Vordergründig ist es also nicht Ziel der Veröffentlichung eine vollständige Raritätenschau abzuliefern!

Im Prinzip ist diese (Doppel-) CD eine begrenzte Querbeet-Werkschau durch den Deep-Purple und logischerweise auch den Black-Sabbath-Stammbaum.
Allerdings ist die Ausbeute für eine Doppel-CD recht mager ausgefallen; bei 18 Titeln auf zwei CDs wäre durchaus noch Platz für mehr gewesen. Zudem finde ich es etwas vergeudete Spielzeit wenn man reguläre Album-Tracks auf eine Compilation packt die nach Außen den Eindruck einer ausdrücklichen Raritäten-CD vermittelt.

Hier die Tracklist mit meinen -auch kritischen- Anmerkungen:

CD1:

1. Out Of My Mind (Titeltrack der letztjährigen CD-Single-Veröffentlichung - jedem Fan bekannt und entsprechend "langweilig")

2. Black Sabbath - Zero The Hero (Album Track, eigentlich überflüssig)

3. Ian Gillan feat. Iommi, Paice, Glover - Trashed (Album Track von Gillan's Inn - Standartsong)

4. Rakintzis feat. Ian Gillan - Get Away (1993-er Kooperation mit dem Griechischen Star(...) hier gibts noch weitere
Aufnahmen anderer Songs sowie Remixe/Versionen von "Get Away" die ggf. für den Fan interessant gewesen wären)

5. Tony Iommi feat. Glenn Hughes - Slip Away (Outtake von "Fused", toll!!! Erstmals auf CD)

6. Gillan - Don't Hold Me Back (Album Track - Standartrepertoire)

7. Ian Gillan - She Thinks It's A Crime (nur auf der 7"-Vinyl einer Sonderedition von "Morocco" veröffentlicht.
Hier also erstmals auf CD, VÖ macht richtig Sinn - toll!)

8. Repo Depo feat. Ian Gillan - Easy Come, Easy Go (2012 Remix bzw. erstmalige Fertigstellung dieses Songs.
Sehr interessant, Sound ist allerdings nicht so toll - mehr Erläuterungen findet ihr im tollen Booklet.
Repo Depo war ein Projekt an dem Ian Gillan arbeitete bevor er dann 1993 zu Deep Purple zurückkehrte)

9. Deep Purple feat. Dio - Smoke On The Water live (Albumtrack, nix dolles)

CD2:

1. Who Cares - Holy Water (B-Seite von "Out Of My Mind"; gehört folglich auch hier drauf)

2. Black Sabbath - Anno Mundi (Albumtrack von "Tyr". Tony Martin am Mikro)

3. Tony Iommi feat. Glenn Hughes - Let It Down Easy (weiteres "Fused"-Outtake - Uptempo-Rocktrack mit herrlicher
Hughes-Sirene - super!)

4. Ian Gillan - Hole In My Vest (B-Seite von Single "Nothing But The Best" - mein Favorit, da ich auch die etwas poppigere
Seite von Ian Gillan sehr mag - toller und sehr eingängiger Pop-Rock-Song der unerklärlicherweise nicht auf
"Naked Thunder" drauf war. Zudem bleibt hier die Frage, warum man nicht auch die weitere rare B-Seite der Sessions,
nämlich "Rock'n Roll Girls" von der "No Good Luck"-Single mit draufgepackt hat???)

5. Gillan & Glover - Can't Believe You Wanna Leave (Guter Song aber nichts außergewöhnliches - Albumtrack)

6. The Javelins - Can I Get A Witness (Albumtrack der einzigen "Javelins"-Veröffentlichung. Netter Füller, aber ich
empfehele das ganze Album mit Rock'n Roll-Standarts)

7. Garth Rockett & The Moonshiners - No Laughing In Heaven (Ian Gillan als Pseudonym. Gestrichene CD, abgedreht geiler
Song, deshalb sinnvolle Veröffentlichung)

8. Ian Gillan - When A Blind Man Cries (live-Radioaufnahme, akustisch, nur hier erhältlich = ok)

9. Deep Purple - Dick Pimple (Der Studiojam von der Fanclub-CD, hier erstmals für alle Fans erhältlich - interessant)

So, das wars. Insgesamt eine gelungene Compilaton, allerdings hätte ich mir die ein oder andere Rarität mehr gewünscht (z.B. "Eternity" um nur eine zu nennen). Aber möglicherweise sind da auch zu viele Copyrights anderer Firmen mit im Spiel um alles zu bekommen...das darf man nicht vergessen!

Auch wenn für den wahren Fan "nur" vier oder fünf richtig interessante Songs drauf sind kann man hier für den Preis bedenkenlos zugreifen; zumal ja auch, falls es denn interessiert, ein caritativer Zweck mit im Spiel ist.

Ich sage "danke" an die Herren für diese Veröffentlichung; Teil 2 dann bitteschön demnächst !
55 Kommentare| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
12
4,3 von 5 Sternen
6,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime