Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie Mille auch immer auf diesen Trip kam, 29. Juli 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Endorama (Audio CD)
Im Metal-Genre sind schwer nachvollziehbare musikalische Kursänderungen ja normal. Wieviele Bands haben sich nahezu selbst zerstört, weil sie meinten, kurz vor ihrem grossen Durchbruch mal was "erfrischend" anderes zu machen? Die gesamten 90er Jahre kann man bei Kreator als eine Zeit der Identitätsstörung bezeichnen. In den 80ern fing man ja als Venom-Verschnitt an, wurde dann zur Proto-Death Metal Band, dann zu Ikonen des technischen Thrash usw. Coma Of Souls war noch ein Album im klassischen Kreator-Stil. Ok, bis hierhin war's gradlinig. Man wurde eben immer versierter und reifer. Dann kam mit "Renewal" eine wirklich eigenwillige Industrial-Scheibe, mit "Cause For Conflict" dann an die 90er angepassten "Neo-Thrash", mit "Outcast" irgendwas undefinierbares im Midtempo-Bereich, und das letzte 90er-Album war dann "angethrashter" Gothic Metal... Jawohl, das hier ist am ehesten Gothic Metal, als alles andere. Simple Songstrukturen, recht rockig,'und mit dem Versuch, dem ganzen immer wieder einen Hauch von "Dark Pop" zu verleihen. Und es ist wirklich ein hervorragendes Gothic Metal-Album. Immer wieder flackern Einflüsse aus dem Gothrock der späten 80er und frühen 90er auf. Das Songwriting ist anständig, und viele Refrains haben Ohrwurmcharakter. Einige thrashigere Sachen sind auch vorhanden, wie "Shadowland", "Soul Eraser" oder "Pandemonium", sind aber nicht unbedingt immer die besten Tracks des Albums. Aber "Tyranny", "Chosen Few", "Everlasting Flame", "Passage To Babylon", "Future Ring", "Willing Spirit", und das Piano-Keyboard-Geseusel-Instrumental (!!!) "Entry" könnten auch von Bands, wie Paradise Lost, Secret Discovery, Dreadful Shadows oder Sentenced stammen. Hinzu kommen einige Lieder, die irgendwo dazwischen liegen, wie "Golden Age" oder "Endorama" (die in ihren Live-Sets wirklich willkommene Abwechslung schaffen). Ausserdem kann Mille so gut Gothic Metal-Hymnen schreiben, wie er will. Sowas findet aufgrund des Bandnamens nicht die richtige Zielgruppe. Kreator steht für Thrash, sonst nix. Ausserdem hat Herr Petrozza nicht die richtige Singstimme für Gothic Bereiche. Zum Glück - für ihre Karriere - haben sie mit dem folgenden Album, Violent Revolution, ja wieder an "Coma Of Souls" (und den Melodic Death/Thrash-Trend) angeknüpft, um ihren zweiten Frühling zu erleben. 10 Jahre des Experimentierens sind jeweils "mit 'nem Knall" in die Hose gegangen, und als zähflüssiger Brei aus dem Hosenbein hinausgelaufen. Na ja, aber da ich ja auch gerne mal simplen, melancholischen und rockigen Metal höre, finde ich das Album doch recht gut. Aber Fans der Thrash-Meilensteine Kreators sollten doch vor dem Kauf zuerst das Album probehören. Insgesamt ein gutes Album. Der einzige Song, der ein bisschen in den Ohren weh tut, ist "Soul Eraer". Ansonsten braucht das Album aufgrund der eigenartigen Mischung aus Stilen sicher mehrere Durchläufe, bietet aber für jeden Freund von eingängigem Metal einiges.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln, Germany

Top-Rezensenten Rang: 1.317.653