Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eberhard Mock, Kriminalassistent, ermittelt 1919 in Breslau, 31. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gespenster in Breslau: Kriminalroman (Taschenbuch)
Eberhard Mock, in "Gespenster in Breslau" (dtv 24608 - "Widma w miescie Breslau", 2005) von Marek Krajewski noch Kriminalassistent, ist Hauptfigur einer Serie von Kriminalromanen, die in der Zeit zwischen dem 1. und dem 2. Weltkrieg im damals deutschen Breslau handeln. In den beiden zeitlich später handelnden und bereits in deutscher Sprache erschienenen Büchern "Der Kalenderblattmörder" (dtv 24539) und "Tod in Breslau" (btb 72831) ist Mock bereits Kriminalrat. Mit "Gespenster in Breslau" dürfte der erste Mock-Krimi vorliegen. Mock, Abiturient eines Gymnasiums und Studienabbrecher wird Polizist, nimmt am 1. Weltkrieg in Ostpreußen teil und setzt danach seine Polizeilaufbahn als Kriminalassistent bei der Sittenpolizei in Breslau fort. Im Jahr 1919 werden auf einer Oder-Insel die Leichen von vier grässlich zugerichteten jungen Männern gefunden. Mock wird von Kriminalkommissar Mühlhaus, dem Leiter der Mordkommission, in die Aufklärung dieses Falles eingebunden, da sich bei den Toten eine an Mock gerichtete Nachricht fand: "Selig sind, die nicht sehen und doch glauben. Mock, gesteh Deinen Fehler ein; gesteh, dass Du endlich glaubst. Und wenn Du keine Toten mehr sehen willst, gesteh Deinen Fehler ein." Doch Mock kann sich beim besten Wissen keinen Fehler vorstellen, den er einmal begangen hat, der eine solche Tat rechtfertigen könnte. Und so folgen den vier Toten weitere Tote und es dauert lange, bis Mock klar wird, was - basierend auf seiner Vergangenheit während seines Kriegsdiensts - dahinter stecken könnte. Alles in allem ein düsterer Kriminalroman mit einem düsteren Kriminalassistenten in einer düsteren Stadt. Es ist kaum glaubhaft, daß Breslau tatsächlich einmal so eine morbide Stadt gewesen ist, wie sie Marek Krajewski zeichnet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Vienna, Austria

Top-Rezensenten Rang: 2.746