find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 23. Januar 2014
Auch wenn das Gerät an sich gut ist (Variante mit Core i3, 8GB RAM, nVidia 720M), kann ich statt der 4 Punkte nur 3 Punkte geben. Grund dafür ist der schlechte Support bzw. die Treiberunterstützung, die Acer hier (nicht) anbietet.
Für mich ist es unerklärlich, dass Acer offiziell ausschließlich Windows 8 bzw. 8.1 unterstützt.
In einer Zeit, in der sogar viele noch Windows XP nutzen und sich zahlreiche Notebooknutzer über 8.x beschwereren (es ist nunmal für Tablets bzw. Touch-Steuerung designt worden), sollte Windows 7 als aktuelles und anerkanntes Betriebssystem eine bessere Unterstützung erfahren.
Das Installieren von Windows 7 lief zunächst problemlos (aber erst nachdem im BIOS von UEFI auf Legacy Boot uumgestellt wurde), aber die Suche nach den passenden Treibern erwies sich als Odyssee.
Der Acer-Support hat auch nur lapidar geantwortet, dass Windows 7 nicht unterstützt wird, aber manche Win8.x-Treiber verwendet werden können.

Teilweise konnten die angebotenen Win8.x-Treiber tatsächlich genutzt werden, aber nicht für alle Komponenten waren überhaupt Treiber verfügbar. Außerdem bietet acer für manche Komponenten die Treiber verschiedener Hersteller an, so dass man eventuell verschiedene probieren muss.
Speziell der USB3.0 Controller wurde nicht sofort richtig erkannt, nach einer scheinbar erfolgreichen Installation des Intel USB3.0 eXtensible Controller Treibers wurde ein neues "unbekanntes Gerät" gemeldet und der Port lief nur mit USB2.0-Geschwindigkeit. Zunächst hatte ich die Befürchtung, dass das Gerät tatsächlich nur USB2.0 kann (offenbar gibt es Modelle, die von Händlern mit USB3.0 beworben werden, aber trotzdem nur USB2.0 können).
Eine Suche mit Hilfe der Vendor- und Device-ID des unbekannten Geräts ergab, dass es ebenfalls zu den Intel USB3.0-Komponenten gehört. Eine erneute Installation dieses Treibers (Ausführen der setup.exe, nicht das Suchen nach einem passenden Treiber über den Geräte-Manager) hat dann auch endlich dieses Gerät richtig erkannt und nun läuft endlich alles.

*Nachtrag 13.02.2014: Tippfehler korrigiert, der Intel-USB3.0-Treiber heißt "eXtensible", nicht "eXtensive"
Außerdem sind Probleme mit dem Touchpad aufgetreten, es reagiert extrem empfindlich, so dass man beim Tippen ausversehen durchaus mal den Cursor versetzt oder sogar Fenster komplett schließt. Noch weiß ich nicht, welche Software nötig ist, damit man da ein paar Einstellmöglichkeiten (z.B. geringere Empfindlichkeit, Scrollen durch senkrechte Bewegung am rechten Rand, etc.) hat...
55 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.