find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 2. Mai 2014
Kurzbeschreibung:
Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt …
(Quelle: Egmont LYX)

Meine Meinung:
Bliss steht kurz vor ihrem Collegeabschluss und hat eigentlich nur ein Problem. Sie ist noch immer Jungfrau und das mit 22 Jahren. Als sie das ihrer Freundin Kelsey erzählt schnappt sich diese Bliss und schleppt sie in eine Bar. Dort trifft Bliss auf den gutaussehenden Garrick. Die beiden kommen sich recht schnell näher und schließlich endet der Abend bei Bliss im Bett. Doch kurz vorher macht Bliss dann doch wieder einen Rückzieher und lässt Garrick sitzen und flüchtet.
Das Schicksal aber meint es nicht gut mit Bliss, den am nächsten Tag schon trifft sie Garrick wieder, am College, denn er ist ihr neuer Dozent …

Der Roman „Losing it – Alles nicht so einfach“ stammt von der Autorin Cora Carmack. Es handelt sich hierbei um das Debüt der Autorin.

Die Charaktere im Buch haben mir wirklich sehr gut gefallen.
Bliss ist 22 Jahre alt und kurz davor das College abzuschließen. Ihre tollpatschige Art machen sie unheimlich liebenswert. Außerdem schafft sie es irgendwie immer wieder sich in Situationen zu befördern wo sie sich am Ende meist kleiner Lügen ausdenken muss. Bliss hat zudem noch ein ganz anderes „Problem“, sie ist noch Jungfrau und findet das eigentlich ganz schlimm. Das muss natürlich schnell geändert werden. Zu Beginn ist Bliss vielleicht ein wenig naiv und auch kindisch, doch im Verlauf der Geschichte ändert sich das. Mir jedenfalls war Bliss ziemlich sympathisch.
Garrick ist der männliche Part der Geschichte. Er sieht gut aus, ist charmant und ebenso sehr sympathisch. Außerdem besitzt er einen tollen Akzent und ist humorvoll. An Bliss‘ College ist er Dozent und eine Beziehung der beiden würde gegen vielerlei Regeln verstoßen.

Die Lovestory zwischen Bliss und Garrick ist einfach nur richtig toll. Es ist ein richtiges hin und her und man verfolgt die Entwicklung als Leser unheimlich gerne, möchte man doch wissen wie es weitergeht.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, wie beispielsweise Kelsey oder auch Cade. Beide sind eng mit Bliss befreundet und haben mir ebenso gut gefallen. In den Folgebänden bekommen beide mehr Raum um sich zu entfalten.

Der Schreibstil der Autorin ist humorvoll und flüssig lesbar. Das Buch liest sich quasi in einem durch, die Seiten fliegen nur so dahin.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Bliss in der Ich-Perspektive. So bekommt man als Leser einen wirklich sehr guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle.
Die Handlung an sich ist recht vorhersehbar. Das stört aber nicht wirklich. Es gibt erotische Szenen, die aber gut platziert sind und mir auch entsprechend zugesagt haben. Sie wirken nicht billig, sondern sind passend.
Ich persönlich hätte es zudem auch schön gefunden ein wenig mehr über Bliss und ihre Vergangenheit zu erfahren. Hier bleibt mir ein wenig zu viel im Dunklen.

Das Ende ist von Beginn an eigentlich vorhersehbar. Nichts desto trotz hat es mir aber wirklich gut gefallen und ich empfinde es als passend zum Gesamtgeschehen. Nun bin ich gespannt auf die folgenden Bände.

Fazit:
Alles in Allem ist „Losing it – Alles nicht so einfach“ von Cora Carmack eine süße Lovestory, die sich ideal für zwischendurch eignet.
Sympathsiche Charaktere und der witzige flüssige Stil haben mir letztlich doch sehr unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
111
4,0 von 5 Sternen
9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime