find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 14. August 2010
Selten war ich nach einem Konzert so beeindruckt, wie nach meinem ersten Live-Erlebnis dieser Band. Da ist erstmal diese unglaublich sympathische Frontfrau, die mit ihrer Band so perfekt harmoniert und mit dem Publikum interagiert, dass allein die Stimmung und der Auftritt an sich schon ein Erlebnis ist. Zusammen mit der Musik kann man aber gar nicht anders als (so kitschig es klingen mag) "bewegt" und irgendwie auch sprachlos aus einem solchen Abend zu gehen.

Die Musik bewegt sich irgendwo zwischen Acoustic Folk mit leichten Pop-Elementen, streift dabei immer wieder Mal den Jazz und vereint das Ganze mit derart scharfsinnigen Texten, dass einem früher oder später ganz sicher eine wohlige Gänsehaut packt.

Man könnte sagen, Alin Coens Musik ist melancholisch-schön, man könnte sagen, ihre Texte handeln von Lieben und Loslassen, Hoffen und Scheitern, man könnte sagen, sie hat in manchen Momenten was von Ani Difranco, in anderen was von Norah Jones und in wieder anderen was von Kaki King - ehrlich gesagt, würde ihr das alles aber kein bisschen gerecht werden!
Was man sagen kann ist, dass ihre Musik nie nebensächlich ist, dass sie unaufdringlich, dabei aber so eindringlich ist, dass man völlig in sie eintaucht und anschließend - wie nach einem guten Film - erst mal etwas sprachlos ist oder sein will.

Meine Anspieltipps:

- Festhalten
- Ich war hier
- Das letzte Lied
- Wer bist Du
- Wolken
- Stream

(Und ja, ihre deutschsprachigen Songs gehen wirklich irgendwie mehr unter die Haut)

Wer noch gar nichts von Alin Coen und Band gehört hat aber die Musik von Ani Difranco, den Kings of Convenience, Wolfgang Müller oder Philip Poisel mag, der sollte zugreifen und sich darauf einstellen, vom Suchtpotential der Musik betroffen, die nächsten Tage die Songs von "Wer bist Du?" auf Repeat zu hören.

Eine Anmerkung vielleicht noch: Ich habe mir die nach ihren bisherigen Konzerten erhältliche Promo-CD gekauft und verglichen mit den MP3-Schnipseln, die man hier von der neuen CD schon hören kann habe ich den Eindruck, dass einige Lieder bearbeitet wurden. Ob zum Besseren wird man dann ja sehen...
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,9 von 5 Sternen
52
4,9 von 5 Sternen
13,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime