Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longSSs17

Kundenrezension

TOP 1000 REZENSENTam 26. Juni 2013
Tamera Alexander Geliebte Fälscherin

„...Sie atmete tief und hoffte, dass Gott einen Plan habe...“

Claire Laurent, die aus Frankreich stammt und als Kind mit ihren Eltern nach Amerika zog, fälscht im Auftrag ihres Vaters Bilder. Anfangs hat sie sich dazu bereit erklärt, um die Behandlungskosten für ihre Mutter zu erarbeiten. Auf dem letzten Gemälde hat sie an einer Stelle das Porträt ihrer Maman eingefügt, die sie schmerzlich vermisst. Ihre Arbeit macht ihr keine Freude. Sie möchte eigene Bilder malen. Doch mit ihrem Vater ist nicht zu reden. Er gibt ihr zu verstehen, dass ihr Talent nur zum Kopieren reicht.
Während der Vater mit den Käufern verhandelt, schickt er seine Tochter in den Ort. Als sie zurückkehrt, trifft sie auf eine leere Galerie und einen schwer verletzten Vater. Onkel Antoine, ein Geschäftspartner ihres Vaters, drückt ihr eine Adresse ein die Hand und befiehlt ihr, nach Nashville zu fahren. Die angegebene Adresse ist ein Transportunternehmen. Dort hört sie zufällig, dass ihr Vater verstorben ist. Als der Besitzer schon am ersten Tag zudringlich wird, flieht Claire. Nun ist Claire auf sich allein gestellt.
Die Autorin hat einen beeindruckenden historischen Roman geschrieben. Der größte Teil der Geschichte spielt in Nashville ab dem Jahre 1866. In der Stadt und in der Erinnerung der Bevölkerung sind die Spuren des Bürgerkrieges noch lebendig.
Zwei der Protagonisten wurden wesentlich durch die Zeit des Krieges geprägt und kämpfen mit seinen Nachwirkungen. Das ist zum einen Lady Adelica Acklen, die Besitzerin von Belmont Mansion, zum anderen Sutton Monroe, Rechtsanwalt und Mitarbeiter von Lady Acklen.
Die Protagonisten wurden sehr gut charakterisiert. Nach und nach lerne ich ihre Vergangenheit kennen. Der Autorin ist es ausgezeichnet gelungen, die Entwicklung der Protagonisten darzustellen. Nicht nur Claire muss sich von ihrer Vergangenheit lösen, auch von Sutton und Adelica werden immer neu Entscheidungen gefordert. Das Leben ist ein Wechselspiel von Sieg und Niederlage. Vor allem Claire, die sich bisher dem Willen ihres Vaters zu beugen hatte, lernt nicht nur, eigene Entscheidungen zu fällen, sondern auch, diese aus der Hand Gottes zu nehmen. Dabei werden Fragen des Glaubens sehr behutsam und niemals aufdringlich angesprochen. Doch gerade die Gespräche zu diesen Fragen geben dem Buch eine besondere Tiefe.
Die Autorin hat nicht nur eine Malerin in den Mittelpunkt des Romans gestellt, sie versteht es selbst ausgezeichnet, mit Worten Bilder zu malen. Die Schönheit und Pracht von Belmont Mansion wurde genauso exakt beschrieben wie die Gemälde und Skulpturen. Ich hatte das Gefühl, sie vor Augen zu haben. Das Lebensgefühl des Südens, der Stolz der Menschen, das Flair der Feste auf der Plantage kamen wirklichkeitsnah und lebendig bei mir als Leser an.
Die Autorin fand für jede Situation die richtigen Worte, ob ernste Gespräche, ob erste zarte Gefühle, ob Lebensfreude oder Angst vor der Zukunft. Es waren viele Kleinigkeiten und kurze Szenen, die den Roman zu etwas Besonderen machen.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es zeigt, wie Glaube und Vertrauen auch durch schwierige Lebenslagen tragen und mit Gottes Hilfe ein Neuanfang möglich ist.
Zu Beginn des Buches hat die Autorin kurz auf die historischen Bezüge hingewiesen. Diese Einführung fand ich gelungen.
Auch das Cover passt gut zum Inhalt. Das leuchtend blaue Kleid der jungen Frau wirkt edel vor dem Saal der Villa.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
23
4,7 von 5 Sternen
15,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime