Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17
Kundenrezension

76 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist wieder soweit :), 29. September 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: PES 2012 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Einleitung:
Man muss ehrlicherweise zugeben, Fifa 12 und Pro Evolution Soccer 2012 (PES 2012) sind beides absolute Top Spiele und nehmen sich nicht viel und so sind es Kleinigkeiten die für jeden selbst den Persönlichen Unterschied ausmachen.
Und Sätze wie mein Spiel X war und ist das beste oder das Spiel Y kann meinem Spiel X nie das Wasser reichen, stammen meist aus einem Parteiisch Propagierenden Mund welcher sich nicht auf das wesentliche Konzentriert. Nämlich dem Fußballspielen.
Man sollte also so fair sein und beiden Spielen eine Chance geben, dass haben die Games echt verdient!
Es gibt viele Dinge die mir an Fifa 12 gefallen haben aber einen Tick fand ich PES 2012 besser, daher habe ich mir zuerst PES 2012 geholt und werde mir später evtl. noch Fifa 12 kaufen.
Ich habe beide Demos PES 2012 und Fifa 12 intensiv gespielt und bekam die Vollversion von PES 2012 zum Glück etwas früher und konnte auch diese ausgiebig spielen.

Vor dem Spiel:
Man kann sich eine Spieler ID anlegen unter der man Spielvoreinstellungen wie etwa die Controller Konfiguration, favorisierte Taktiken, unterstütze Pass, Schuss- Hilfen usw. speichern kann, dies ist eine sinnvolle Sache, welche durch Hintergrund und Spielerbilder noch mal aufgewertet wird.
Die unterstützten Hilfen für Pässe, Schüsse, Grätschen der Virtuellen Mitspieler, etc können. in mehreren Stufen eingestellt oder komplett ausgeschaltet werden. Darüber hinaus kann natürlich auch die Spielgeschwindigkeit den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.
Bei den taktischen Einstellungen wurde etwas umgestellt, man hat aber natürlich hat man wieder genügend Möglichkeiten seinen eigenen Spielplan mit einzubringen und die Einstellungen üben sich spürbar auf das Spielgeschehen aus.
Die Taktischen Schnellzugriffstatsten für beispielsweise ein schnelles Pressingetc. Fehlen auch nicht.
Das Menü wirkt durchdacht und logisch aufgebaut, so dass man sich gut zu Recht findet.
Es stehen auch wieder viele verschiedene Kameraperspektiven zur Verfügung, die das Spielgeschehen unterschiedlich einfangen.
Die Tastenbelegung kann von den verschiedenen Voreinstellungen übernommen werden oder nach Lust und Laune belegt werden.

Grafik/Animationen:
Man konnte schon bei der Vorab Demo zu Pes 2012 feststellen, dass alles nun klarer, frischer und schärfer aussieht.
Und so sieht die Endversion noch etwas besser aus und ich finde die Grafik sehr geil!
Leider konnte man bei der Demo nicht alle Kameraperspektiven auswählen und man musste mit den weiten Kameraperspektiven vorlieb nehmen. Ich finde aber, dass gerade die Mittelnahe Perspektive das Spiel dynamischer wirken lässt und so noch etwas zum Spielspass beiträgt.
Glücklicherweise sind wieder alle bekannten Kameraperspektiven und ein paar neue bei der Endversion verfügbar.
Die Bekannten Fußballstars sehen ihren Ebenbildern mehr als ähnlich und haben eine tolle Mimik. Wann hat man denn schon mal die gesamte Manchester United Mannschaft im Wohnzimmer?
Nach längerem Spielen des Vorgängers wurde es mit den Animationen etwas langweilig und gerade bei foules, kleinen Rangeleien und Ballannahmen gab es zu Selten Abwechslung und teilweise flogen die Spieler etwas unrealistisch.. Dies wurde nun geändert und es gibt viele neue und verschiedene Animationen welche, welche sehr gut zum Spielgeschehen passen und klasse aussehen.
Vor allem die schnelle Ballverarbeitung und die Direktannahmen wirken nun dynamischer und flüssiger.
Gerade in den Zweikämpfen gibt es viel Gerangel und es bleibt bis zum Schluss spannend wer sich durchsetzt. Das Interessante hierbei ist, dass die Größe, Körpergewicht und die Attribute Einfluss auf die Zweikämpfe haben.
Und das wichtigste ;) dieser Schliereneffekt der mir Persönlich bei dem Vorgänger gar nicht gefallen hatte wurde entfernt.
Es sind mehr Details am Spielfeldrand eingestreut und es laufen sogar mal Menschen umher oder eine Kamera bewegt sich.
Im direkten Vergleich zu Fifa 12 finde ich die Grafik bei PES etwas schöner, das sie für mich etwas natürlicher wirkt. Dies ist jedoch meine Persönliche Meinung (bitte nicht steinigen sollte jemand anderer Meinung sein).
Dafür kann PES bei der Präsentation und der Stadionatmosphäre nicht mithalten, diese ist bei Fifa 12 mehr als gelungen.
Und ich denke, dass die Player Impact Engine von Fifa die Zukunft der Foul-Animationen" im virtuellen Fußball sein wird.
Da diese aber noch nicht ausgereift ist sind die Animationen etwa gleich auf.
Konami sollte (oder hat vielleicht schon...) in diese Richtung hin entwickeln.

Gameplay:
Die erste vorab Demo von PES hatte mir schon sehr gut gefallen, da man die deutlichen Erneuer-Verbesserungen deutlich spürte.
Bei der zweiten Demo wurde dann noch mal spürbar, gerade im Spielerverhalten und der Ballphysik nachgebessert was sich Positiv aufs das gesamte Spiel auswirkte.
Bei der Endversion wurde dann noch etwas Feintuning betrieben und diese wirkt somit sehr Stimmig und es ist für mich einer der besten Pro Evolution Soccer Titel. Geworden.
Die große stärke von PES ist ja die Ballphysik und diese wurde auch in diesem Jahr etwas verbessert und enttäuscht nicht! Die Kollisionsabfrage wirkt glaubwürdig und die Schüsse kommen hart aufs Tor und Flanken kommen gefährlich in den Strafraum und eröffnen so gute Tormöglichkeiten und können mit wuchtigen Kopfbällen oder Direktannahmen im Tor versenkt werden.
Das gesamte spiel läuft flüssig und man kann richtig erkennen wie sich die Offensivspieler versuchen freizulaufen oder wie die Verteidiger die Räume dicht machen und die freien Spieler decken.
Der Größte Wehrmutstropfen bei Pes 2011 war für mich, dass in manchen Situationen die Ballverarbeitung etwas lange dauerte und teilweise abgehackt wirkte und der Spielfluss dadurch nicht immer Stimmig war. Diese Schwachstelle wurde nun Beseitigt und das gesamte Spiel läuft flüssig. Und so steht dem one touch Football nichts mehr im Weg.
Die Spieler reagieren schneller und die Ballverarbeitung wirkt locker und Stimmig.
In Verbindung mit den schönen neuen Animationen sieht und fühlt sich das neue Pes 2012 einfach toll an
Darüber hinaus verteidigt die Abwehr nun viel intensiver und macht effektiv die Räume zu. So ist es nun um einiges schwerer sich gute Torchancen zu erarbeiten und man muss geschickt passen, und das Spiel richtig lesen um sich gute Chancen zu erspielen.
Dennoch ist es gelungen die Weltstars besser in Szene zu setzten, so dass diese einen Spielerischen Vorteil gegenüber schwächere Spieler haben.
Ich finde den Spagat zwischen Taktischer Spieltiefe und dem geschickten einsetzten eines Top Spielers sehr gelungen.
Bei den Zweikämpfen wurde auch ordentlich nachgebessert und alles wirkt dynamischer, es macht sogar einen unterschied wie massig ein Spieler bei der/dem Verteidigung/Angriff ist da dies auch Einfluss auf den Zweikampf hat.
Es fällt auf, dass das Dribbling (Ballkontrolle) etwas einfacher von der Hand geht, als beim Vorgänger. Dem steht allerdings die verbesserte Abwehr entgegen und somit wirkt das Spiel sehr ausgeglichen.
Gerade das Umschalten von der Verteidigung in den Angriff funktioniert super, so kann man dank der mitdenkenden KI einen schnellen Konter Einleiten und das Gegnerische Tor unsicher machen.
Die Dynamik hat allerdings ihren Preis und so wirkt das Spiel in seltenen Situationen Hektisch. Jedoch kann man die Passhilfen etc. und die Spielgeschwindigkeit seinen eigenen Bedürfnissen anpassen um dies wieder auszugleichen.
Den Ritterschlag für das tolle Gameplay erhielt das Spiel jedoch von meinem Bruder, der seit Fifa 8 vom PES ins Fifa Lager wechselte.
Wir haben zig Partien gespielt und er ist genauso begeistert wie ich und so hat er sich dieses Jahr auch PES 2012 gekauft und nun können wir endlich Online gegeneinander spielen können.

Atmosphäre/Sound:
Trotz der kleinen Verbesserungen am Spielfeldrand (wie z.B. Kamerabewegungen, Trainer auf und ab laufen, Zwischenrufe...) kann die Stadion Atmosphäre am Spielfeldrand nicht so gut wie bei der Konkurrenz eingefangen werden.
Vor allem die Fangesänge, welche wie jedes Jahr eher dürftig ausfallen sind nichts besonderes... Das sind wir zwar schon von Konami gewohnt, hier besteht aber definitiv Nachholbedarf.
Ich muss zwar zugeben, dass mir das Spielgeschehen wichtiger ist als der Sound der Hintergrundkulisse (und man kann ja mit Patches nachhelfen), dennoch wäre es schön wenn Konami hier mal nachbessert. Dieser Mangel ist ja schließlich seit langem bekannt.
Es kommt mir allerdings so vor als wäre der Spielsound und die Trommeln der Fans dieses Jahr besser gelungen und in Verbindung mit einer guten Anlage hört sich das dann doch ganz brauchbar an.
Die Atmosphäre im Spiel selbst finde ich genial (vor allem mit der Mittelnahen Kameraperspektive), die Spieler sehen toll aus, die Animationen und die Ballphysik sind besser als je zuvor und in Verbindung mit dem neuen dynamischen Gameplay kommt richtiges Fußballfeeling auf.
Die Stadionsprecher sind wie immer Grundsolide und nichts Besonderes. Dennoch finde ich es mit Kommentatoren irgendwie schöner zum Spielen.

Lizenzen:
Auch dieses Jahr gibt es leider zu wenige (genaue Listen gibt's bei google), zwar stehen die Championsleague Mannschaften (Leider ohne Dortmund und aus deutscher Sicht nur mit dem FCB und Bayer Leverkusen), zur Verfügung und auch die Deutsche Nationalmannschaft, sowie die wichtigsten Nationalhelden sind mit dabei, jedoch besteht hier großer Nachholbedarf! Aber wer denkt, dass Konami keinen Wert auf die Begehrten Bundesliga Lizenzen legt, dem sei gesagt, dass sich Fifa Bis 2015 die begehrten Bundesligalizenzen erkauft hat und Konami daher in die Röhre schaut. Ob Fifa die Lizenzen danach kampflos teilt sei mal dahingestellt.
Aber es wird bestimmt wieder kurz nach release die begehrten Patches mit Updates geben und man hat somit 1,2.Bundesliga sowie alle Teams die sonst noch benötigt werden. Darüber hinaus sind meist noch weitere Stadien und Fangesänge etc. enthalten....
Oder wer Lust hat kann am Umfangreichen Editor seiner Kreativität freien Lauf lassen und sowohl Spieler als auch Stadien erstellen.

Off the Ball/ Active AI:
Off the Ball, Ist ja die neu angepriesene Erneuerung bei der Man mit Drücken der R3 Taste einen freien Spieler anklickt und diesen mit dem R3 Stick zum freilaufen Motiviert oder gar selbst Steuern kann, dadurch sollen sich neue und bessere Spielsituationen ergeben. So soll es z.B. möglich sein sich effektiv freilaufen zu können.
Mit der unterstützten Hilfe klappt es ganz gut, hier einfach den gewünschten Spieler anklicken und los schicken.
Bei der freien Off the Ball Steuerung, tue ich mich noch etwas schwer, diese Erneuerung konstant in das spiel geschehen mit einzubeziehen, da es sehr ungewohnt ist mit zwei Dualsticks zu steuern, mit dem linken Stick den Gegner zu umspielen und sich mit dem rechten noch mit dem anderen Spieleer freizulaufen.
Bei Standartsituationen kann man sich aber schon einen Vorteil verschaffen, indem man die Kontrolle über den freilaufenden Spieler übernimmt.
Ich habe das Gefühl, dass die Off the Ball Steuerung in der Vollversion etwas besser von der Hand geht als noch bei der Demo.
Und so bin ich nun doch guter Dinge, dass diese Erneuerung sich Sinnvoll in das Spiel einfügt.
Die Active AI, sollte das Spielgeschehen verbessern indem sich die Computergesteuerten Spieler besser freilaufen, Laufwege sehen oder besser Räume dicht machen und Decken. Was soll ich sagen? Perfekt gelungen! Wie schon etwas weiter oben erwähnt funktioniert dies einwandfrei und ist eine ganz tolle Bereicherung für das Spiel.

Torwart und Schiedsrichter:
Ich habe ein paar Beschwerden über den Torwart gelesen, dass dieser Bälle zu oft abprallen lässt oder gar ein Fliegenfänger sei.
Dazu möchte ich sagen, dass dieser in der Endversion etwas besser als wie noch in der Demoversion hält. Und es gibt gleich nach Release ein update, welches den Torwart noch einmal verbessert (und die aktuellen Aufstellungen enthält) und somit ist auch dieses Problem gelöst.
Vereinzelt hörte man von einer teilweisen, schlechten Schiedsrichterleistung. Den Eindruck kann ich nicht nachvollziehen. Ich fand den Schiedsrichter eigentlich gar nicht nervig, Er versucht das Spiel laufen zu lassen und entscheidet recht spät auf Vorteil, was aber dem Spielfluss gut tut. Ohnehin hat dieser weniger zu tun da es durch die verbesserte KI viel weniger Abseitssituationen gibt.
Und Fehlentscheidungen sind mir bisher noch nicht aufgefallen, aber es wird bestimmt welche geben, die gibt es bei jedem anderen virtuellen Fußballspiel ja auch. Und in der Realität sowieso ;)
Also ich bin dieses Jahr eigentlich recht glücklich mit dem Schiedsrichter.

Spielmodi:
Freundschaftsspiele, werde zur Legende, Champions League, Uefa Super Cup, Copa Libertadores , diverse Ligen, Pokale und die geniale Meisterlig sind möglich, natürlich können auch selbst Turniere oder Ligen erstellt werden.
Und Online gibt es auch viel zu Tun, egal ob Freundschafts-Ranglistenspiele, Turniere oder die Meisterliga, hier ist für jeden was dabei..
Wer sich lieber um das Drum herum kümmert darf sich als Manager oder Club Boss versuchen.
Was ich allerdings noch nicht versucht habe und deshalb nichts dazu schreiben kann. Aber auf alle fälle eine nette Dreingabe.
Alte PES Veteranen wird es freuen, dass es nun wieder ein umfangreicheres Training gibt mit einem Punkte und Trophäen system.
Ein gelungenes Gesamtpaket wie ich finde.

Positiv:
+Freies Spielgefühl, man hat die volle Kontrolle über das Spiel.
+geniales Gameplay! das gesamte Spiel wirkt frischer, freier und präziser
+Blitzschneller wechsel von der Defensive in die Offensive.
+schöne Grafik, alles ist schärfer, detailreicher und die Stars sehen einfach nur spitze aus
+Schnelle direkte Ballannahme, dadurch flüssiger Spielverlauf
+Noch bessere Ballphysik als zuvor, schöne wuchtige Distanzschüsse
+verbessertes Offensiv und Defensivverhalten, übt sich deutlich auf das Spielgeschehen aus...
+...dadurch ergibt sich ein realistischer" Spielaufbau.
+das Dribbling wurde verfeinert, dadurch bessere Kontrolle.
+Super KI, das Freilaufen, Räume dicht machen und die Manndeckung sind deutlich zu Erkennen
+Schönere und mehr Animationen als im Vorgänger.
+Tricks wurden besser ins Spiel eingebunden und ermöglichen nun öfters einen Vorteil
+Umfangreicherses Training mit Trophäen und Punktesystem
+Individuell einstellbares Spielerprofil mit Fotos, lieblingseinstellungen etc...
+Keine Zusätzlichen Online Kosten (das kennt man auch anders...).
+viele Off und Online Spielmöglichkeiten z.B. Be a Legend, Club Boss, Trainer etc. fehlt nur noch be a Schiedsrichter
+Großer Editor um Spieler individuell oder Stadien zu erstellen.
+Die Sounds auf dem Platz wie z.B. Schüsse, Lattentreffer etc. hören sich toll an
+Off the Ball Steuerung, diese ist vor allem bei Standartsituationen eine echte Bereicherung

Negativ:

-Die Stadionatmosphäre und vor allem die Fangesänge, sind trotz kleiner Verbesserungen noch ausbaufähig.
-Lizenzen, Zwar gibt es wieder ein paar Lizenzen mehr allerdings immer noch zu wenige (für PC und PS3 gibt's dann aber Patches)
-In manchen Situationen etwas zu Hektisch.

Fazit:
Konami hat seine Hausaufgaben gemacht und jeder Punkt der mich noch im Vorgänger störte ist beseitigt und darüber hinaus wurde das komplette Spielverhalten der Künstlichen Intelligenz in der Offen sowie in der Defensive radikal verbessert und man hat noch mehr Freiheit im Spiel. So kann man zusehen wie die Verteidiger die Räume effektiv dicht machen und die Angreifer versuchen sich frei zu laufen. Das sieht nicht nur toll aus sondern zwingt einem auch dazu das Spiel richtig zu lesen und sich gute Chancen zu erarbeiten.
Dem steht allerdings das verbesserte Dribbling (welches nun noch schöner von der Hand geht) und die verbesserte Offensive gegenüber, so wirkt das Spiel herrlich ausgeglichen und in Verbindung mit der tollen Grafik, dem flüssigen Spielverlauf und den gut in Szene gesetzten Animationen sieht und spielt sich das neue PES 2012 einfach herrlich!
Hinzu kommen noch die sehr gelungene Ballphysik und das Gefühl der großen Freiheit, welches auf dem Platz allgegenwärtig ist.
Einziger Wehrmutstropfen sind natürlich die Fehlenden Bundesliga Lizenzen (welche Fifa sich bis 2015 gesichert hat und dann nicht kampflos teilen wird) und die schwache Fankulisse. Aber es wird kurz nach erscheinen wieder die begehrten Patches für die Ps3 und dem PC geben, so dass es dann alle wichtigen Spieler, Mannschaften, Stadien, Fangesänge etc... gibt.
Für mich ist aber sowieso das was auf dem Platz passiert entscheidend! Und das ist ein absoluter Hochgenuss!
Pro Evolution Soccer ist nun endlich auf den Nextgeneration Konsolen angekommen und ich bin begeistert!
Für mich einer der besten Pro Evolution Soccer Teile die es gibt! Und eine Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.09.2011, 09:20:32 GMT+2
HardFi meint:
Vielen Dank für die tolle Rezi. Bekräftigt mich in meiner Entscheidung, wie in den Vorjahren, wieder zu PES gegriffen zu haben. Abgesehen davon fällt Fifa 12 wegen Origin eh raus.

Veröffentlicht am 29.09.2011, 11:20:52 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 29.09.2011, 11:23:04 GMT+2
Hoodster83 meint:
Diese Rezi kann sich echt einmal sehen lassen. Mit viel Liebe zum Detail geschrieben und wiedergegeben. Vielen lieben Dank dafür. Ich werde an gegebener Stelle (nach eigenem Spielen) noch genauer auf deine hier genannten Punkte eingehen. Der Kauf steht heute erst an.

Über die letzten Jahre hin, habe ich mich einfach nicht mehr von diesem ganzen Lizenzenwahn anstecken lassen, da mich das eigentliche, authentische an einer Fussballsimulation interessiert. Es sind halt die kleinen Dinge, die zu überraschen wissen. Wohin mit den ganzen Sponsoren auf den Banden, Trikots etc. wenn das Wesentliche des Fussballs nicht rübergebracht wird.

Aber das sollte jeder für sich entscheiden.

Veröffentlicht am 29.09.2011, 12:06:57 GMT+2
Paul Schmidt meint:
Sehr gute Rezension. Der Sound war in der Demo allerdings so unerträglich wie in den alten Teilen. Ich hab den Ton immer aus gemacht und nebenbei Musik laufen lassen. Die Atmo ist ein schlechter Witz, aber kennt man ja. Das Gameplay ist mir teilweise zu dynamisch. Die Spieler sind übernatürlich beweglich und schnell wie ich finde. Einzig mit den mittelstarken Teams macht es Spaß, da man keine überpowerten Starspieler hat, die schwer bis unmöglich zu verteidigen sind. Nur Online nehmen halt 95% Barca oder eine der anderen Topmanschaften. Das ist auch Konamis verdienst, weil sie Spieler wie Messi einfach wie genveränderte Übermenschen präsentieren, die gegen einen Haufen Neanderthaler antreten. Ständig diese Werte von 95+, letztes Jahr hab ich online mit Messi einen Hattrick gemacht: alle drei Tore per Kopf. Gemäßigtere Spielerbewertungen würden dem Spiel sicherlich mal gut tun.

Eine Frage zum online Modus: ruckelt es wieder wie zu Beginn von 2011 oder läuft es diesmal ohne Patch schon flüssig? Auf der PS3 war es bei 11 leider zu Beginn kaum spielbar.

Veröffentlicht am 29.09.2011, 12:47:56 GMT+2
Spanki da Hoe meint:
Tolle Rezi ... kann dir vollends zustimmen ... habe auch beide demos ausgiebig gespielt und mir hat PES12 besser gefallen obwohl ich eigentlich die letzten Jahre FIFA gedaddelt habe ... eine Frage bezüglich der Lizenzen

Wenn ich richtig verstehe hat Konami keine Lizenz für die Bundesliga bis 2015 ... warum dürfen dann patches von Konami rausgebracht werden , welche dann doch die Bundesliga Mannschaften beinhalten ?? Ist das rechtens ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2011, 13:07:21 GMT+2
Linkey meint:
Solche Patches sind nicht von Konami, die sind von Usern selbst erstellt...
Natürlich dürfte Konami so etwas nicht machen.

@Rezension:
Auf den Punkt gebracht! Bevor ich was dazu schreibe, warte ich noch ein paar Spiele und den Torwart Patch ab ;3

Veröffentlicht am 29.09.2011, 23:33:16 GMT+2
Sebastian B. meint:
Danke, endlich mal eine vernünftige Rezension fernab vom Fanboygeschwafel.

Veröffentlicht am 01.10.2011, 09:32:15 GMT+2
m&m´s meint:
Vielen Dank für das poitive Feedback!
Das Motiviert für die Rezension im nächsten Jahr!;)

Habe gemerkt, dass der erste Konami Patch auch das 3D update für das Spiel beinhaltet, Juhuu!:)
Die Tormänner halten nach dem update zwar etwas besser aber sie könnten noch eine Spur besser sein, wie ich finde.
Kann natürlich auch daran liegen das ich meinen Schwierigkeitsgrad etwas nach unten geschraubt habe...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2011, 11:22:20 GMT+2
KK meint:
Super Rezension. Ich habe dieses Jahr zwar zu FIFA gegriffen, was ich auch nicht bereue aber nach der Rezension befürchte ich dass ich mir PES auch noch kaufen muss :-D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2011, 16:06:44 GMT+2
Fränky meint:
Ich weis auch nicht, was genau ich von den 12er Ausgaben halten soll. Habe beide Demos ausführlich gespielt, deswegen verkneife ich mir ne Rezi um nicht einen auf den Sack zu kriegen. Ich versuche eher unentschlossenen zu Helfen.
FIFA 12 ist von der Präsentation und Grafik noch besser als vorher - PES 12 ist häßlich bis auf die Spielergesichter, die sehen toll aus.
FIFA 12 ist mit dem neuen Verteidigungssystem für mich kein Thema, weil man sich IMMER aud 2 bis 3 Tasten konzentrieren muss, die jetzt komplett anders belegt sind. Nix geht mehr intuitiv, genau dies habe ich immer bei PES gehasst, das ich früher spielte. Nach den ersten Wochen Begeisterung war das Spiel schnell Frust, weil auch das durch Dribbeln vorbeikommen am Gegner sehr schwer war. DAS ist jetzt bei FIFA 12 schwerer und bei PES 12 sehr gut gelungen - geht flott von der Hand und wenn man einen Robben steuert, merkt man dies deutlich. Ich habe gestern bei PES 12 sehr viele Powerplaysituationen erzeugt, klasse! PES hat sehr viel Dynamik, manchmal etwas zuviel. Allerdings hörte ich bei den Kopfbällen kein Geräusch, was es zusätzlich erschwerte zu merken, ob ich den Ball denn nun richtig erwischt habe. Weil die Animation diesbezüglich irgendwie leblos ist. Spielt das mal selbst an, um es nachzuvollziehen.

Was wieder bei PES gewohnter Mist ist, ist das "Reaktionsvermögen" mancher Verteiger: Ich kratz den Ball einen Meter VOR der Line raus, drücke, und der Spieler führt die Aktion erst hinter der Line aus. Oder Flanke vor den Fünfer, RIBERY steigt hoch, köpft den Ball steil in die Luft, dieser kommt wieder runter und Franck köpft ihn rein...die 2 INTER Spieler neben Ihn schauten derweil begeistert zu. Dann noch die fehlenden Lizenzen! Aber Potenzial hat das PES diesmal, es macht durchaus Spaß. Mein FIFA 11 würde ich dafür aber nicht hergeben.

Meine Empfehlung ist daher, bei FIFA 11 zu bleiben bzw. sich das zu holen! Ist jetzt ja auch noch sehr günstig. Das Spiel macht trotz kleinerer Schwächen immer noch richtig Laune und man muss nicht den Fußball-Professor erlernen um zu Spielen!

FIFA 11 - 5 Sterne (siehe meine Rezi)
FIFA 12 - 2 Sterne
PES 12 - 3 Sterne (eher 3,5)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2011, 21:01:18 GMT+2
m&m´s meint:
Ich finde die grafik bei PES 2012 eigentlich richtig schön, da die Farben nicht so leuchtend wirken wie bei Fifa, aber das ist nunmal Geschmackssache....

Ich dachte zu Beginn auch, dass PES etwas zu schnell läuft und teilweise etwa zu dynamisch wirkt.
Allerdings mit der Halbnahen Kameraperspektive (ähnlich wie die Dynamische bei Fifa) und dem etwas runterdrehen der Spielgeschwindigkeit und mit etwas taktischen Einstellungen finde ich es eigentlich harmonisch...

Die Reaktionszeit der Spieler könnte in manchen Situationen wirklich etwas schneller sein. Aber das sind Ausnahmen.

Und gerade die Kopfbälle kommen doch wuchtig (je nachdem wie der Ball halt angenommen wird...), also hatte ich den Eindruck.

Und dem steht das geniale Gameplay, das gelungene Freilaufen der Spieler, die taktische Spieltiefe, gute Ballphysik und und und gegenüber...

Und ich finde Fifa 12 eigentlich besser wie Fifa 11.
Fifa 11 hatte ich zwischenzeitlich sogar mal gekauft aber da fehlte mir einfach was und ich hatte immer das Gefühl nicht die richtige Freiheit im Spiel zu haben und immer die gleichen Tore zu schießen...

Ich finde es gibt diese Jahr zwei richtig gute Fußballspiele. Und je nachdem wie man selbst die Schwerpunkte setzt entscheidet sich für das eine oder das andere...
Aber Geschmäcker sind eben verschieden.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details