Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 2. Januar 2014
Dieser Satz kommt dem farbigen Baseballspieler Jackie Robinson(Chadwick Boseman) relativ leicht über die Lippen. Doch er ahnt nicht, was ihn in der Major-Baseball-League bei den Brooklyn-Dogders erwartet. Der Dodgers Chef Branch Rickey(Harrison Ford) weiß das genau. Aber Rickey ist sich sicher, dass er mit Robinson den richtigen Spieler erwischt hat, um, nach Jahrzehnten, einen Farbigen in ein Profiteam zu bringen. Rickey will Geld verdienen, aber er hat auch noch andere Gründe, um einen Schritt zu wagen, der den amerikanischen Baseball revolutioniert hat.

Jackie Robinson ist ein hervorragender Baseballspieler. 1945 hat er trotzdem keine Chance in der Major-League zu spielen. Jackie ist ein Farbiger. Er durfte zwar im Krieg für die Amerikaner kämpfen, in der „weißen“ Major-League spielt jedoch kein einziger Farbiger. Das will Branch Rickey ändern. Gegen alle Widerstände, mit Geschick und Macht, setzt er durch, dass Robinson seine Chance bekommt. Robinson wird angefeindet, geschnitten und rassistisch niedergemacht. Aber der junge Mann zerbricht nicht. Mit unbändiger Kraft und der Liebe seiner Frau Rachel(Nicole Beharie) will Jackie schaffen, was seit Jahrzehnten niemand schaffte: Als Farbiger in der Major-League zu spielen. Ohne Branch Rickey hat er keine Chance, und der tut alles, um seinen Traum in die Wirklichkeit umzusetzen...

42 erzählt eine wahre Geschichte. Und was für eine! Bis auf die letzten Minuten, die einen Schuss Pathos, Butter und Schmalz zu viel erhalten haben, hat Brian Helgeland eine der größten Geschichten des US-Baseballs brillant in Szene gesetzt. Er hat den Zeitgeist perfekt getroffen und mit Ford, Boseman und anderen Akteuren eine hervorragende Schauspielgarde am Start. Es sind jedoch nicht nur die Schauspieler, sondern auch die Maske, die perfekt gearbeitet hat. Wer sich die Originalbilder von Rickey, Boseman und den anderen Beteiligten ansieht, wird verblüfft erkennen, wie nah Helgeland diese Personen an die Realität gesetzt hat. Da wirkt Fords Schauspiel erst ein wenig hölzern und kantig, bis man den „echten“ Rickey sieht und Bescheid weiß: Ja, ganz genau so sah dieser Mann aus, so sprach und bewegte er sich. Das ist Kinokunst auf höchstem Standard. Die Story um die legendäre Nr.42 der Brooklyn Dodgers ist spannend, nimmt einen mit und unterhält von der ersten bis zur letzten Minute.

Ich habe keine Ahnung, wie US-Regisseure es immer wieder schaffen, die Rechtschaffenheit, Würde und Achtung von Menschen in Baseballstories zu verpacken. Filme wie -Der Unbeugsame, Feld der Träume oder Aus Liebe zum Spiel- schaffen es in geradezu perfekter Weise zu zeigen, worum es im Leben geht. Wie sagte Rickey so schön: „Im Krieg haben wir den Faschismus besiegt, jetzt wird es endlich Zeit, den Rassismus in unserem eigenen Land zu bekämpfen.“ Ja, ich weiß, das ist nur ein Film und die Wirklichkeit sah, und sieht noch immer, etwas anders aus. Aber es sind genau diese Träume, die Grundlage und Auslöser von großen Veränderungen waren.

-42- ist ganz großes Kino, das auf die altbewährten Regeln großer Produktionen setzt. Der Film ist absolut sehenswert. Es geht um die wichtigen Dinge des Lebens: Liebe, Menschlichkeit und die Beharrlichkeit des Versuchs, seine Träume wahr werden zu lassen. 1947 ging dieser Traum für Jackie Robinson in Erfüllung. Brian Helgelands Film gibt ihnen die Chance, diesen Traum heute noch einmal zu träumen...
22 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
76
4,7 von 5 Sternen
4,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime