CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 16. März 2012
Im Mittelpunkt des Buches stehen folgende fünf Prinzipien, die auch den Aufbau des Buches bestimmen:

1. Restrukturieren
2. Weglassen
3. Ergänzen
4. Ersetzen
5. Wahrnehmen

Zu Beginn jedes Kapitels stellen die drei Autoren diese einzelnen Prinzipien kurz vor und erläutern sie anschliessend mit zwei bis drei Massnahmen zur Vereinfachung.

Leider sprechen die Autoren hier plötzlich von Strategien, was ich als unglücklich empfinde, denn sie beschreiben eigentlich konkrete Aktionen und Verfahrensweisen, also Massnahmen und wir bewegen uns dabei bereits auf der operativen und nicht mehr strategischen Ebene. Diese Massnahmen vertiefen sie mit Beispielen und Fotos. Und wie in einem guten Workshop, gibt es bei Kapitelende stets eine Transferübung, um das Gelernte zu vertiefen und für den eigenen Arbeitsbereich nutzbar zu machen.

Übersichtsskalen helfen bei der Auswahl und Einschätzung, welche Massnahmen eher für die Vereinfachung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen oder gar vollständigen Geschäftsmodellen geeignet sind.

Das letzte Kapitel vermittelt Tipps, wie ein Simplicity-Workshop in der eigenen Unternehmung ablaufen könnte.

Da ich als Dozent in der Erwachsenenbildung selber in der Schulung und Vermittlung von "Einfachheit" tätig bin, hat mich dieser Teil besonders interessiert. "Viel Stoff - wenig Zeit" nenne ich diese Herausforderung, die Ausbildungsleiter und Lehrkräfte im Alltag oft plagt. Meine Auftraggeber sind darum oft Bildungsabteilungen und Ausbilder z.B. aus dem Versicherungs und Dienstleistungbereich, die nach didaktischer Reduktion rufen. Ihr Anliegen ist es, überflüssige und redundante Inhalte aus Ihrem Unterricht auszusieben und trotzdem die wichtigsten Lerninhalte ansprechend und einprägsam zu vermitteln.

Das Buch behandelt dieses Aspekte nur am Rande und nach meiner Erfahrung reicht eine Buchlektüre dazu auch nicht aus. Es braucht eine vertiefte Auseinandersetzung, zum Beispiel in einem Workshop oder in einer fachlichen Beratung. Auf meinem Blog [...] sammle ich Erkenntnisse zum Thema didaktische Reduktion.

Nun, in Vorliegendem Buch werden keine Vorschläge zur Vereinfachung der Unterrichtsgestaltung aufgeführt. Trotzdem sind viele Prinzipien adaptierbar, da Bildungsarbeit ja per se einer Prozessdienstleistung entspricht und folglich nach Vereinfachung ruft.

Fazit: Bei den Autoren schätze ich ihre Offenheit, früh zu bekennen, viele der hier vorgestellten Ideen dem 1990 erschienenen Buch "Simplicity" von E. De Bono und dem gleichlautenden Titel von J. Maeda, 2007 auf Deutsch im Springer Verlag veröffentlicht, entnommen zu haben.

Im Gegensatz zu diesen beiden Impulsbüchern ist das vorliegende Buch einfacher zu lesen und die leserfreundliche Struktur sowie die Verknüpfung mit mehr oder weniger aktuellen, hiesigen Beispielen, machen es wirklich empfehlenswert.

Das 10. Gesetz von Maeda lautet übrigens "simplicity is about subtracting the obvious, and adding the meaningful" und diente mir für diese Rezension als Titel.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.