flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezension

am 28. März 2014
Da ich auf meinen i5-3570K bisher nur den Box kühler hatte wurde meine CPU bei Volllast schon recht warm. Also habe ich mich entschlossen mir den Dark Rock Pro 3 zu holen.

Zum Produkt selbst:

Die Kühler kommt in ansprechender Verpackung daher und sorgt schon beim auspacken für Freude.
Alles ist top verarbeitet und macht sehr hochwertigen eindruck.

Zur Montage:

Im Lieferumfang sind alle benötigten Schrauben, sowie ein kleiner Schraubenschlüssel dabei. Ein Schraubenzieher war nicht dabei, als versierter Bastler hat man aber den passenden immer da.
Den Kühler einzubauen ohne das Mainboard auszubauen ist schier unmöglich. Die Muttern auf die Schrauben zu setzen ist die reinste Fummelei. (ASRock Z77 Xtreme 4)
Die Anleitung, wenn auch nicht gebraucht, ist selbsterklärend und sollte vorher doch schonmal gelesen werden, wenn man noch nie einen Kühler Montiert hat.

Die Wärmeleitpaste ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Es muss also nichts weiter vorhanden sein, außer oben besagtem Schraubenzieher.

Zur Leistung:

Beim Alten BOX Kühler ging die CPU bei 3,4GHz unter Volllast schonmal auf 70°C im Idle auf 35-50°C. Mit dem Dark Rock Pro 3 blieb die Temperaturanzeige im Idle auf geschmeidigen 27°C als hätte sie einen Magneten gefressen. Beim Spielen ging es dann schonmal auf 35°C. Nun wollte ich dem Kühler noch etwas zum beißen geben. Also CPU mal eben etwas übertaktet.
4,0GHz - Idle fast unverändert - unter Vollast 47°C
4,5GHz - Idle ca 37°C - Last 58°C
Zum Schluss wollte ich dann mal auf 5GHz schrauben, allerdings machte da das Windows nicht mehr mit.
Die Kühlleistung ist einfach der Wahnsinn!

Geräuschentwicklung:
Im Idle sind die Beiden Lüfter nicht nur Kaum zu hören sondern GAR NICHT. Ich dachte erst der Kühler sei evtl defekt aber nach einem Blick durchs Fenster war ich wieder beruhig. Die Lüfter rotierten völlig Geräuschlos. Erst ab ca. 1500rpm kam ein hörbares Geräusch aus dem Gehäuse.

Nun Muss ich nur noch meine Gehäuselüfter austauschen und dann sollte der Rechner kaum noch einen laut von sich geben. Hier werde ich ebenfalls auf Silent Wing 2 Lüfter umsteigen. Diese haben mich nun völlig überzeugt.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,6 von 5 Sternen
161
4,6 von 5 Sternen
79,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime