Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 7. Juni 2014
Kann sein, dass dies das letzte Album mit Dan McCafferty ist. Wünsch ich mir nicht, und wer weiss... laut seiner Aussage kann er eigentlich noch locker singen, seine COPD macht ihm "nur" bei Live-Auftritten einen Strich durch die Rechnung. Ob man weiterhin mit ihm Alben aufnehmen wird und kann, das wird nach derzeitigem Stand nicht mal die Band wissen. Linton Osborne, der vorerst neue Sänger, muss hier erst noch überzeugen. Sollte es in dieser neuen Formation weitergehen würde ich es nicht als Selbst-Cover bezeichnen, sondern eher positiv: Generationen-Band. Vielleicht die erste...

Zum Album selbst: es wird wieder mal kräftig abgerockt, in klassischer Nazareth-Art. In den 80ern hatte ich Angst vor den Neuerscheinungen. Seit "No Jive", spätestens ab "Boogaloo", bin ich wieder voller Freude wenn es "was Neues" gibt. "RNRT" knüpft relativ gut an seine Vorgänger "Big Dogz" und "The Newz" an. Ein solides Werk, ohne Schnörksel, geradlinig, aber trotzdem abwechslungsreich. Mir persönlich fehlt die etwas progressivere Schiene die beim letzten Album eingeschlagen wurde, aber gut... Dan McCafferty überzeugt stimmlich immer noch voll und ganz. Die Rhyhmus-Sektion aus Pete und Lee Agnew arbeitet nach wie vor groovig oder stampfig oder luftig, je nachdem welcher Song welche Stimmung erhalten soll. Jimmy Murrison greift diesmal statt räumlicher Effekte eher direkt in den Sound ein. Gefällt mir sehr gut! Sehr gute Sounds, sehr gute Ideen, sehr gute Umsetzung, ob begleitend oder solo. Ob man ihn jetzt als "Nazareth" sieht oder nicht: was wäre gewesen, wenn Manny Charlton noch dabei wäre? Dann würde "RNRT" wohl ein Pop-Album sein, mit programmierten Drums und Keyboardflächen, durchproduziert und flachgebügelt, so wie es "Snakes'n'Ladders" war.

Vier Sternchen gibt es für "RNRT", da die beiden Vorgänger-Alben einfach diese kleine Nuance kantiger, gewagter und manchmal auch lustiger waren. Fans (wie auch ich) werden das Album mögen und lieben lernen, und "Neuzugänge" werden wie immer mit "Razamanaz" oder auch "Hair Of The Dog" einsteigen... oder "Loud'n'Proud"... oder "Close Enough..." oder... ;-)

Wenn das wirklich das letzte Album mit Dan McCafferty gewesen sein sollte, eine persönliche Zeile für ihn aus "Winter Sunlight": THIS COULD NEVER BE THE SAME WITHOUT YOU!

... was auch für eine gewisse Chrissi gilt...
44 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.