find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 9. August 2010
Erstaunlich und verblüffend was da Michel de Montaigne vor fast 500 Jahren niedergeschrieben hat. Die Reclam-Ausgabe versammelt eine Anzahl seiner besten Essais. De Montaigne macht sich tiefsinnige Gedanken über die verschiedensten Aspekte des Lebens, seines Lebens genauer gesagt, denn der Hauptgegenstand seiner Essais ist er selbst. Seine Selbsterkenntnis, das was ihm durch seine Gedankenwelt schweift bringt er zu Papier, unterstützt durch viele Zitate von Dichtern des Altertums. Das Werk de Montaignes ist in drei Bücher und jedes wiederum in mehrere Kapitel unterteilt, die aber nicht in der vorgegebenen Reihenfolge gelesen werden müssen, sondern auch einzeln einfach mal so zwischendurch zu Gemüte genommen werden können. Viele seiner Essais sind auch heute noch zeitgemäss und lassen sich durchaus auf unsere Zeit übertragen. Was er z.B. in 'Philosophieren heisst sterben lernen' niederschrieb, ist heute vielleicht noch aktueller als im 16. Jahrhundert. In einem sehr persönlichen Essai, 'Über die Freundschaft' betitelt, schildert er sein sehr inniges Verhältnis, ja seine Seelenverwandtschaft, fast könnte man von Dualseelen sprechen, zu seinem Freund Etienne de la Boétie.
De Montaigne kommt bei seinem Nachdenken zum Schluss, dass die Seele körperlicher Natur sein muss. Für ihn sind Körper und Seele ein Ganzes, das nicht unabhängig existieren kann. Man kann sich diesem Gedankengang anschliessen oder auch nicht. Ich persönlich bin anderer Ansicht. Das ist das Schöne an diesen Essais. De Montaigne schreibt lässig, süffisant, was ihm durch den Sinn geht ohne aber dem Leser seine Meinung aufzudrängen. Im Gegenteil man fühlt sich aufgefordert sich mit den Gegenständen seiner Essais auseinanderzusetzen, in sich zu gehen und seine eigenen Gedanken zu entwerfen.
De Montaignes Essais lesen sich leicht. Es schreibt hier kein philosophisch Gebildeter oder Verbildeter, sondern einer der der das Leben sozusagen aus der Praxis kennt, der viel gereist ist und dem Fremden viel Toleranz entgegenbringt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
24
4,7 von 5 Sternen
9,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime