find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 7. August 2010
... die meiner Meinung nach alle aktuell sind, denn diese drei Kurzfilme, die jeweils 1961, 1971 und 2000 spielen, zeigen unterschiedliche Ausschnitte und Problemsituationen, mit denen gleichgeschlechtliche Frauenpaare konfrontiert waren und in unterschiedlichen Ländern dieser Welt heute immer noch sind.

Film 1 spielt 1961 (mit Marian Seldes als Abby und Vanessa Redgrave als Edith):
Schön mit anzusehen wie zwei ältere Frauen miteinander umgehen, nach x Jahren des Zusammenseins immer noch verliebt und verspielt. Aber das ganze heimlich - keiner weiss es, keiner darf es wissen. Und dann ... der Tod der Liebsten (Abby)! Wie damit umgehen? Beweismittel muss verschwinden, der Kampf ums gemeinsame Haus geht los ...
Die für mich schönste Szene in diesem Film war, Edith bei der Durchsicht uralter Fotos zuzusehen. Erst da bekommt man ein Gefühl dafür wie lange die beiden (heimlich) zusammen waren...nämlich fast ihr ganzes Leben!

Eine unheimlich traurige, einfühlsame und nachdenklich stimmende Geschichte. So einfühlsam inszeniert, wirklich ergreifend.
Vanessa Redgrave ist -wie immer- grandios. Wirklich genial gespielt!
Dieser erste Teil der Triologie hat mindestens 5 Sterne verdient ;-).

Film 2 spielt 1972 (mit Michelle Willliams als Linda und Chloë Sevigny als Amy):
Dieser zweite Teil ist eine für mich niedliche und romantische Teenie-Geschichte aus der Flower Power Zeit.
Linda und ihre Freundinnen wohnen in einer Wohngemeinschaft von lesbischen Studentinnen und stehen offen zu ihrer Homosexualität. In der feministischen Studentengruppe der Uni führt ihre offene Homosexualität auf wenig Gegenliebe und sie werden gebeten auszusteigen.
Der nächste Rückschlag folgt, als sich Linda in Amy verliebt, eine echte Butch die sehr gut als junger Mann durchgehen kann. Lindas Freundinnen sehen es aber nicht gerne, dass sich Linda mit dieser "jungenhaften" Frau trifft: Lesben sollen zu ihrer Feminität stehen und da passt Amy als Butch nicht rein.

Eine, auf der einen Seite erotische Geschichte die aber auch aufzeigt, wie es ist eine Außenseiterin innerhalb einer "Randgruppe" zu sein.
Wie weit geht Toleranz in einer Gruppe, die selber Toleranz fordert?
Durchweg toll gespielt von Michelle Williams und Cloe Sevigny!
Auch Film 2 hat mir sehr gut gefallen und bekommt 5 Sterne!

Film 3 spielt im Jahre 2000 (mit Sharon Stone als Fran und Ellen DeGeneres als Kal):
In diesem letzten Teil geht es um den Kinderwunsch eines lesbischen Paares. Die Suche nach einem geeigneter Samenspender beginnt. Zuerst steht das schwule Freundespaar Arnold und Tom zur Debatte, doch dann entscheiden sich die beiden Frauen für eine Samenbank. Nun muss nur noch der geeignete Spender aus den Profilen ermittelt werden. Keine leichte Sache ...

Diesen letzten Teil fand ich nicht ganz so gelungen wie die beiden ersten. Warum? Es könnte daran liegen, dass ich diesen Kinder-Wunsch nie hatte und ich mich demnach nicht wirklich in die Situation hineinversetzen konnte. Trotz der Tatsache, dass ich diesen Teil als nicht sonderlich anspruchsvoll empfand haben einige lustige Szenen und die (ziemlich heisse) Bettszene der beiden mich dazu bewogen, auch diesem letzten Teil noch knappe 5 Punkte zu geben.

Unterm Strich: Eine wunderschöne Trilogie, die man sich immer wieder ansehen kann.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
73
4,7 von 5 Sternen
8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime