find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 27. Juli 2011
Wer an Rechtsextremisten und rechtsextremistische Gewalt denkt, denkt zunächst an Männer (aus den neuen Bundesländern, mit Glatze und Springerstiefeln). Ein unvollständiges Bild, das in einigen Bereichen revidiert werden muss. Nicht zuletzt weil die Zahl der Wählerinnen rechtsextremer Parteien etwa ein Drittel beträgt und zwischen 5 und 9% rechtsextremer Gewalttaten von Frauen verübt werden. Sucht man allerdings nach Literatur über die Präsenz und Aktivität von rechtsextremen Frauen, findet man leider wenig Material. "Mädelsache!" überzeugt vor allem dadurch, dass einem hier ein aktueller Überblick über die weibliche, rechtsextreme Szene (RNF, GDF, Mädelgruppe KS Tor, HNG...)vermittelt wird. Eng gekoppelt ist diese natürlich an eine Präsentation der wenigen führenden Akteurinnen, die hier nach dem Motto "Das Private ist politisch" als ernst zu nehmende Gegnerinnen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung vorgestellt werden.
Da ich mir das Buch im Rahmen einer Hausarbeit angeschafft habe, vermisse ich um des wissenschaftlichen Anspruches willen Quellenangaben und Fußnoten, muss aber zugeben, dass ihre Abwesenheit den Lesevorgang ungemein erleichtert. Ebenso gewinnt das Buch dadurch an Lesbarkeit, dass es sich streckenweise an der Erzähltechnik von TV-Dokumentationen orientiert, so dass ein roter Faden -etwa die Schilderung einer einschlägigen Demonstration mit entsprechenden Teilnehmerinnen- für Kohärenz sorgt, wo sich Daten, Fakten und Namen sonst aneinanderreihen würden. Der journalistische Hintergrund der beiden Autoren macht sich hier durchaus bemerkbar. In Folge ist "Mädelsache!" zwar Fachliteratur, enttäuscht aber möglicherweise jene, die ein Werk im für eine kleine, akademische Zielgruppe geeigneten, nüchtern-wissenschaftlichen Ton erwartet haben.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.