Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meister aller Klassen, 4. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Six Sonatas for Violin and Piano (Audio CD)
Schon seit 1993, als die Violinistin Michelle Makarski als Solistin in seinen neoklassischen Kompositionen für "Bridge Of Light" mitwirkte, arbeiteten Keith Jarrett und die amerikanische Geigerin immer wieder in unregelmäßigen Abständen zusammen. Die sechs Sonaten für Violine und Klavier (BWV 1014-1019) von Bach spielten sie des Öfteren gemeinsam privat oder vor kleinem Publikum, also lag es nahe, für den Klassik-Ableger von ECM, "New Series", diese Werke auch "offiziell" einmal einzuspielen. Entstanden ist wunderbar harmonische Musik (zum Glück wurde auf das Cembalo zugunsten des Flügels verzichtet), die sich hinter der Aufnahme der Sonaten von Frank Peter Zimmermann und Enrico Pace von 2007 nicht zu verstecken braucht - auch wenn (oder gerade weil!) die einzelnen Sätze tendenziell eine Spur langsamer gespielt werden von Jarrett und Makarski. Keines der Instrumente versucht je, das andere zu dominieren, es ist ein gleichberechtigter Dialog souveräner Stimmen. Auch klingen die Adagios nie breiig, wie ich es in anderen Aufnahmen auch schon gehört habe.
Was ist nicht alles schon herumkritisiert worden an Keith Jarrett als Interpreten klassischer Musik! Als Jazzer KÖNNE er die klassische Musik gar nicht angemessen spielen. Er spiele nur brav Note für Note ab usw. Was für ein Unsinn! Keith Jarrett hatte eine klassische Klavierausbildung hinter sich, bevor er sich dem Jazz zuwandte, und hat Zeit seines musikalischen Schaffens immer wieder gerade die Barockmusik studiert und gepflegt. Sein Improvisationsverständnis im Jazz ist auch von der klassischen Musiktradition her geprägt.
Ein Meister an den Tasten bleibt ein Meister: Ich habe kürzlich den Chinesen Lang Lang die "Rhapsody In Blue" von Gershwin spielen hören, deren "jazzige" Passagen er so brillant und ausdrucksstark interpretiert hat, dass mir sämtliche Dogmen von "U"- und "E"-Klavier inzwischen lächerlich vorkommen, sofern wahre Meister am Werk sind. Keith Jarrett ist einer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]