Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16
Kundenrezension

44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deep Sea und Into the Deep, 23. August 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: IMAX: Deep Sea/Into the Deep [Blu-ray] (Blu-ray)
Gestochen scharfe Blu-ray-Bilder zeigen in Deep Sea eine fremdartigen Welt, die so stark mit uns verbunden ist und die wir doch kaum kennen. Teilweise wähnt man sich in einem Tim Burton-Film, kein Wunder, stammt doch die Musik von Burtons Hauptkomponisten Danny Elfmann. Und auch ein Burton-Schauspieler wirkt mit, spricht doch Johnny Depp den Kommentar, und zwar im Wechsel mit Kate Winslet, im Deutschen auch jeweils mit den gewohnten Synchronsprechern. Man merkt an der flapsigen und etwas lehrhaften Art schon, dass hier auch Kinder angesprochen sind, wird aber auch als Erwachsener gut unterhalten.

Und Unterhaltung steht deutlich im Vordergrund in einer Dokumentation, deren Hauptthema das heikle Gleichgewicht der Unterwasserwelt ist. Da bekommt man eine Schildkrötenreinigung mit Choruntermalung zu sehen, hört die Quietsch- und Klappergeräusche von Muscheln auf der Flucht und sieht hochgefährliche und wunderschöne Quallen tanzen. Fast bösartig erscheinen hier einzig die Riesenkalmare, von denen einer sogar kurz auf die Kamera losgeht.

Wie soll es anders sein, sehen wir am Ende die Balance durch den Menschen gestört. Doch hält sich diese Kritik in Grenzen, sollen doch offenbar hauptsächlich die Bilder dafür sprechen, diese Welt nicht zu zerstören. Die kurze hoffnungsvolle Begegnung am Ende stimmt dann doch eher skeptisch und wirkt wie eingeworfen, um die Stimmung nicht zu verderben.

Als Zusatzdokumentation gibt es noch Into the Deep, diesmal erzählt von Kate Nelligan. Wir befinden uns hier in Tangwäldern unter Wasser, und auch hier wird das Gleichgewicht in den Vordergrund gestellt. Da kann man Seesterne auf der Jagd beobachten, hoffen, dass es möglichst viele Seeigel erwischt (die schon in Deep Sea als recht brachiale Umweltzerstörer geschildert werden) und sogar das Abwerfen des Panzers eines Hummers sehen. Welche Probleme in unterschiedlichen Sprachen Bezeichnungen machen, zeigt das Beispiel der Hechtschleimfische (korrekt im Kommentar), die im Englischen Sarcastic Fringeheads heißen (frei übersetzt sarkastische Fransenköpfe). Im Untertitel steht hier übrigens im Deutschen Fransenköpfe (so heißen sie hier halt nicht). Fast schon episch wirkt die wilde Paarungsnacht der Kalmare, nach der die Elterntiere sterben und ihre toten Körper praktisch den ganzen Boden bedecken.

Insgesamt sind beide Filme sehr schöne Dokumentationen, die man im Vollbild, also ohne störende Balken bewundern kann. Die Untertitel (wahlweise in fünf Sprachen) kann man auch ausstellen.

Trotzdem vergebe ich nur vier Sterne. Gerade Deep Sea war mir oft einfach zu willkürlich eine ziellose Abfolge von schönen Bildern ohne einen roten Faden. Auch die Off-Kommentare waren mir manchmal doch schon ein bisschen zu verniedlichend. Trotzdem gibt es vier Sterne für eine Dokumentation, die vor allem das wundersam fremde Leben der Unterwasserwelt zeigt, die es so vielleicht bald nicht mehr gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.09.2009 22:02:46 GMT+02:00
Raj meint:
Welche Untertitelsprachen kann man denn noch einstellen. hier sind nur drei eingeblendet worden...
‹ Zurück 1 Weiter ›