find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

TOP 1000 REZENSENTam 13. August 2010
Ich hoffe es ist legitim, hier auch seine Meinung als Kinobesucher kund zu tun. Gestern war ich in der seligen Situation, diesen Film anschauen zu dürfen. In 100 Km Umkreis lief er nur in einem einzigen Kino. Das hatte auch noch das Flair der alten Tage, somit war alles perfekt. Dennoch war ich erstaunt über soviel "Underground-Marketing". Dem Film ist das sicher nicht abträglich und er zeigt auch sehr deutlich, wie sich Morrison von der "Oliver Stone Figur" abhebt.
Der ganze Plot ist ja auch mehr als Dokumentation angelegt (Johnny Depp macht einen guten Job als Sprecher). Allerdings verwischen die Grenzen (der Wahrnehmung) sehr häufig und man verschmilzt einfach völlig mit den starken Bildern und der zeitlosen Musik.
Nun ist dies also die definitive Story aus der Sicht der verbliebenen Bandmitglieder.
Sie hatten es erstaunlicherweise nicht nötig, sich nunmehr alle in den Vordergrund zu drängen um endlich auch einmal ihre Meriten abzubekommen. Nein, die Bescheidenheit der drei Hinterlassenen erstaunt regelrecht.
Man gibt Jim wirklich einen sehr großen Focus und bemerkt eher unaufdringlich, dass Ray, Robbie und John auch ihren Genius hatten. Viele erstaunliche Details am Rande, die man leicht vergißt.
Der Streifen transportiert sehr viel Authenzität und ich habe das Gefühl, dass der Job rundum gelungen ist. Auf allen Ebenen. Und das soll bei den Doors wirklich was heißen! Ich musste auch sehr oft, heftigst lachen - Den Promoauftritt zu "Touch me" muss man gesehen haben :-D Es ist also nicht permanent todernst und bedeutungsschwanger.
Aber auch.
Besonders auffällig und faszinierend ist natürlich das verwendete und restaurierte Originalmaterial. Man glaubt es teils einfach nicht und ist erstaunt, dass dies nicht schon viel früher realisiert/genutzt wurde.
Wer braucht diesen Film?
Der Doors Fan muss ihn haben. Fans der Ära auch. Und ich möchte doch hoffen und glauben, dass alle anderen, die "zufällig" oder sonstwie damit in Berührung kommen, genauso in den Strudel und die Magie dieser einmaligen Band hineingeraten. Warum auch nicht! Die Klasse und Zeitlosigkeit der Doors ist hier jederzeit greif- und spürbar. Und im Verbund mit den Songs ist es wie ein einziger, großartiger Rausch mit dem man für immer verschmelzen möchte...

Höchste Empfehlungsstufe, wobei ich denke, dass es in "Full Cinemascope" wohl am eindrucksvollsten wirkt. Wer also die Chance hat, sollte ihn unbedingt (zusätzlich) im Kino ansehen.

Gruß und viel Freude!!!
22 Kommentare| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.