Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kundenrezension

11 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Praktisch ohne Recherche zum Bucherfolg, 5. Februar 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Tom Cruise: Der Star und die Scientology-Verschwörung (Gebundene Ausgabe)
Was muß man heutzutage als Autor tun, um möglichst viele Bücher zu verkaufen? Ganz einfach: Man nehme ein Thema, welches die meisten wegen seiner Brisanz nicht objektiv beurteilen können, gebe etwas schlechte Rhetorik dazu, eine Brise Verleumdung sowie zwei Gramm Recherche, rühre gut um und das Buch verkauft sich von allein.

So spricht Morton z. B. Dinge an, die völlig aus der Luft gegriffen sind. Er schreibt in Details über die Ehe vom Tom Cruise und Nicole Kidman, ohne vor allem Kidman befragt zu haben, bzw. sie in irgendeiner Form als Recherchequelle genutzt zu haben. Ebenso schreibt er über Personen, ohne (!) einen einzigigen der Leute persönlich getroffen zu haben. Dies begründet sich übrigens sogar mit der Selbstaussage von Morton. Es sind weiterhin Inhaltsdefizite zu verzeichnen, die unübersehbar sind (zeitliche wie fachliche).

Das Buch bekommt nur deshalb 2 Punkte, da man dem Autor bescheinigen muß, daß er ein Bucb zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt wirft. Dies zeugt zumindest von etwas Business-Geschickt.

Gesamturteil: Ob man das Buch liest oder nicht, ist im Prinzip egel. Wir erfahren nichts Neues, was auch der Wahrheit entspricht. Sämtliche Quellen sind entweder falsch (bestätigt sogar ein Gericht in England sowie ein amerikanischer Verlag) oder nicht nachvollziehbar. Sprachlich ist es ebenso ein Genickschuss. Dolce.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.02.2008, 16:58:05 GMT+1
Die Bestätigung des "Gerichts in England" würde ich gerne einmal lesen. Vielleicht kann ja der Autor dieser Rezension eine Quelle nennen.

Niclas

Veröffentlicht am 08.02.2008, 18:31:43 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 08.02.2008, 18:34:41 GMT+1
Hm, ob hier noch eine Quelle für die Gerichtsentschiedung kommen wird? Ich habe im Internet darüber nichts gefunden. Und über ein Statement vom Verlag auch nichts. Und darüber, dass Morton selbst gesagt hätte, keinen einzigen der Leute persönlich getroffen zu haben, auch nichts.

Komisch. Wo doch im Buch durchaus von vielen Interviews berichtet wird.

Niclas

Veröffentlicht am 11.03.2008, 20:06:12 GMT+1
JBu meint:
Zitat: "welches die meisten wegen seiner Brisanz nicht objektiv beurteilen können". Ahso. Wie sehen denn Ihre Recherchen aus? Sie scheinen ja äußerst genau über die Arbeitsweise des Autors Bescheid zu wissen.

Und mit dem Wahrheitsgehalt Ihrer Behauptungen ist es auch nicht weit her.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2008, 12:02:15 GMT+2
Ich hab das aber auch gehört und gelesen, und im Buch wird vieles (bekloppte) berichtet!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2008, 12:03:16 GMT+2
Garantiert mehr als mit dem dieses besch... Buches!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details