Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rückblick mit vielen theologischen Deutungen, 23. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Papst im Widerspruch: Benedikt XVI. und seine Kirche 2005-2013 (Gebundene Ausgabe)
Wer aufgrund des Buchtitels meint, hier würde mit einem Papst abgerechnet, der im Widerspruch zur Welt stand, wird enttäuscht sein. Hier geht es um einen Papst, der im Widerspruch zur allgemeinen Anbiederung an den Mainstream stand.
Das Buch ist offensichtlich schnell geschrieben worden. Es gibt keine Fußnoten. Trotzdem ist das Buch nicht oberflächlich.
Anhand der Abschiedsrede des Apostel Paulus (Apg 20), die der Papst während einer Rede im Paulusjahr selbst beleuchtet hatte, erfährt der Rücktritt eine erste theologische Deutung.
Es folgt ein biografischer Rückblick auf das Leben des Papstes, der sich im gleichen Kapitel mit den Deutschlandbesuchen beschäftigt. Hierbei wird auf die Sendung des Papstes eingegangen, der immer wieder auf einen christlichen Lebensstil hingewiesen hat, zu dem auch die Bereitschaft zum Verzicht und ein Ausbruch aus dem Gefängnis der öffentlichen Meinung gehören. Ferner wird die positive Bereitschaft der Deutschen zu sozialen Projekten, aber auch ihre mangelnde Begeisterung für evangelisierende Projekte angesprochen.
Weiterhin wird umfassend auf die Enzykliken des Papstes eingegangen.
Ein sehr ausführliches Kapitel behandelt den Umgang mit der Piusbruderschaft und zeigt auf, dass die Rücknahme der Exkommunikation zu dem Zeitpunkt, als sie erfolgte, nahezu ein kirchenrechtliches Muss war. Schließlich entfremdete insbesondere Bischof Williamson, dessen Vater übrigens im KZ gestorben war, weil er Juden geholfen hatte, entscheidend den Annäherungsprozess. Schließlich spaltete Williamson auch die Angehörigen innerhalb der Piusbruderschaft selbst und attackierte die Leitung der Bruderschaft. Bischof Fellay schießt spitze Pfeile gegen Rom, so dass beim derzeitigen Stand nicht davon ausgegangen werden kann, dass die Bruderschaft die kindliche Lehre der Kirche mit kindlichem Herzen akzeptiert."
In einem Kapitel wird auf die päpstlichen Reisen außerhalb Deutschlands und die dort gehaltenen Predigten eingegangen. Betrachtet wird auch die geplante Rede vor der Universität La Sapienza, eine Rede, die die Angehörigen der Universität im Namen der Toleranz" nicht hören wollten.
Weiterhin wird auf das sogenannte grüne Verständnis" des Papstes für die Schöpfung eingegangen, welches sich allerdings nicht beim Umweltschutz erschöpft, sondern den Menschen bzw. jegliches Leben mit einschließt, so dass hier von einer Humanökologie gesprochen wird.
Die Beziehungen zum Judentum werden vor dem Hintergrund der Auschwitzer Rede" beleuchtet.
Das vorletzte Kapitel beschäftigt sich mit den dunkelsten Flecken des Pontifikats, dem Missbrauchsskandal und Vatileaks. Auch in dieses Kapitel flossen theologische Deutungen des Papstes ein. Der Missbrauchsskandal im Priesterjahr lässt den Papst zu dem Schluss kommen, dass man das Jahr nicht triumphalistisch beging, sondern als Jahr der Reinigung und inneren Erneuerung und der Buße betrachten muss.
Wer eine spektakuläre Antwort auf den Rücktritt erwartet, wird enttäuscht sein. Er tritt ab, weil er nicht mehr die nötige Kraft hat, das Amt auszuüben. Papst Benedikt wurde in dem Buch häufiger mit Zitaten zur Entschlackung und Entweltlichung der Kirche zitiert, die bei jedem Einzelnen anfängt. So kann auch sein Rücktritt gedeutet werden: Gott selbst hat Macht abgegeben. Er lässt die Menschen schalten du walten.....Der Allmächtige klammert sich nicht an die Macht. Warum soll es sein Stellvertreter tun?"
Da das Buch sicher vor dem Konklave fertiggestellt worden ist, wirkt ein Satz Papst Benedikts innerhalb des Buches geradezu prophetisch:
In der Kirche der Endzeit wird sich die Lebensweise des heiligen Franziskus durchsetzen, der als simplex et idiota von Gott mehr wusste als alle Gelehrten seiner Zeit - weil er ihn mehr liebte."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: RP

Top-Rezensenten Rang: 273.325