Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Klassiker erstickt in der Fehlerflut, 5. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Diablo III (Computerspiel)
Diablo I und Diablo II - allein die Namen jagen mir noch wohlige Schauer den Rücken runter. Keine Ahnung, wie viele Stunden ich vor dem Monitor verbrachte um immer und immer wieder in den Dungeons zu rennen. Immer auf der Suche nach der "einen Tick besseren" Ausrüstung.

Und wie lang und wie sehr habe ich mich gefreut auf D3.
Doch wie so oft im Leben: Es kommt nicht immer so, wie man es sich wünscht.
Und so kann ich mich den vielen vielen Vorrednern nur anschließen und möchte hier auch nicht zum 1000. Mal die ganzen Probleme schildern.
Vielleicht nur so viel:
Am Anfang war D3 nicht spielbar - die Server kackten Blizzard-typisch reihenweise ab, das Argument, dass man den Ansturm unterschätzt hätte, klang wie Hohn, nachdem Blizzard einen Vorbestellt-Rekord nach dem anderen im Vorfeld vermelden konnte. Aber Spieler von anderen Blizzard-Produkten kennen dies ja bereits.
Dass verschiedene Teile des Spiels (z. B. das Echtgeld Auktionshaus) zum Start gar nicht zur Verfügung standen: Wen kümmerts?

Was mich hierbei am meisten enttäuscht ist die Tatsache, dass Blizzard mal der Garant für perfekte Spiele war. Doch dies ist lange her - inzwischen ist für den Kommerz der zufriedene User geopfert worden.

Und leider sind viele Probleme bis heute nicht behoben: Fehler 31073? Im AH ab Ende Juli wieder verstärkt zu finden. Die Reaktion von Blizzard? Keine Ahnung, warum das wieder häufiger auftritt. Der völlig überzogen schwierige Inferno-Mode? Bisher unangetastet. Dass nahezu keine brauchbaren Loots zu finden sind und der Spieler auf das AH angewiesen ist? Man setzte die Wahrscheinlichkeit, dass etwas Sinnvolles droppt nach oben - ohne jeglichen Erfolg: Ein Hardcore Spieler hat Blizzard inzwischen bewiesen, dass er über 270 Stunden (!!!) gespielt hat, ohne einen verwendbare besondere Ausrüstungsgegenstand zu erhalten.

Aber vielleicht ist hier ja das Prinzip erkennbar: Ohne AH kommt der Spieler nicht weiter. Aber: WER die Gegenstände ins Echtgeld-Auktionshaus einstellt, ist für den Spieler nicht erkennbar. Somit liegt die Mutmaßung nahe, dass Blizzard hier verdeckt mitmitscht und einfach ein paar Tausend Items einstellt und hier auch nochmal kräftig Kohle macht.

Schade, dass es so kommen musste. Nach dem -bestenfalls respektablen- StarCraft 2, hätte Diablo 3 den seit Jahren sinkenden Stern von Blizzard wieder aufpolieren können. Doch angesichts der grassierenden Unzufriedenheit bleibt dies aus!

Fazit: Eine Zeitlang macht D3 richtig Spaß. Der ist aber spätestens im Inferno-Modus dann vorbei. Wer über viele (nachhaltige) Spieldesignfehler hinwegschauen kann und nicht - wie in D1 und D2 - über Jahre spielen will, sollte einen Versuch wagen. Allen anderen: Besser auf Torchlight 2 warten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details