Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist ein Max Payne. Aber nicht der stärkste der Reihe., 1. September 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Max Payne 3 (uncut) [PEGI] - [PC] (Computerspiel)
Als eingefleischter Max-Payne-Fan habe ich soeben den dritten Teil beendet. Hier meine Spiel-Eindrücke:

1. Erkenntnis: Ich werde alt. 4Players hat als Durchspielzeit 12 Stunden angegeben. Ich habe 14 gebraucht. Die Reaktionen sind halt nicht mehr das, was sie mal waren.

2. Erkenntnis: Moderne Shooter versauen. Ich bin soooo oft verreckt, weil ich mich unsterblich gefühlt und nicht aus der Deckung heraus kurze Feuerstöße auf meine Gegner abgegeben habe, sondern einfach blind ballernd in die Masse gerannt bin. Bin ich vorsichtig vorgegangen, waren die meisten Gegner auf mittel kein Problem.

3. Erkenntis: Resultierend aus der Letzten: Der Schwierigkeitsgrad war super. Nur sehr selten frustrierend, immer fordernd. Schade: Der Endkampf war... Hmm... Ich bin nur etwa 7 Mal gestorben und habe während des Endkampfs nur einmal meine Deckung gewechselt. Da hätte ich mir irgendwie mehr Spießrutenlauf erwartet.

4. Erkenntnis: Max ist immer noch Max. Und wie! Nie war Max Payne abgewrackter, nie war die Umgebung herunter gekommener. Ok, die Story ist nicht ganz so mitreißend wie in Teil 1 und 2, aber Max kann ja nun nicht in jedem Teil eine geliebte Frau verlieren. Ich finde, dass die Art und Weise der Erzählung zwischen den Kapiteln grandios gewählt wurde. Das Mittel der Rückblenden ist clever gewählt. Das Ende ist mir persönlich etwas zu versöhnlich, so dass ich wirklich überlegen musste, ob mir das jetzt gefällt: Ein Max, der komplett in sich ruht und mit der Vergangenheit abschließen kann? Das ist zumindest für diejenigen, die Teil 1 und 2 kennen, ungewöhnlich.

5. Erkenntnis: Die Gewaltdarstellung ist mir zu krass. Dieses Spiel geht oft über meine Grenzen hinaus. Ich habe nichts gegen Bulletcams, die der Kugel auf dem Weg zum Einschlag folgen, aber Loch, weggerissenes Gesicht oder teilweise Innereien möchte ich dann doch nicht in solch inflationärer Menge sehen. Grenzwertig, meiner Meinung nach.

6. Erkenntnis: Ballern macht Spaß! Die Waffenauswahl ist vielfältig, der Waffenwechsel gelungen, die Bullettime weltklasse und das Deckungssystem meiner Meinung nach gut gelungen.

Fazit: Das Spiel hat mich gefesselt, weil ich mich mit der Figur Max Payne identifizieren kann. Der Wandel der Figur und ihre Entwicklung im Spiel ist glaubhaft bis auf das Ende, das meiner Meinung nach ein bisschen zu harmonisch abläuft. Technisch ist das Spiel indiskutabel. Ich hatte während der Spielstunden einen Absturz und den habe ich durch Minimieren/Maximieren/Im Hintergrund laufen lassen zumindest mitverantwortet. Das Gameplay ist cool, aber ich hätte mir noch ein bisschen mehr als Ballern, Ballern, Knöpfe drücken, Ballern gewünscht. Versöhnt werde ich durch die tollen und häufigen Cutscenes, die herausfordernden Kämpfe und die einfach nur einzigartigen Sprüche des Protagonisten. Wer abgewrackte Helden und gute Ballerei mag, dem sei dieses Spiel, aber alle 3 Teile!!!, empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.07.2013, 03:45:05 GMT+2
S. Riggert meint:
Sehr treffende Aussagen zum Spiel.
Das Ende finde ich an sich ok , nach der Gewaltorgie und dem gelungenen Entzug scheint Max endlich mit seinem alten Leben und dem ganzen "schmerz" der im zugefügt wurde abgeschlossen zu haben. So kann es dann auch eine versöhnliche Note haben.

Die Spielzeit dieses Spiels variert jedoch stark , ich habe auf mittel gespielt , keine Cutsequenz übersprungen und nach den goldenen Waffenteilen in den lvln gesucht , trotzdem bin ich bei einer Spielzeit von unter 8 Stunden gelandet. Rechnet man die Cutsequenzen heraus die gefühlt 50 % der Zeit in Anspruch nehmen , bleiben 4-5 Stunden reine Spielzeit , für mein empfinden zu kurz. Ihre 14 Stunden wären mir da deutlich lieber gewesen.

lg
‹ Zurück 1 Weiter ›