Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

11 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen SEHR LANGWEILIG, 1. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: A Day in Nashville (Audio CD)
NACH MEHRMALIGEM DURCHHÖHREN DER CD , KANN ICH DER CD NICHTS POSITIVES ABGEWINNEN . 1- NUR 9 TRACKS HALTE ICH GRUNDSÄTZLICH FÜR ZUWENIG , UND WENN DIE DANN NOCH AN NUR EINEM TAG EINGESPIELT WURDEN , FEHLT MIR IRGENDWIE DIE HARMONIE UND KREATIVITÄT DER MUSIKER AUF DER CD . ES KLINGT ALLES SEHR EINFALLSLOS UND GLATT RUNTERGESPIELT , ABER VON ROBBEN FORD ERWARTE ICH ETWAS MEHR SPIELFREUDE . SICHERLICH EINE CD DIE ICH NICHT MEHR SO SCHNELL AUFLEGEN WERDE , DANN LIEBER DIE ÄLTEREN CDS VON FORD
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.02.2014 22:53:39 GMT+01:00
wolfbass meint:
Haben sie ein Problem mit Ihrer Tastatur?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2014 23:36:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.02.2014 23:37:06 GMT+01:00
TOMMY79 meint:
ja ist mir aber erst danach aufgefallen :-)

Veröffentlicht am 15.02.2014 14:15:09 GMT+01:00
Gromek meint:
Bei allem Respekt: ich wüsste nicht, wieso die Tatsache, dass das Album in (nur) einem Tag eingespielt worden ist, in irgendeiner Weise ausschlaggebend für die musikalische Qualitität des Ganzen sein bzw. inwiefern es das "Fehlen der Harmonie und Kreativität der Musiker auf der CD" belegen soll.
Mit dem Argument könnte man schließlich auch sämtlichen Live-Alben jedweder Musiker "Harmonie" (was immer in diesem Zusammenhang damit gemeint ist) und Kreativität absprechen. Ein Album ist nur gut, wenn man möglichst monatelang im Studio daran herum gefrickelt hat? Dass ich nicht lache – es gibt im Gegenteil leider nur allzu viel "totproduzierten" Mist, wo fehlende musikalisch-kreative Substanz durch studiotechnischen Firlefanz kaschiert wird.

Tatsächlich ist dieses keineswegs eines von Robben Fords schwächeren Alben: die Unmittelbarkeit der quasi live eingespielten Titel ist durchaus wohltuend und Herr Ford und seine Kollegen spielen souverän und mit spürbarer Spielfreude. Nun gut, dass ausgerechnet der Eröffnungstitel ein bisschen läppisch daher kommt, ist schade und die irgendwie Kneipenchor-artige Backingvocals auf dem 3. Track sind für Robben Fords eher sophisticated-eleganten Stil nicht unbedingt die ideale Zutat...

Dennoch: wer hier von langweilig spricht, kann meiner Meinung nach nicht richtig hin- und zugehört haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 13:53:43 GMT+02:00
Tycho Brahe meint:
Augen zu und durch!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Germany

Top-Rezensenten Rang: 1.133.821