Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 26. Mai 2005
Voller Vorbehalte und Skepsis, aber auch mit ein wenig Neugier, habe ich dieses Buch aufgeschlagen. Dies muss auch die Stimmung gewesen sein, in der sich Peter Seewald befand, als er dieses Interview führte. Und mit uns beiden hat sich während der Lektüre bzw. des Interviews ein Wandel vollzogen.
Während man anfangs noch in den Fragen Seewalds die bereits vorgefertigte Meinung und die Lust an der Provokation verspürt, nimmt das Gespräch plötzlich einen wundersamen beeindruckenden Verlauf. Ohne jegliche Vorurteile, Ablehnung oder Verurteilung hört Joseph Ratzinger dem Journalisten zu, und beantwortet dessen Fragen mit einer Frische, Unvoreingenommenheit und Ehrlichkeit, die diesem nur eine Wahl lässt: Ebenfalls in dieser Art und Weise zu lauschen, zuzuhören und seine weiteren Fragen zu formulieren. Plötzlich verwandelt sich die Beziehung vom Versuch des Streites oder des 'Vorführens" fast zu Freundschaft, oder zumindest Respekt und gegenseitiger Anerkennung des Gesprächspartners.
Diesen Prozess finde ich genauso beeindruckend wie die gesprochenen Worte, da er sich in mir als Leser ähnlich vollzogen hat. Plötzlich zeigen sich Dimensionen auf, wie Menschen zueinander in Beziehung treten können. Und der Schlüssel für die Kunst der Beziehung ist das Zuhören. Hier sehe ich starke Parallelen zu dem Buch Das Geheimnis wundervoller Beziehungen: Durch unmittelbare Transformation von Ariel & Shya Kane, das ich erst kürzlich gelesen habe. Ein Kernpunkt ihrer Thesen ist die Kunst des Zuhörens, die Beziehung erst ermöglicht. Zuhören, ohne Vorurteile, Vergleiche, Zustimmung oder Ablehnung, einfach unter dem Aspekt, den Standpunkt des Redenden wahrzunehmen als wäre es der eigene. Dann sind wahre Wunder möglich und eine Intensität von Beziehungen und Lebensqualität, die man sich bis dato nicht einmal vorstellen konnte. Jedem bei dem 'Salz der Erde" etwas angerührt oder berührt hat, kann ich die Lektüre der Bücher von Ariel & Shya Kane nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.