Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17
Kundenrezension

13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was will er uns mitteilen?, 20. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: TRANSZENDENZ: ohne Gott und andere spirituelle Irrtümer (Kindle Edition)
Habe mir die Leseprobe auf den Kindle geladen und muss mich nach dieser Lektüre einfach fragen: was soll das?
Der Autor scheint mir innerlich uneins zu sein. Einerseits versucht er, spirituelle basics zu vermitteln, andererseits brandmarkt er das meiste davon als falsch bzw. Unfug einiger "Gurus".

Als Leser frage ich mich : "ja was denn nu?"
Mein Empfinden ist, der Autor hat offenbar einen abrupten Sineswandel durchlebt und sich in Folge dessen sein eigenes Vehikel gezimmert.
Ein kurzer Blick auf seine Vita hat mir das bestätigt.

Ich denke dieses Buch kann man sich getrost sparen - ich habe es jedenfalls nicht gekauft.
Der Verfasser ist in seiner Tätigkeit als Business -Coach sicherlich besser aufgehoben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.07.2013, 23:45:19 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 15.07.2013, 23:51:40 GMT+2
Timur meint:
Ich habe zwei Bücher von Werner Ablass mit einer positiven Bewertung bedacht. Bei diesem hier hat sich ein großer Graben aufgetan zu dem meine innere Stimme sagte VORSICHT! Ich habe auch den Eindruck er sitzt auf einem Teller (Das Vehikel) und dreht sich im Kreis bei dem jegliches Mitgefühl gerade mit sich selbst dahingeschwunden ist.

Es macht den Eindruck, das bestimmte Themen (andere Bücher von ihm) im Vorfeld einem Anfütterungsprozess dienen, um dann die auf den "Geschmack" gekommenen in eine ganz bestimmte Richtung zu führen. Aber das ist nur so ein -wenn auch hartnäckiges- Gefühl. Dieses UNEINS-SEIN genau den Eindruck hab' ich auch.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 75.337