Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

103 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gummibandeffekt nervt und frustriert, 17. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: The Run - Limited Edition - [Xbox 360] (Videospiel)
Habe es jetzt einige Zeit gezockt und muss sagen, dass schon ein bisschen NFS Gefühl aufkommt. Schöne Autos, teilweise gute Strecken und eine brauchbare Inzenierung.

Aber bevor der Spaß sich überhaupt entfalten kann wird er im Keim erstickt. Wodurch? Durch den elenden Gummibandeffekt. Egal wie gut/perfekt man fährt und wieviel Vorsprung man sich herausfährt....kurz vor dem Ziel kommen die Gegner wie von Geisterhand von hinten angebraust und machen einem das Leben schwer und der sichere 1. Platz ist gefährdet. Umso ärgerlicher, da man 1. werden muss, um im Spiel weiterzukommen.

Ein Gummibandeffekt hat in einem Rennspiel heutzutage einfach nichts mehr zu suchen, erst recht nicht in der extremen Form wie hier in NFS the Run. Selbst wenn man ein Rennen absolut perfekt fährt, die Gegner stehen lässt und sie schon Sekunden später außer Sicht sind wird trotzdem der Gummibandeffekt dafür sorgen, dass sie vorm Ziel wieder auf Augenhöhe sind. Da könnte man doch von vornherein sich die gesamte Strecke sparen und bei jedem Rennen nur die letzten 500 Meter fahren.

Sorry...aber so etwas raubt mir total den Spielspaß..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2011 14:11:29 GMT+01:00
Jãrgen Noske meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.11.2011 16:31:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.11.2011 18:20:05 GMT+01:00
Drachenreiter meint:
Ich habe es seit dem 15. November von einem kleinen Händler um die Ecke. Habe es auch online gezockt. Ist zwar besser als der Gummiband Offline Modus, aber haut mich auch nicht vom Hocker. Wenn ich online fahren will dann nehm ich Blur oder Hot Pursuit 2 was um Längen besser ist. NFS Run ist lauwarmer aufgekochter Kaffee. Ist halt Geschnackssache.

Nachtrag: Der Test auf 4players.de mit 58% bringt es auf den Punkt. Sollte sich jeder vor einem Kauf durchlesen

Veröffentlicht am 19.11.2011 22:12:54 GMT+01:00
Snowbird meint:
richtig, da sieht man wieder wieviel sich die Entwickler um das Spiel sorgen. Jeder einzelne Spieler merkt es das da irgendwas den Spaß vernichtet aber die Entwickler wohl stehen drauf oder zoggen des kein einziges mal... Kennen die keine Community? EA gehört einfach in den -> Müll <-

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2011 13:06:22 GMT+01:00
Andy1228 meint:
Weiß jemand wie man Freunde adden kann (PC Version)?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.11.2011 11:05:25 GMT+01:00
Dirk meint:
..In dem man sie vor diesem Spiel warnt..., Sorry, musste sein :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.11.2011 20:50:35 GMT+01:00
Andy1228 meint:
Ja, der war nicht schlecht...

Veröffentlicht am 02.12.2011 16:47:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.12.2011 16:47:43 GMT+01:00
M. Notheis meint:
Meiner Meinung nach geht auch der Sinn eines Gesamtrennens von der Ost-zur Westküste verloren, wenn man Etappenziele immer vollständig erreichen muss, andererseits aber auch nicht übererfüllen kann (z.B. 8 Plätze nach vorne kommen). Man bekommt auch nicht das Gefühl, dass mann bei Fahrten zum Zeit aufholen wirklich Zeit aufholt. Es wirkt aufgesetzt, ideenlos und am Ende blinkt das eigene Pünktchen nur ein paar Zentimeter weiter rechts auf der Gesamtstrecke zwischen SF un NY. Die Story-Elemente sind bestenfalls nett, meistens aber eher lästig. Wildes tastaturgeklimpere a la 1994 Wintergames. Man bekommt den Eindruck, EA legt es noch drauf an, dass man sich gleich noch ne neue tastatur zulegen muss, weils bei der grade die Tasten raushaut.
Ich finde das traurig und schade. Der Titel und die eigentliche Idee hinter dem Spiel hätten richtig Potenzial gehabt. EA: Setzen! 6!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2011 17:00:56 GMT+01:00
Dennis H. meint:
was echt sch**** is von EA is die Sache mit Porsche!
"den 911 Carrera S exklusiv nur hier"
is klar wenn man sich die alleinige Lizenz krallt und nich los lässt
habe mir letzte Woche Forza4LCE (XBox360) bestellt
und dank EA gibt es keine Porsche mehr sondern nur noch 3 RUFs!
das wird also bei allen zukünftigen Spielen so sein die nicht von EA stammen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2011 03:44:54 GMT+01:00
STURMHUND meint:
Naja, auf den Stuttgarter Prolo-Hersteller kann ich gerne verzichten. Solange nicht Marken wie Ferrari, Lamborghini oder andere echte Sterne fehlen, geht mir Porsche an seinen beiden ersten Buchstaben vorbei.

Veröffentlicht am 12.12.2011 22:28:50 GMT+01:00
M. Geb meint:
Danke für diese Hinweise, ich hätte mir dieses Spiel fast gekauft und mich dann wohl nur geärgert und gefrustet ...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›