flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezension

am 11. Oktober 2013
Der Bürgermeister von Chicago, Tom Kane (Kelsey Grammer), erfährt, unheilbar an einem tödlich verlaufendem Nervenleiden erkrankt zu sein. So lange wie möglich versucht er, dies zu verbergen - auch im Wissen darum, seine Macht faktisch zu verlieren, würde es öffentlich werden.

"Boss" gehört zu den herausragenden Serien dieses goldenen Zeitalters des TVs - exzellente Schauspieler (allen voran der Golden Globe-prämierte Grammer, doch auch Connie Nielsen als seine Ehefrau Meredith ist hervorzuheben), komplexe Charaktere, eine verwobene episodenübergreifende Handlung, Spannung - aus all diesen Gründen kann diese Serie allen, die an politischen Dramen interessiert sind, wärmstens empfohlen werden. Als Identifikationsfigur ist der von Grammer gespielte "Boss" etwas zu machhungrig und bösartig, als dass er mit Figuren wie Walter White (Breaking Bad) oder Tony Soprano in einem Atemzug genannt werden sollte; seine Rolle soll eher dem shakespearschen König Lear entsprechen, und seine Bemühungen, mit Finesse und ohne Skrupel dem drohenden Untergang zu entkommen, sieht man recht früh mit Faszination, aber überschaubarer Empathie zu. Aber wie Grammer diese Figur spielt ist wirklich herausragend.

Leichte Abstriche sehe ich vor allem darin, dass die Produzenten (handlungsmäßig mitunter etwas bemüht begründet) i.A. eine Sexszene pro Episode eingebaut haben - etwas, was seit Alan Balls "Six Feet under" offenbar einige US-Kabelsender (in diesem Falle Starz) ihren Zuschauern schuldig zu sein glauben.

Insgesamt ist es ein sehr lohnendes Drama, aber eine Warnung ist an dieser Stelle zwingend angebracht: In den USA wurde die Serie nach 2 Staffel leider viel zu früh abgesetzt. Das Ende wird abrupt sein und faktisch keine losen Fäden verbinden. Auch ein zwischenzeitlich geplanter Abschlussfilm kam nicht zustande. Daher auch einen Stern Abzug - man erlebt bis dahin eine sehr aufregende Politikserie, die einen letztlich aber - ähnlich ärgerlich wie z.B. bei Deadwood - leider leider alleine im Regen stehen läßt.
19 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
21
9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime