Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 21. Januar 2013
Der von Erfolg und Geld verwöhnte Hollywood-Regisseur Tom Shadyac macht sich auf, völlig neuen Fragestellungen auf den Grund zu gehen: Was stimmt nicht mit unserer Welt? und: Was können wir ändern?

Herausgekommen ist ein kurzweiliges und berührendes Werk, das an unseren Grundfesten der Gesellschaft rüttelt. Was ist wirklich das wahre Problem, was all die anderen Probleme auf unserer Welt verursacht? Basieren wir Menschen und alle anderen Lebewesen nur auf Mechanik und Materie, oder steckt doch mehr dahinter?

Stets wurde uns in dieser Gesellschaft beigebracht, auf Kosten anderer etwas zu bedeuten. Sind wir also nur egoistische Maschinen? Sind wir Bürger oder letztendlich nur Konsument?

Tom Shadyac geht diesen Fragen sowohl ernsthaft, aber auch mit dem nötigen Humor auf den Grund. Er spürt der Lüge unserer Kultur nach, mit Geld und Macht angeblich glücklich zu sein. Die Menschen lechzen danach, immer mehr haben zu wollen. Die Gier frisst unsere Gesellschaft auf. Doch was tun? Wir erwarten von den Mächtigen, dass sie endlich mit ihrer Raffgier aufhören sollen, doch können wir im Einzelnen Dinge bewirken, die - auch wenn sie noch so klein und unbedeutend scheinen - Großes bewirken können.

Fragt man uralte Naturvölker, was der Sinn und Zweck unseres Daseins und unserer Gesellschaft ist, ist deren Antwort oft einstimmig: Kooperation als höchster sozialer Wert wiegt mehr als ständiger Konkurrenzkampf.

Konkurrenzdenken wird eher als eine Art Geisteskrankheit angesehen. Dieser Ansicht sind auch immer mehr große Denker in unserer westlichen Welt. Wir sollten also aufhören, das grundlegende Gesetz der Natur zu brechen: Nichts in der Natur nimmt mehr, als es braucht. Bricht es dieses Gesetz, wird es ein Opfer des Gesetzes und stirbt über kurz oder lang aus. Die Wahrheit ist also, dass alle Menschen zusammengehören und wir nicht als gierige Kreatur Mensch agieren können. Diesen Fragen geht Tom Shadyac in diesem wunderbaren Dokumentarfilm in hervorragender Weise und mit dem nötigen Charme nach. Ein kleines Meisterwerk, das Großes bewirken kann.
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.