flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Customer Review

on November 13, 2003
FILM: Note 2
Mit "Cube" katapultierte sich Vincenzo Natali hoch auf die Liste aller Sci-Fi-Liebhabers. Die anspruchsvolle Geschichte und die opulente Bildsprache des ehemaligen Storyboard-Zeichners stieß auf viel Gegenliebe und machte "Cube" zu einem Kulthit und Überraschungserfolg. Dass Natali die unvermeidbare Fortsetzung einem anderen überließ und stattdessen neues Material ausprobierte, spricht nur für ihn. Und mit "Cypher" knüpft er genau dort an, wo er mit "Cube" aufgehört hat. Wiederum gelingt ihm ein Sci-Fi-Thriller zum Mitdenken, der viel Stoff für Diskussionen lässt. Die vermeintlich überraschende Wendung am Ende ist zwar recht vorhersehbar und das zu herzige Ende konterkariert den ansonsten düsteren Ton, doch das nimmt dem Film nichts von seinem Reiz. Ort der Handlung ist eine nicht näher definierte Zukunft. Im Kampf um die Vormacht im High-Tech-Markt scheuen die beiden dominierenden Firmen Digicorp und Sunway Systems vor keinen Methoden zurück. Mit Agenten und Doppelagenten versucht jeder dem anderen die größten Industriegeheimnisse zu entlocken. Mitten in diesen Kampf gerät der kleine, aber ehrgeizige Angestellte Morgan Sullivan (Jeremy Northam). Im Auftrag von Digicorp soll er sich auf Konferenzen von Sunway Systems einschleichen und diese per Funk ans Hauptquartier übertragen. Dass es in den Meetings nur um Kosmetikartikel und Käse geht, weckt noch nicht Morgans Misstrauen. Erst als ihm die mysteriöse und scheinbar allwissende Schönheit Rita (Lucy Liu) vor Digicorp warnt und er von unerklärlichen Visionen heimgesucht wird, beginnt Morgan seine Arbeit für Digicorp zu hinterfragen. Er fasst langsam Vertrauen zu Rita und erhält eine Schachtel roter Pillen von ihr. Als er sie einnimmt, erkennt er, was wirklich auf den Konferenzen vor sich geht. Es beginnt ein irres Verwirr- und Intrigenspiel, in dem Morgen niemandem mehr trauen kann.
BILD: Note 1-2
Eines muss man McOne lassen: Die Bildqualität ist fast immer fantastisch. Wieso große Studios dies mit ihren großen Budgets oft nicht so hinbekommen, bleibt ein Rätsel. "Cypher" präsentiert sich in einem gewollt kühlen Farbdesign, das die gewünschte Atmosphäre sehr gut an den Zuschauer bringt. Dies stellt den Kontrast natürlich vor Herausforderungen, die er allerdings mit Leichtigkeit meistert. Fast noch beeindruckender ist jedoch die Schärfe des Bildes, die selbst kritischen Augen stand hält. In einzelnen Szenen kommt ganz leicht ein wenig Rauschen durch, und ab und an gibt es durch Rauschfiltereinsatz bedingte Nachzieher. Aber das ist schon die einzige Kritik an einem ansonsten wirklich tadellosen Transfer.
TON: Note 2
Im Grunde genommen ein sehr ruhiger Film, werden immer wieder sehr geschickt und vor allem sehr effektiv Surroundeffekte eingestreut. Allerdings kann man sich nicht ganz des Eindrucks erwehren, dass dies nur zur Show geschieht. So gibt es Szenen, in denen im Vordergrund etwas geschieht (beispielsweise das Öffnen eines Wasserhahns), das dazu passende Geräusch, dann aber von hinten auf den Zuschauer einprasselt. Dennoch gibt es viele Szenen, in denen der Ton wrklich perfekt eingesetzt wird - so gut, dass nun unbedingt DTS auf die DVD gehört hätte, ist er aber nicht.
Bereits die Verleih-DVD ist ziemlich klasse. Wenn im Dezember dann noch eine Zusatz-Scheibe mit Extras hinzukommt, gehört die DVD in die Sammlung eines jeden Sci-Fi-Enthusiasten.
0Comment| 34 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

3.6 out of 5 stars
82
€6.99+ Free shipping with Amazon Prime