Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein typischer Thriller, 2. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Notizen einer Verlorenen: Roman (Kindle Edition)
Mir hat an diesem Buch besonders gefallen, dass die Autorin versucht, neue Wege zu gehen, was den handelsüblichen "Thriller" betrifft. Ich kenne Heike Vullriede schon aus einem vorigen Buch ("Der Tod kann mich nicht mehr überraschen", dort ging es um eine tödliche Erkrankung.) Sie ist sich selbst insofern treu geblieben, als sie auch hier gewissermaßen eine These in den Mittelpunkt stellt, bzw. einen Themenkomplex. Es geht rund um die Themen Selbstmord / Freitod / unterstützter Selbstmord, welche in emotionaler Sprache und immer sehr nah an den Figuren beleuchtet werden. Dabei ist es für mich eher Zufall, dass das Buch in der Gestalt eines Thrillers daherkommt.

Sarah, eine seelisch gepeinigte junge Frau von 33 Jahren, ist die Erzählerin dieser Geschichte - zumindest in Rückblenden aus ihrem "roten Notizbuch". Denn Sarah ist schon zu Beginn des Buches tot. Auch dieser Kunstgriff hat mir gefallen, da es der Autorin eben nicht vorrangig um Spannung ging ("Wird sie es tun?") sondern um den Weg hin zu einer Entscheidung.

Ich möchte nicht zuviel vorweg nehmen, indem ich die Handlung nacherzähle. Ohnehin würde das dem zukünftigen Leser die Arbeit abnehmen. Nein, man soll und muss bei diesem Buch mitdenken, und nach jeder schockierenden Wendung in der Handlung neu entscheiden, wie man selber gehandelt hätte. Gesteigert wird die Dramatik der Ereignisse nämlich auch noch dadurch, dass sich Sarah mitten in der tiefsten Verzweiflung verliebt... So nah beieinander liegen eben oft Glück und Tragik.

Toll fand ich auch, dass das Buch multimedial durch eine begleitende Website ergänzt wird, auf der man mehr zu Sarah erfährt. Das hat mir sehr geholfen - ansonsten hätte ich Sarahs Qualen nicht so gut nachvollziehen können, da ich weder ein chronischer Schmerzpatient bin, noch größere persönliche Katastrophen in meinem Leben zu verarbeiten hatte. Wirklich verstehen kann man einen Selbstmörder allerdings wohl nie, solange man nicht selbst in dessen Lage ist.

Schade fand ich nur, dass es so manche "Leerstelle" im Roman gibt, also Stellen, die nicht völlig erklärt oder durchleuchtet werden. Wie man hört, soll aber eine Fortsetzung in Vorbereitung sein - so werden die absichtlich ein wenig "offenen" Stellen verständlicher. Auch das Ende hätte ich mir ein wenig geradliniger gewünscht - da überstürzen sich die Ereignisse ein wenig, was es aber für mich, angesichts der an sich schon dramatischen Thematik, nicht gebraucht hätte. Insgesamt hat das Buch die vier Sterne aber mehr als verdient, da es so wunderbar abseits vom üblichen Thriller-Einheitsbrei liegt. Bitte mehr davon, liebe Heike!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]