Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16
Kundenrezension

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Side-by-Side Kühlschrank, 18. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Panasonic NR-B53V1-XE Side-by-Side / A++ / 346 kWh/Jahr / 324 L Kühlteil / 206 L Gefrierteil / TWIN-ECO-Kühlsystem / VitamineSafe mit LEDs zur Vitaminerhaltung / edelstahl (Misc.)
Hallo "Liebe Ines",
Dein Bericht liest sich wie eine Werbeanzeige von Panasonic! Wenn Du das wirklich alles so siehst, hast Du wohl den für Dich perfekten Kühlschrank gefunden. Gratuliere!

Ich selbst habe mir den NR-B53V1 im August 2011 gegönnt und kann Deine grundlegenden Aussagen zwar weitstgehend bestätigen, allerdings weit weniger euphorisch, als Du! Das Gerät kostet immerhin gut 2300Euro und da kann man schon das eine oder andere (funktionierende) Ausstattungsextra erwarten.
Da von Deiner Seite hauptsächlich die Vorzüge erwähnt wurden, möchte ich auf die paar -aus meiner Sicht- wenigen negative Dinge eingehen.
Das Gefrierteil ist mit 206L zwar im Vergleich zu anderen Side by Side Geräten relativ großzügig bemessen, aber aus meiner Sicht leider immer noch zu klein und vor allem unpraktisch angeordnet.
Ich hatte vorher ein Gefriergerät mit Schubladen (ca. 180L) und muss sagen, dass dies wesentlich dichter und besser zu befüllen war, sodass es effektiv spürbar mehr Fassungsvermögen hatte, als der Panasonic. Auch darf man nicht vergessen, dass der doch recht große Wasser- und Eiswürfelspender so einige Liter vom Gesamtvolumen abzwackt. Ich schätze mal, dass kaum mehr als 180l Fassungsvermögen übrigbleiben.
Auch die Betriebsgeräusche des Kompressors können mich nicht so ganz überzeugen. Die 38db kommen mir im Vergleich zu meinem 20 Jahren alten Vorgängergerät relativ laut vor. Zumindest hätte ich es deutlich leiser erwartet.
Der Panasonic ist zwar ein insgesamt ruhiger Kühlschrank, allerdings kein "Flüsterer" oder unhörbar! Also bitte nicht von den technischen Angaben blenden lassen.
Das Türdesign ist leider etwas gewöhnungsbedürftig. Gerade durch den von Dir erwähnten Eingriff in die Türen ist es mir nun schon mehrmals passiert, dass ich mir die Finger eingezwickt habe. Das passiert relativ häufig beim Kühlteil, wenn man die Tür an der von Dir erwähnten schwarzen Blende anfasst (und nicht in der Griffmulde ;) ) und schließen will und sich dabei dann die Finger beim Passieren der Tür des Gefrierteils heftig einzwickt..
Zu guter letzt gibt es noch ein paar Probleme mit dem Eiswürfelbereiter. Crushed Eis funktioniert ausgezeichnet, allerdings wird leider auch bei reiner Eiswürfelausgabe etwas geschreddert. Es kann aber durchaus sein, dass hier eine Störung vorliegt, was ich noch durch den Kundendienst prüfen lassen werde.

Auch wenn das jetzt von mir bewusst nur negative Punkte waren, bin ich mit dem Panasonic rundum zufrieden. Wie gesagt, alles das, was "Die Liebe Ines" schreibt, kann ich in allen Punkten bestätigen. Insbesondere fällt mir auf, dass Lebensmittel, wie Fleisch und vor allem Gemüse, wesentlich (!) länger frisch bleiben, als in herkömmlichen Geräten ohne "Frischezone".

Meine Erwartungen, die ich an den NR-B53V1 hatte wurden jedenfalls rundum erfüllt.
.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.02.2012 17:38:25 GMT+01:00
Richman meint:
Hallo,

Ich wollte man nachfragen, wie es eigentlich mit der Energieeffizienz aussieht? Ganz am Anfang stand hier mal ne kurze Rezension, die den viel zu hohen Verbrauch verglichen mit den Herstellerangaben moniert hat. Können Sie dazu eine Aussage machen. Ich spiele auch mit dem Gedanken mir diesen Kühlschrank zu kaufen und im meine Entscheidung würde ich gerne den Stromverbrauch einfließen lassen.

Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.02.2012 18:32:48 GMT+01:00
Hallo,
leider habe ich es versäumt ein Energiekostenmessgerät anzuschließen. Im Moment ist es baulich relativ schwierig dies nachzuholen. Aber ich gehe davon aus, dass ein A++ Gerät dieses Label nicht von ungefähr bekommt. Und jeder Hersteller wird hier wohl tricksen, was nur möglich ist, sodass die Geräte untereinander wieder vergleichbar sein dürften ;)
Sobald ich die Verbrauchsmessung durchführen konnte, werde ich hier noch einen Nachtrag schreiben.
Schöne Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2012 22:38:30 GMT+01:00
Hallo Weltverbesserer,

wir haben jetzt auch seit einer Woche den Panasonic und auch ich habe leichte Probleme mit dem Eisaufbereiter.
Ich wollte fragen ob sich Dein Problem geklärt hat und wenn ja wie, oder musste der KD-Dienst ran?

MFG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2012 09:22:07 GMT+02:00
Hallo Michael,
ich habe zwischenzeitlich den KD von Panasonic kontaktiert und mein Problem geschildert. Die meinten, es wäre normal, dass nach der Entnahme von Crushed-Eis auch noch einige Zeit später gecrushdes Eis nachkommt, selbst wenn man nur ganze Eiswürfel möchte! Auch bei der Entnahme von ganzen Eiswürfeln könnte es zu gebrochenem Eis kommen. Die sei durch den Fördermechanismus bedingt.
Ich weiß allerdings noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Zufrieden bin ich mit der Auskunft jedenfalls nicht. Wahrscheinlich lasse ich doch noch einen Kundendiensttechniker kommen, der sich das man live vor Ort an sehen soll.
Welche Probleme mit dem Eiswürfelbereiter hast Du denn eigentlich?
Schöne Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2012 13:47:17 GMT+02:00
Hallo;

genau so habe ich es auch,
und ich habe das Problem das ich trotz entnahme von 10 Liter Wasser immer noch einen ekelhaften Geruch und Geschmack nach Kunststoff habe.

Gruß
Michael

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2012 15:09:44 GMT+02:00
Den Kunststoff-Wasser-Geschmack kenn ich nur zuuuu gut! Aber ich kann Dich beruhigen: Das ist urplötzlich vorbei :)
Nach wieviel Litern weiß ich nicht mehr genau. Dürfte aber bei so etwa 10L gelegen haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2012 15:09:46 GMT+02:00
Den Kunststoff-Wasser-Geschmack kenn ich nur zuuuu gut! Aber ich kann Dich beruhigen: Das ist urplötzlich vorbei :)
Nach wieviel Litern weiß ich nicht mehr genau. Dürfte aber bei so etwa 10L gelegen haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.03.2012 13:09:55 GMT+02:00
Hallo Weltverbesserer,

ich bekomme jetzt einen neuen Waseertank.Da wird das Wasser zwischen gespeichert und vorgekühlt.
Ich habe eine Frage bzw. vielleicht würdest Du mir einen Gefallen tun:

Ich habe in der 0 Gradzone 5 Grad
Könntest,würdest Du mal wenn es geht ein Thermometer bei Dir rein legen und mal nachmessen?
Das wäre sehr nett.

Gruß
Michael

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2015 15:14:47 GMT+01:00
Aschro meint:
habe selbiges Problem, bin schon seit Tagen am testen...

Konntest Du etwas herausfinden?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2015 14:57:35 GMT+01:00
Nach über 3 Jahren Betrieb habe ich mich an das crushed Eis gewöhnt. Die Ursache scheint zu sein, dass die Eiswürfel im Behälter schon nach kurzer Zeit zusammenkleben. Werden diese verklebten Eiswürfel dann zum Auswurfschacht befördert, scheint sie die Förderschnecke dabei zu "brechen". Das hat dann das ungewollt zerbrochene Eis zur Folge. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt, die Eiswürfel im Behälter immer wieder mal mit der Hand "umzurühren" und dadurch wieder voneinander zu trennen. Konnte damit eine erhebliche Besserung erzielen. Weg ist das Problem allerdings nicht. Wir müssen mit dieser "Eigenart" des Panasonic wohl klarkommen...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›