Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 4. August 2012
...das soll was heißen. Zugegeben, ich bin ein eingefleischter Windows-Jünger, alle meine Bekannten ebenso. Und jetzt das: ICH habe mir das neue IPad (3) mit Wifi, Cellular und 64 GB "rausgelassen". Meine erstes Apple-Dingens! Von unverständlichem Kopfschütteln bis blankem Entsetzen erntete ich Reaktionen quer durch die geschundene Psyche eines WIN-PClers hindurch. Tja, nu hab ich das kleine, schneidbrettförmige Brettchen (konnte meine Frau gerade noch davon abhalten Zwiebeln auf der pflegeleichten, kratzfesten Oberfläche zu schneiden). Und musste als PCler (fast noch widerwillig feststellen) ....... Mann (und Frau natürlich auch) kann damit arbeiten....unvorstellbar.... Und das als Vertriebsmensch sogar überall und uneingeschränkt. Kein Laptopgeschleppe mehr. Netzteilbrikett und den ganzen Kabelsalat im Auto mitschleppen ist Vergangenheit ... mit einer vollen Akkuladung kommt man ewig ... bis jetzt seit 3 Tagen ohne Nachladen ... um die Ecken. Was die Konektivittdingsbums... also die Verbindung mit dem Internet und das Einrichten und den Zugriff auf meine E-Mail-Konten (bei T-Online) mit dem IPad angeht ... das hat wenn es hoch kommt bei mir 2 Minuten gedauert. Aber auch bloss, weil der Fritzbox noch gesagt werden musste, dass sie doch bitte meinen neuen Liebling auch so mögen mag wie ich. Und unterwegs sucht sich das IPad ohne meine Zutun (hätte ich auch gar keine Lust dazu) irgenwie (wird schon wissen wie) ein Netz meines Prviders, problemlos, verzögerungsfrei. Und ist dann gefühlt genauso schnell wie daheim mit Wifi. Tja, und nun bin ich als Aussendienstler täglich mit dem Auto "on the road", kann schon von Unterwegs umgehend auf alle Mails reagieren und habe meine kompletten Unterlagen ... also Zeichnungen, Tabellen, MS-Office-Dateien und PDFs immer schön griffbereit, geordnet in Kundengesprächen bereit. Insgesamt macht das kleine Dingens richtig Spaß und bei genauerer Betrachtung sogar das Vertrieblerleben etwas leichter. Die ganze Bedienung das IPads fühlt sich kinderleicht an. Unter Kontakte habe ich mir schon eine Menge Kunden mit Anschrift abgespeichert und dabei ganz nützliche Kleinigkeiten entdeckt: Adresse antippen und schon öffnet sich eine Karte mit einer Markierung, genau da wo der gute Kunde sitzt oder steht oder gerade andere Sachen macht ... ist ja auch wurscht. Aber mit einem Klick mehr startet auch gleich die Routenberechnung und der Kleine führt einen hin. Verkehrsstaus werden dabei auch auf der Karte angezeigt. Fehlt eigentlich bloss noch, dass man mit einem Dreifachklick hingebeamt wird ... aber das kommt sicher noch beim IPad XXX. Letztendlich: Ich bin von dem Kleinen nun so angetan, dass ich mir ernsthaft überlege zu konvertieren ... vom PC zum MAC .... vom Blackberry (auch sehr zufreiden mit) zum IPhone 5 ... muss man aber leider noch etwas drauf warten, aber ich kenn mich ... mein Kleiner kriegt nen kleinen Bruder im Oktober. Übringens, hätte ich ja auch nicht gedacht, aber die Verbindung mit dem WIN-7-PC klappt über ITunes einwandfrei. Und auch sehr beruhigend empfinde ich "das Thema" ICloud. Mögen sich manchem Möchtegerndatenschützler hierbei die Haare aufstellen, mir nicht. Nie wieder vergessene Datensicherung und gerade dann: Datenverlust aus welchen Gründen auch immer. Ne, passiert mir nicht mehr. Sicherung läuft vollautomatisch (soll der Kleine das mal ruhig machen). Und von wegen "mit der Bildschirmtastatur kann man nicht schreiben"... so`n Quatsch. Das geht gut wenn man nicht gerade Finger fett wie Bockwürste hat. Ansonsten ist so ziemlich alles selbsterklärend, intuitiv heißt das wohl. Man kann nichts falsch machen, alles logisch aufgebaut und anpassbar. Also, nicht nur ein teures Spielzeug sondern auch ein absolut nützliches Arbeitsgerät für so Straßenkinder wie mich.... aber zum Zwiebelschneiden taugts dann doch besser nicht.

Update: Ein kleines Resümee nach einigen Wochen Einsatz des Ipad im Aussendienst ... die Arbeit unterwegs und auch bei Kunden, während einer Besprechung oder auf der Messe geht nun wesentlich leichter von der Hand. Kein lästiges, ewig dauerndes Hochfahren und Warten bis sich das Notebook irgendwo eingeloggt hat. Das Ipad ist sofort da und stets online. Also jederzeit und ohne Verzögerung Zugriff auf alle Dateein, die vorher in die Cloud geblasen wurden. Die Kommunikation zu meinem WIN-PC funktioniert über Itunes problemlos, selbst der Datenabgleich mit MS-Outlook 2010. Meine anfängliche Skepsis, was den wohl eher naheliegenden Spielzeugcharakter des Ipads anging ist verflogen. Mein Eindruck von dem kleinen Ding geht nun eher dahin, dass es das Beste Gerätle ist, das ich mir bisher für meine Arbeit geleistet habe. Aber, man kann natürlich auch toll damit spielen. Graphisch und spieltechnisch gesehen gibt es eine Menge Spiele, die den gehobenen Anspruch bedienen. Erstaunlich finde ich, welch guter Sound dem Gerätle entlockt wird. Da klingt manche Stereoanlage scheddriger. Auf das sauscharfe Display gehe ich mal weiter garnicht ein, das muss man sich einfach mal selbst im Vergleich zu anderen Tabs reinziehen. Also, mein Fazit: Ich würde das Ding jederzeit wieder kaufen ... und empfehlen. Viel Spaß damit.
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.