Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unglaub-(nicht)würdigkeit eines gesättigten Iggy, 11. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Ready to Die (Audio CD)
Hallo Iggy!!! OK OK - ich bin vielleicht ein wenig zuuuuu kritisch .... doch mal Hand auf's Herz! Wer glaubt denn den Lyrics? Ich höre keinen Zorn, keine Wut und auch keinen wirklichen Unmut - lediglich einen stimmlich gealterten und gesättigten Iggy. Mir ist schleierhaft, warum du dir und uns das antust, solltest du doch so etwas gar nicht nötig haben. Tut mir Leid Iggy - sorry - aber ich nehme dir das einfach nicht mehr ab - man hört es doch. Du bist keine 20 bis 30 mehr und 'Reife' hört sich anders an. Plumpe Texte zu stinknormaler Allerweltsrockmusik ist nicht gerade originär. Da gefielen mir deine Ausflüge in den Jazz oder in die Chansons deutlich besser - weil einfach glaub- und würdiger! Dass du alterst ist normal und wird nicht kritisiert - aber ich werde den Verdacht nicht los, dass du Lunte gerochen hast, wie man schnell Geld machen kann, ohne wirklich viel abliefern müssen. Das finde ich schade, weil ich dich immer für deinen unbeugsamen Willen bewundert habe und auch noch immer tue. Also tue uns und dir den Gefallen und lasse endlich diese Reunion-Geschichten, weil sie einfach alles Vorhergehende karikieren. Das hast du nicht nötig. Denn du hast mit zunehmenden Alter einfach eine schöne sonore tiefe Stimme bekommen, die ganz hervorragend in die jazzige Abteilung passt. Das ist auch eine Weiterentwicklung. ... und übrigens: Deine genialen Alben mit den Stooges werden nie vergessen werden ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2014 22:39:07 GMT+01:00
T. Ptok meint:
"schnell Geld machen, ohne wirklich viel abliefern müssen."...
Ich nehme an, Sie waren nicht bei einem der Stooges-Konzerte der letztjährigen Tour? Dann hätte sich das Thema schnell erledigt. Um auf den Punkt zu kommen - Iggy brennt immer noch, er ist immer noch der Zyniker vor dem Herrn, wenngleich drogenfrei, zugegebenermaßen. Er ist vielleicht der Einzige der alten Garde, der immer noch etwas zu sagen hat. Und auch Williamsons Gitarre tönt immer noch so krank wie vor 40 Jahren, seine IT-Karriere bei Sony USA scheint nicht gestört zu haben.
Ich frag mich schon, ob Sie die "genialen" Alben der Stooges wirklich verstanden haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.05.2014 01:52:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.05.2014 02:00:10 GMT+02:00
Vinylomane meint:
Nostalgieschwärmerei verklärt den Blick und verklebt das Gehör. Ich sprach postiv über die Vergangenheit von Iggy, negativ von der Gegenwart. Ich war so ziemlich auf jedem Konzert in Europa von und mit Iggy und Anhang. Was er jetzt macht ist eine Selbstpersiflage. Und musikalisch sind die Texte hohle Hülsen. Kritsche Texte hören sich anders an und kritische Musiker engagieren sich auch anders - vor allem wenn sie glaubwürdig sein wollen. Auch instrumental ist hier die brachiale Wut nirgendwo erkennbar, weil nicht mehr vorhanden. Das wäre auch erstaunlich rückständig, wenn Iggy sich nicht weiter entwickelt hätte, würde er ja in alten Klischees geistig verharren. Das tut er nicht, aber sehr wohl hat er verstanden, dass die Masse es gerne sieht, wenn er den alten Revoluzzer spielt. Das mit Verlaub macht er perfekt, und seine Jünger folgen im kritiklos, da ja von ihnen zu einem 'Punk-Gott' stilisiert. Und so zahlen sie auch bereitwillig für jedes mindere Produkt, Hauptsache es steht 'Gott' drauf. Nein nein mein Lieber, ich schaue mir Iggy an wie er ist ... wie er war wissen wir alle, oder zumindest bilden wir uns das ein. Die letzten Konzerte waren einfach nur erschreckend, wie er sich da zum Kasper für einige 'Ewig-Gestrigen' gemacht hat. Es ist nur noch Show - nicht mehr nicht weniger. Nostalgietaumeleien waren für mich noch nie etwas, auch dann nicht, obwohl ich Iggy Fan bin und auch immer bleiben werde. Übrigens habe ich vor 20 Jahren in der Frankfurter Rundschau mal einen ähnlichen Artikel verfasst, damals über die Rolling Stones. Mein damaliges Fazit war bezüglich der Stones: Wer nach 30 Jahren noch immer 'I can't get no satisfaction' singt, muss etwas in seinem Leben verkehrt gemacht haben oder nicht verstanden haben. Die Stones machen sich ja auch schon seit mehr als 20 Jahren zum Affen - sie machen es gerne, weil es reichlich Kohle bringt. Es ist legitim das so zu tun und es ist legitim dass ihnen ihre Jünger folgen und ihr Geld spenden. Das kann jeder für sich frei entscheiden. Dennoch sollte man das Ganze mal aus der Distanz betrachten. Das habe ich auch bei meiner Rezension getan. Noch mal durchlesen hilft vielleicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2015 14:20:01 GMT+01:00
Bonnie Parker meint:
Lieber Staatsfeind,lange nicht so einen WIRKLICH ! guten,objektiven und sachlichen Beitrag gelesen,Glückwunsch !
‹ Zurück 1 Weiter ›