flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 11. September 2006
Liebe Leserin, lieber Leser!

Sechs Jahre nach dem wohl legendären "Age of Empires II" (1999) erscheint der dritte Teil der beliebten Echtzeit-Strategie Spielserie.

Was hat sich im Verleich zu "Age of Empires II" verändert? Wie das meist bei Nachfolgern von Computerspielen ist, verändert sich hauptsächlich im technischen Bereich etwas. Das heißt Grafik und Geräusche wurden optimiert. In "Age of Empires III" tummeln sich nun Musketiere, Rotröcke und Kanonen im zeitgemäßen 3D-Grafikgewand über das Schlachtfeld.

Bedienungselemente wurden vereinfacht, man verbringt weniger Zeit damit ein Lager aufzubauen und den Siedlern/Dorfbewohnern Arbeiten zuzuweisen. Stattdessen setzt man in "Age of Empires III" (2005) auf Geschwindigkeit und ist gezwungen sehr offensiv zu spielen. Mit gemächlicher Spielweise wie im Vorgänger kommt man nicht sehr weit.

Die Geschichten der Kampagnen sind sehr linear und alles andere als historisch, aber doch abwechslungsreich. Allerdings lassen sich die Einzelspielerkampagnen sehr schnell durchspielen.

Doch warum gebe ich dem Spiel nur 3 Sterne Spielspaß? Weil im Vergleich zum Voränger der Aufbauteil und der Kampf um Rohstoffe und Reliquien deutlich einem recht oberflächlichen aggressiv-offenivem, grafisch beeindruckendem Geplänkel gewichen ist. Rohstoffe sind immer zur Genüge vorhanden, man muss bloß achten, dass man rechtzeitig mit der Ausbildung von Soldaten beginnt.

Die Ausstattung war bei "Age of Empires II" noch deutlich besser. Keine Einheitenliste, Technologie- und Völkerübersicht und im Handbuch sind lediglich Hinweise zur Installierung des Spiels und die Kontakte zum Kundenservice zu finden.

Fazit: Kann im Bereich Atmosphäre und Tiefe "Age of Empires II" nicht schlagen. Die Modifizierung der Grafik und der Vereinfachung der "wirtschaftlichen" Elemente im Spiel täuschen nicht über die mangelnde Tiefe hinweg. Ich spiele eindeutig lieber den um sechs Jahre älteren Vorgänger.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit dieser Rezension helfen.
110 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
205
24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime