flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 26. Februar 2009
Wie sagt man so schön, alle guten Dinge sind 3.
So auch die dritte Variante von Nintendos Handheld-
der Nintendo DSi.

Mit 2 VGA-Kameras, Internetfunktion, Musik Unterstützung
als auch einem überarbeitetem Design startet der DSi am
03.04.2009 in Europa in den Farben matt-weiß und matt-
schwarz. Müssen wir uns nur mit den unbunten Farben zu-
frieden stellen, dürfen sich die Amerikaner über eine
matt-blaue Variante freuen, die Japaner dürfen am 20.03.
eine Pinke, Grüne und Dunkelblaue Version ihr Eigen nennen.
Und wo ich schon dabei bin, fange ich auch gleich mit dem
Design an:

Design und Verarbeitung:

Die Farbe ist matt, somit sind Fingerabdrücke nicht sichtbar.

Das Gerät wurde (unwesentlich) kleiner.

Außerdem sind die Knöpfe und Tasten etwas größer und haben
einen genauer definierten Druckpunkt.

Beide Bildschirme sind 3,25 statt 3 Zoll groß.

Auffallend ist das Kameraauge an der Vorderseite des Nintendo DSi.

Das Menü des DSi erinnert an das Wii-Menü und machen optisch
einen ausgezeichneten Eindruck.

Insgesamt wurde das Design gegenüber den anderen beiden
Handhelds überarbeitet, die Verarbeitung ist deutlich besser.
( 5 / 5 )

Features:

Die Konsole hat 2 VGA Kameras, eine an der Außenseite,
die für Fotos von anderen Objekten dient, die andere
innen zwischen den beiden Bildschirmen, die sozusagen als
Web-Cam genutzt wird. Beide mit einer Auflösung von
640x480 Pixeln (0,3 Megapixel). Dies scheint für viele
nicht sehr viel zu sein, wobei Handys sogar eine deutlich
bessere Auflösung aufweisen. Allerdings muss man bedenken,
dass diese Auflösung etwa 2,5-mal so groß ist wie die
der Bildschirme. Bei höheren Auflösungen wäre also
eine höhere Rechnerleistung erforderlich, die es dem DSi
aufgrund vieler anderer Funktionen nicht ermöglicht.

Außerdem kann man Musik im AAC-Format abspielen, KEIN MP3.
AAC weist bei gleicher Datengröße allerdings eine bessere
Klangqualität als mp3 auf, daher verstehe ich diesbezügliche
Beschwerden nicht. Die Bilder als auch die Musik lassen
sich bearbeiten.

Einen DSi-Shop gibt es noch, in dem
man Software herunterladen kann, z-B einen Rechner im Mario-
Design oder ein WarioWare Game mit Kameraunterstützung.
(kostenlos, 200 Punkte, 500 Punkte oder 800 Punkte)

Solche heruntergeladen Softwares können auf eine SD-Karte
gespeichert werden, die bis zu 8 GB Speicherplatz
zugänglich macht.

Der DSi bietet auch eine Internetfunktion mit WPA und WPA2-
Unterstützung.

Leider unterstützt der DSi keine GBA Spiele mehr.
Für mich nicht schlimm, da ich sowieso keine spiele
aber mal ganz ehrlich: Wieso sollte sich Nintendo
jahrelang am Gameboy Advance festklammern ?
Die Technologie revolutioniert sich, daher sollte
sich Nintendo langsam mal davon abwenden, für mich
war dies die richtige Entscheidung.

In Sachen Features hat sich also Einiges
getan.
( 4 / 5 )

Leistung:

Der DSi leistet etwas mehr Grafikpower als seine Vorgänger,
der Playstation Portable ist er aber klar unterlegen.

Die Helligkeit ist nun in 5 statt 4 Stufen einstellbar.
Die Akkulaufzeit, die geringer geworden ist, wird größten-
teils durch die Helligkeit beeinflusst. Etwa 4-7 Stunden
bei höchster Lichteinstellung und 14-17 Stunden bei
niedrigster Lichteinstellung hält der DSi aus. Die Akku-
ladezeit hat sich von 3 Stunden auf 2,5 Stunden gekürzt.

Die Leistung kann zwar mit anderen Konkurrenten nicht
mithalten und die Akkulaufzeit hat sich verkürzt,
trotzdem zeigt der DSi eine gute Leistung, die mir selbst
ausreicht.

( 3,5 / 5 )

Weitere Veränderungen:

- der Touchpen ist 4 mm länger und liegt besser in der Hand
als der des Vorgängers
- der Power-Knopf befindet sich, statt an der Seite, unter dem
Steuerkreuz des Gerätes
- die Lautsprecher sind gradliniger und haben sich dem Design
des DSi angepasst
- die Klangqualität hat sich etwas verbessert
- die Innen - Kamera befindet sich in der Mitte zwischen beiden
Bildschirmen, das Mikrofon rechts daneben
- drückt man während des Spielens kurz den Power-Knopf, so
befindet man sich im Hauptmenü. Die Spiele und Einstellungen
lassen sich ohne Neustarts austauschen / aktivieren

Hier noch einmal eine Pro und Contra Liste:

Pro:

+ Downloads durch den DSi-Shop
+ 2 VGA Kameras
+ Musik im AAC Format abspielbar
+ SD-Karten Unterstützung
+ Design und Verarbeitung verbessert
+ größere Bildschirme
+ verbesserte Tonqualität
+ kürzere Akkuladezeit

Contra:

- kein GBA-Slot
- kürzere Akkulaufzeit

Fazit:

Mir persönlich gefällt der Nintendo DSi sehr.
Insgesamt stimmt das Konzept hinter der dritten
Überarbeitung von Nintendos aktuellem Handheld.
Mit Einsteiger freundlichen Software ist der DSi
für alle Altersgruppen geeignet.

Empfehlung für die,

- die keine Gameboy Advance Spiele nutzen
- die noch gar keinen Nintendo DS besitzen

Keine Empfehlung für die,

- die überwiegend Gameboy Advance Spiele nutzen
- denen das Geld zu schade ist
1919 Kommentare| 196 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.