flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 8. Juni 2007
JavaScript ist sowohl die einzige relevante Programmiersprache für das Web, um auf Seiten des Clients (also in einem Browser) die Funktionalität von Webseiten zu erweitern als auch Basis von AJAX und dem neuen Web 2.0. Mit JavaScript lassen sich schnell und einfach

Features in Webseiten einbauen, die mit anderen Technologien nur schwer oder überhaupt nicht realisierbar wären .Masterclass JavaScript ist eine Anleitung zum tieferen Hineintauchen in die Details der Webseitenerstellung und Webseitenprogrammierung.

Mit dem Buch lernen Sie den Einstieg in die Webprogrammierung mitJavaScriptund eng verwandten Technologien wie (X)HTML, Style Sheets (CSS), AJAX sowie einigen ergänzenden Techniken. Es soll Ihnen sowohl beim Selbststudium helfenals auch eine Basis bieten für das Erlernen von JavaScript in entsprechendenKursen.Zielgruppe sind solche Leser, die Webprogrammieren mit JavaScriptvon Grundauf lernen und zudem auch zahlreiche Aspekte der allgemeinenWebseitenerstellung kennenlernen wollen. Insbesondere gehören auch Webseitenersteller zur Zielgruppe, die JavaScriptals Ergänzung zur "normalen" Arbeit betrachten und ein vollständiges Webprojekt (nicht nurreine HTML-Seiten) realisieren wollen. Ausdrücklich werden auch Neulingesowohl in der Programmierung als auch in der Webseitenerstellungangesprochen. Sie haben hier ein Einsteigerbuch vor sich, das nicht Freaks und Programmierprofis als Leser im Auge hat.

JavaScript im Selbststudium auf hohem Niveau hat der Diplom-Mathematiker und Computerbuchautor Ralph Steyer gut aufbereitet und praxiskonzentriert auf knapp 500 Seiten in sein Buch JavaScript. Einstieg für Anspruchsvolle gepackt --aktuell und durchdacht.

Wer sehr gezielt den Einsatz von JavaScript in Website-Umgebungen erlernen will, ist mit JavaScript. Einstieg für Anspruchsvolle an der richtigen Adresse angekommen -- vor allem für das Selbststudium oder das studiumsbegleitende Lernen ist Steyers Lernbuch optimal. Wer dann sowohl weiter in die Tiefe und die Breite mit JavaScript gehen möchte, kann auch bei Steyer bleiben: dasDas JavaScript Codebook ist die umfassende JavaScriptdoku aus seiner Feder.

Voraussetzungen muss man eigentlich keine mitbringen, wenn man sich mit Erfolg und Spaß durch die Kapitel arbeiten will. Ein bisschen Script- oder sonstige Programmiererfahrung sowie Kenntnisse im Erstellen von Webseiten mit HTML, XHTM und CSS ist hilfreich und erhöht natürlich das Lesetempo, aber wirklich nötig ist es nicht, da Steyer auf die Website-typischen Einsatzbereiche und die dazugehörigen Techniken wie HTML, XHTM, CSS und XML entsprechend eingeht und sie vorstellt.

Nach einer Einleitung zum Gebrauch des Buchs gehören 30 Seiten den JavaScript-Grundlagen in denen Steyer die Möglichkeiten, Einsatzbereiche und angrenzende Techniken von JavaScript vorstellt. Das 3. Kapitel ist dann den Website-Grundlagen (X)HTML und XML gewidmet und als logischer Schritt geht es dann als Nächstes um die Einbindung von JavaScripts in Websites geht. Erst dann, und das ist pädagogisch clever, geht Steyer an die JavaScript-Grundlagen aus Variablen und Literale und die anderen Grundlagen der Sprache. So hat man ein Gefühl dafür, was man mit JavaScript machen kann und mit dieser Motivation ist das erlernen der Syntax gleich viel einfacher. Weiter macht Steyer mit der Fehlersuche und -behandlung, um dann auf die neuen Sprachelemente wie Objekte einzugehen. Zuletzt dann Reaktion also Ausnahme- und Ereignisbehandlung sowie ein Kapitel zu HTML und eines zu AJAX und dem Web 2.0. Am Ende eines jeden Kapitels stehen dann mehrere Übungsaufgaben, in den Kapitel immer wieder Hinweise und Tipps. Die CD bietet die Beispiele und einen Wissenstest zum Buch.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
6