Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Kundenrezension

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen - mit dieser Familie will ich nicht Weihnachten feiern -, 16. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Du dachtest, du hättest vergessen (Gebundene Ausgabe)
Oh schön, ein neuer Lehtolainen Roman, schnell gekauft, eingepackt und zu Hause erst den Klappentext gelesen - welch eine Enttäuschung, es handelt sich nicht um einen weiteren Fall für die Kommisarin Maria Kallio, sondern um einen Familienroman.
Doch schnell siegt die Neugier und ich fange an zu lesen.

Eine Familie trifft sich zur Beerdigung der Großmutter:
da ist die Tochter Sirkka, alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Der Vater hatte sich schon früh aus dem Staub gemacht, die nächste große Liebe wurde ihr von ihrer Schwester ausgespannt. Ihre 8 Jahre jüngere Schwester Sara, erfolglose Malerin, ständig pleite und außerordentlich egozentrisch. Der Bruder Veikko, Schriftsteller, beziehungsunfähig, arbeitet in seinen Romanen die Probleme der Familie auf.
Sirkkas Sohn Kaitsu, Computerspezialist dessen Firma allerdings Konkurs gegangen ist und der nun Taxi fährt, allerdings immer ein wenig zu schnell.
Und dann ist da Katja, die Hauptperson des Romans, Sirkkas Tochter, Musikstudentin, leidet an Bulimie und hat Alkoholprobleme.
Katja wurde von ihrem Freund und großer Liebe verlassen weil dieser schwul war und nun will sie herausfinden wer der wahre Mörder ihres Großvaters war, der vor fast 25 Jahren von seinem Sohn Rane mit einem Hammer erschlagen wurde. Rane hatte die Tat nie zugegeben und sich in der Haft erhängt.
Mann - mit dieser verkorksten Familie will ich nicht Weihnachten feiern!

Und dennoch - im Laufe des Romans entwickelte ich eine gewisse Zuneigung zu dieser Familie. In jedem Kapitel ist ein anderes Familienmitglied der Ich-Erzähler, das heißt, die Familiegeschichte wird ständig aus einer anderen Perspektive erzählt. Das macht den Roman interessant und kurzweilig.
Ich hoffte und bangte mit Katja mit, die trotz aller Probleme versucht, ihr Leben in den Griff zu kriegen. Der eigene Kriminalfall gerät dabei in den Hintergrund, was der Spannung des Romans allerdings nicht schadet.
Nach 415 Seiten war ich traurig als ich mich von dieser Familie verabschieden mußte.
Dieser Roman ist wirklich lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.03.2010, 10:36:28 GMT+1
Leon Gongora meint:
Ist sehr gut zusammengefasst und charakterisiert!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Kupfer, Baden Württemberg

Top-Rezensenten Rang: 2.531.187