flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 4. Februar 2010
Ich, 42, bin seit über 30 Jahren Maffay-Fan und habe mich riesig auf dieses Album gefreut. Nichts desto trotz habe ich mir dieses Album entgegen meiner sonstigen Gepflogenheit nicht am ersten Tag gekauft. Statt dessen habe ich mir am Veröffentlichungstag die Titel auf dem Album angeschaut, die Ausschnitte auf AMAZON angehört und dazu die verschiedenen Rezensionen gelesen. Die Titel auf dem Album waren so zu 90% zu erwarten. Und die Titel gehören bis auf zwei oder drei Ausnahmen auf das Album, selbst wenn es vor 10 Jahren bereits ein "Best of"-Album (nicht das erste) gegeben hat. Aber: "Alle Hits aus 40. Jahren"? Kurz gesagt, die erste (große) Entäuschung! Dann die Ausschnitte auf AMAZON angehört, die zweite Entäuschung! Die negativen Rezensionen konnte ich bis dato nach vollziehen. Trotzdem habe ich mir das Album natürlich doch gekauft und ich empfehle es jeder/jedem ohne einen Vorbehalt zu kaufen. Das Album ist richtig stark, die Lieder oft sehr nahe an der Originalversion und doch meistens einen Tick besser. Überhaupt kein Vergleich zu den Ausschnitten, die auf AMAZON zu hören waren. Insoweit empfehle ich denjenigen, die Ihre (negative) Rezension auf Grund dieser Ausschnitte geschrieben haben, dieses Album wenigstens einmal komplett zu hören.
Und dennoch bleibt ein fader Beigeschmack. Denn Maffay hat es mit diesem Album schlichtweg versäumt, sich ein (mehr als verdientes) Denkmal zu setzen und viele seiner Kritiker mundtod zu machen. Mit diesem Album hätte er endlich auf einem Album seine musikalische Entwicklung vom Schlager- (ohne negative Bewertung, da ich die alten Songs live immer wieder gerne höre und sie einfach dazu gehören)zum ernst zu nehmenden Rockmusiker eindrucksvoll unter Beweis stellen können. Für einen Musiker vom Format eines Maffay, der es live mit den Größten aus der Rockbranche spielend aufnehmen kann (ich habe in meinem Leben ca. 400 Live - Konzerte erlebt und nicht nur Maffay!), der Projekte wie "TABALUGA" oder "BEGEGNUNGEN" auf die Beine gestellt hat, ist dieses Album schlicht und ergreifen zu wenig. Der Titel des Albums hält leider nicht, was er verspricht!
"Du" gehört natürlich auf das Album, genauso "Josie" und "Und es war Sommer". Aber wenn ich von musikalischer Entwicklung spreche, dann fehlen einfach Titel wie "Samstag abend" oder "Charlys Leute". Oder vom Album "Dein Gesicht" ein Titel wie "Andy - Träume sterben jung", ein Song, der Maffay schon damals weit über dem normalen Schlagerstandard stehen lies. Was ist mit Titeln aus den beiden "Tame&Maffay" - Alben? "So bist Du" ist logisch, das "Steppenwolf" fehlt ist überhaupt nicht zu verstehen. Ganz zu schweigen von meinem Favoriten "Auf dem Weg zu mir". "Über 7 Brücken" ist selbstverständlich, "Weil es Dich gibt" eine tolle Überraschung, aber "Revanche" oder "Liebe wird verboten" wären ebenfalls ein Muss. "Eiszeit" ist wieder selbstverständlich, aber das "Lieber Gott", immerhin die letzte Top 10 Single, nicht vertreten ist, ist schwer nach zu vollziehen. "Nessaja" aus dem ersten TABALUGA - Album logisch! Was für ein wunderbarere Song! "Schatten in die Haut tätowiert" wird mir auch in der hundersten Version nicht gefallen. Wo ist der Titelsong "Carambolage", wo die Singleauskopplung "Karneval der Nacht"? "Sonne in der Nacht" ist wieder logisch, schon im Original fantastisch, in der neuen Version geradezu genial. Ja, und dann!? Wo bleiben Lieder aus "Kein Weg zu weit" (Gott sei Dank nicht "Tiefer"), "Lange Schatten" wie z. B. "Spiel um deine Seele", in meinen Augen ein Meilenstein. "Liebe"? Fehlanzeige! Selbiges gilt für die Alben "Freunde und Propheten" und "X". Aus letzt genanntem Album hätte der Song "Bis ans Ende der Welt" auf jeden Fall mit auf dieses Album gemusst. Unverzeihlich geradezu, dass aus dem (meiner Meinung nach bestem Maffay Album "96") "Siehst Du die Sonne nicht" fehlt. Was ist mit den beiden "Begegnungen" - Alben? Dass Songs aus "Laut und leise" vertreten sind ist ok, genauso wie die Songs, die vertreten sind (immerhin 2). "Ewig" wäre als Titelsong des letzten Albums auch auf diesem Album erträglich, wenn, ja wenn auf diesem Album (mindestens) 15 weitere Songs enthalten wären.
FAZIT:
Die Songs auf dem Album sind bis auf zwei Ausnahmen richtig stark, es gäbe aber mindestens doppelt so viele Songs, die unbedingt mit auf dieses Album gemusst hätten. Schade, eine Doppel - CD wäre, von mir aus neben einer einfachen CD, das Mindeste gewesen. Nicht jeder Song muss neu aufgenommen werden, viele Songs waren und sind heute noch das Maß aller Dinge. Vielleicht wird mein Wunsch ja zum 50.igsten Jubiläum erhört. Bis dahin freue ich mich auf die anstehende Konzerte im Winter diesen Jahres, die ich wie die letzten 20 Jahre auch in Nürnberg und in München sehen werde. Wie gesagt, Chance vertan und dennoch ein richtig starkes Album, dem leider viel zu viel gute Songs vorentalten worden sind.
77 Kommentare| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.