Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Album ist kurzweilig und macht richtig gute Laune!, 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seesaw (Limited Edition) (Audio CD)
Beth Hart und Joe Bonamassa bieten mit ihrem neuen Album der Musikwelt wieder ein erstklassiges Werk an. Obwohl ich es erst seit zwei Tagen besitze, erlaube ich mir dennoch schon ein Urteil. Die Musikstücke, die die beiden sich ausgesucht haben, sind wahrhafte Glanzbilder am Musikhimmel. Auf die einzelnen Songs gehe ich hier nicht näher ein, da sich diesbezüglich „Moody Blues“ mit seiner Rezension schon viel Mühe gegeben hat. Insgesamt ist "See Saw" meinem Erachten nach jazziger ausgefallen als das Vorgängeralbum („Don't Explain“). Hierfür stehen solche Songs wie „Them There Eyes“, „If I Tell You I Love You“, "See Saw" oder „A Sunday Kind of Love“. Und klar doch, es ist ein Bluesalbum. Aber die musikalische Bandbreite ist im Vergleich zu „Don't Explain“ deutlich größer geworden. Hierfür steht dann auch so ein tolles Stück wie „Nutbush City Limits“. Dieser tolle Song,der vor Jahren von Tina Turner bereits exzellent dargeboten wurde, hat sich nicht auf diese CD verirrt. Er passt richtig gut in das Gesamtwerk. Auch wenn dieser Song richtig gut ist, gibt es für mich aber noch andere Highlights: „Rhymes“ zum Beispiel kommt angenehm relaxt rüber und beinhaltet schöne Bläserpassagen und einen gelungenen Backgroundgesang. Der Titelsong „See Saw“ ist ein stimmgewaltiges Feuerwerk, der auch wieder kräftig bläsermäßig unterstützt wird. Ein besonderer Leckerbissen ist aber auch „Miss Lady“. Da geht es richtig fetzig zur Sache. Bislang ist aber „If I Tell You I Love You“ mein Lieblingsstück auf dem Album. Gitarre, Akkordeon und zudem wieder die kratzige Stimme von Beth Hart. Traumhaft!
Beth Hart und Joe Bonamassa haben wieder ihr bewehrtes und außerordentlich gutes Musikerensemble an ihrer Seite. Es mag überzogen wirken, aber hier spielt eine eingespielte Band, die sich gesucht und gefunden hat. Beth Hart steht durch ihren atemberaubenden Gesang im Vordergrund. An dieser Stelle könnte die Frage aufkommen, wo denn bei alledem Joe Bonamassa bleibt. Keine Sorge. Er ist mit seinem hervorragenden Gitarrenspiel allgegenwärtig. Joes Gitarre bleibt uns also erhalten. Dieses Album ist kurzweilig und macht richtig gute Laune.
Abschließend möchte ich ein weiteres Lob für die beigefügte DVD der „See Saw (Ltd. Edition) aussprechen. Hier gibt es Musik und Interviews im Studio. Joe Bonamassa, Beth Hart und einige der Musiker stehen Rede und Antwort. Zudem gibt es drei Studio Music Videos zu genießen. Die Spiellaune der Musiker ist eine wahre Freude. Also wer „Don't Explain“ bereits mochte, der macht mit der Anschaffung dieses Album nichts verkehrt, da es mindestens genauso gut ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.05.2013 16:55:50 GMT+02:00
Hallo.
Vielen Dank für die tolle Rezension. Eine Frage: Haben die Interviews deutsche Untertitel ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2013 17:24:12 GMT+02:00
Bernd Floyd meint:
Hallo,
besten Dank für die netten Worte. Menüangaben bezüglich einer Sprachauswahl habe ich nicht gefunden. Gehe also davon aus, dass es keine deutschen Untertitel gibt.
‹ Zurück 1 Weiter ›