find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 13. Dezember 2012
Ich habe schon öfter Websites gemacht, allerdings nur statische, aber auch mit Templates gearbeitet und auch selber Templates entwickelt. Nun kam die Herausforderung: Jetzt sollte es dynamisch werden. Zunächst einmal war es recht schwierig, mich einzuarbeiten. Ich komme mit Dreamweaver CS6 gut zurecht, und Richard Beer/Susann Gailus haben ja dazu auch eine wunderbare Handbuchausgabe geschrieben, die im hinteren Teil auf dynamische Seiten eingeht. Aber das hat mir nicht allzuviel weiter geholfen.

Ich kenne mich mit Datenbanken aus, habe viel mit Microsoft SQL Server gemacht, kenne auch mySQL, ich kann auch PHP programmieren. Sollte also alles nicht so schwer sein. War es aber doch. Ich habe daraufhin mit Freunden gesprochen, und die haben mir Templates empfohlen, die mit WordPress entwickelt wurden. Davon gibt es Tausende umsonst im Internet und professionelle, die kommerziell angeboten werden, auch zu Hunderten gegen geringe Lizenzgebühren. Darauf habe ich mich gestützt und gemerkt, dass ich WordPress lernen muss. Deshalb habe ich das Buch gekauft.

Meine anfänglichen Befürchtungen, erneut ein schwülstiges Lehrbuch in die Finger zu bekommen, haben sich nicht bestätigt. Im Gegenteil. Hier geht es um eine prima Einführung. von der Installation der Entwicklerumgebung (XAMPP, PHP, Apache, WordPress) bis hin zu Plugins, Suchmaschinenoptimierung, Bloggestaltung, es ist alles vorhanden, einfach und flüssig geschrieben und leicht verständlich. Praxisbeispiele finden sich auch am Ende.

Auch wird erläutert, dass WordPress eigentlich ein System für einen Online-Blog ist, dass man aber (und wie) jede beliebige Website-Type damit erzeugen kann (sogenannte Themes). Ich habe meine erste Website damit recht schnell hinbekommen, das dynamische Problem, Nutzeranmeldungen in einer Datenbank zu speichern und auszuwerten, war einfach zu lösen. Es war ein einfacher Kunde, das Problem war einfach, und mithilfe dieser Einführung habe ich es toll gemeistert.

Was ich mir wünschen würde wäre, dass bei der Installation die möglicherweise auftretenden Probleme besprochen werden. Außer dass Skype den Port 80 so aggressiv belegt, dass man für WAMPP lieber einen anderen Port benutzt, gab es aber kaum Hinweise. Da musste ich dann im Internet in allen möglichen Foren recherchieren, was der Fehlercode 1067 bedeutet und wie ich das regeln kann. Das hat mich einige Zeit gekostet, bevor ich loslegen konnte, aber am Ende hat es auf meiner Entwicklerstation funktioniert. Wie gesagt, da wäre es schön, wenn da ein Kapitel wäre mit allen möglichen Fehlerarten, die bei der Herstellung der Entwicklerumgebung auftreten können. Auch dass sich ISS (Microsoft Internet Server) und Apache "beißen" und wie man das hinkriegt, hätte ruhig beschrieben werden können. Da gibts noch Verbesserungspotenzial. Aber das ist möglicherweise ein Problem bei mir, weil ich mit Sharepoint gearbeitet hatte.

Ansonsten volle 5 Punkte für ein überaus gelungenes Buch. Ehrlich - abgesehen von den geschilderten Installationsproblemen - mehr brauche ich nicht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.