Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17
Kundenrezension

227 von 274 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CyberClean vs. G15/I, 21. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Produkt bestellt, um einen weiteren Versuch zu unternehmen, meine G15 zu entekeln...
Oberflächliche Reinigung über die Jahre: ja, Grundreinigung zwischen und unter den Tasten: nein.
Wer das Tastaturmodell kennt, weiß, dass es auch nicht ganz trivial zu demontieren ist...
Mit Q-Tips etc. war auch nur wenig zu machen.

Nun also Cyberclean:
Erster Eindruck: Was zum ....? Das Zeug sieht aus und fühlt sich an wie 3 Tage Schnupfen. Zäh, schleimig... bäh...
Aber egal: raus aus der Dose, rein in die Tasten.
Wichtig ist es, etwas Geduld zu haben und mit relativ viel Druck zu arbeiten, damit die Masse gut in die Zwischenräume gedrückt wird.
Es ist erstaunlich, wie tatsächlich die ganze Masse zusammenhängt, es kommt alles wieder raus.
Das Ergebnis: Haut mich vom Hocker... so richtig glaube ich es noch garnicht! 15 Minuten Arbeit insgesamt, aber diese Tastatur sieht aus wie neu!
Das Ding ist 6 oder 7 Jahre alt und war gut gebraucht und dementsprechend versifft. Mit jedem Durchgang kamen Jahre an Staub und Krümeln, Hautfett usw. zum Vorschein, unglaublich.

Mein Fazit:
Der gelbe Blob ist die Wucht in Tüten... eine glasklare Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.11.2011, 13:50:56 GMT+1
my space meint:
ejne frage muss mann sich nach einiger zeit dann ein neue kaufen weil da zu viel dreck dran ist oder lasst es sich einfach mit wasser seubern

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2011, 19:04:40 GMT+1
NiceNews meint:
Säubern läßt sich das nicht... der Dreck wird quasi absorbiert.
Mit der Zeit wird die Paste dadurch dunkler. Am Behälter ist ein Farbindex, der anzeigt, wann es verbraucht ist.

Veröffentlicht am 09.10.2012, 11:03:54 GMT+2
C. Riordan meint:
.... der gelbe Blob ist die Wucht in Tüten..... vielen Dank für diese wunderschön formulierte Kaufempfehlung!!
Ich kam aus dem Lachen nicht mehr raus, wenn mich das Produkt nun genauso überzeugt dann ist alles im Döschen!!

Veröffentlicht am 07.08.2013, 23:14:49 GMT+2
jst meint:
Meine Schwester und ich haben bei der Lektüre der Rezension herzlich gelacht und konnten dann gar nicht mehr anders als den "gelben Blob" selbst zu testen. Er funktioniert. Für meine Tastatur muss ich mich jetzt nicht mehr schämen und selbst die USB-Schnittstellen sind staubfrei. "Entekeln" gehört ab sofort zu meinem Wortschatz...

Veröffentlicht am 25.02.2015, 15:13:17 GMT+1
Mikky meint:
Es reinigt tatsächlich selbst versiffteste Tastauren, bei mir ebenfalls eine G19. Die Reinigungswirkung lässt logischerweise bei so stark verschmutzten "Ersteinsätzen" schneller nach. Für die paar Euro und den geringen Zeitaufwand besser als zerlegen und einzeln putzen oder gar Tastatur neu kaufen!
Ich lege mir wohl noch ein zweites exemplar zu, wenn das erste garnicht mehr mag und kann dann in einigen Monaten vielleicht berichten, wie lange es ohne "Ersteinsatz" hält.

Veröffentlicht am 24.01.2016, 19:50:55 GMT+1
animark meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2016, 21:46:01 GMT+1
NiceNews meint:
Wer zu dumm zum Lesen ist... alles probiert.
Viel Spaß bei der G15/I mit den vorgeschlagenen Mittelchen.
Aber angesichts des hier abgesonderten Sprechdurchfalls gehe ich davon aus, dass BEIDE Produkte unbekannt sind und wir es mit einem gelangweilt aggressiven, aber geistig nicht übermäßig ausgestattetem Trollposter zu tun haben, natürlich mit dem obligatorischen Bestechungsvorwurf.
Also Kleiner: Geh woanders spielen, wenn sich Erwachsene unterhalten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2016, 23:50:52 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 24.01.2016, 23:51:22 GMT+1
animark meint:
Das die Spielknete funktioniert habe ich nie widersprochen nur das Preis/Schmutzaufnahme-Verhältnis scheint mir sehr dürftig zu sein.
Wenn in dem Material antibakterielle Chemikalien(falls überhaupt ) eingebracht wurden werden diese nach wenigen Reinigungsvorgängen aufgebraucht sein.
Dass Ihre G15 nicht(oberflächlich) sauber wird habe ich nicht gesagt! Auch die G15 ist ja auch nur ne (Rubberdome-)Tastatur! Auch wenn die Tastatur nach der Schleimbehandlung sauber wirkt ersetzt das nicht das Zerlegen um an die Folien ranzukommen und diese mit Alkohol zu reinigen.
Aber Sie schmeissen die Tastatur warscheinlich gleich weg wenn ne Taste klemmt....oder nicht?
Übrigens wären Sie ein guter Mitarbeiter bei der Firma "Cyber Clean" ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.01.2016, 20:40:53 GMT+1
NiceNews meint:
Da kann ich beruhigen... meine hat neben der G15 (im Übrigen ist die KEINE Rubberdome sondern mechanisch; Kaufdatum 4. Mai 2007, soviel zu ex und hopp) noch 6 echt üble Cherry-Bürotastaturen geschafft, bis dann irgendwann Ende war. Schöner noch: Geräteritzen, USB-Stecker, alles gut geworden. Im Job kannst auch nicht mal eben Tastaturen zerlegen. Aber: blitzschnell.

Das war ja eigentlich bis hier ganz konstruktiv, spekulatives Unterstellen jetzt nur noch im zweiten Teil?
Okay, angesichts der haltlosen Unterstellung hinsichtlich meines angeblichen Arbeitgebers und deren mangelnder Kreativität vermute ich im Gegenzug, dass in Ihrem Fall zur Reinigung der Tastatur nur die am Kinn heruntergelaufene Restmenge Alkohol Verwendung fand... und nein, unrasiert is nicht gleich Microfaser.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 35.924