flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 28. März 2014
HANDLUNG
Diesem Serienkiller fallen junge Frauen mit langen blonden Haar zum Opfer und jedes mal sind ihre Fingernägel blau lackiert. Seinem Trieb völlig verfallen, aufgrund von frühkindlicher Enttäuschung, wird ein kleines Mädchen namens Katharina zum Zentrum seiner Gier. Immer neue Reize, immer neue Morde - wird die Polizei hinter seine Masche kommen und ihn rechtzeitig aus dem Verkehr ziehen?

"Ich bin die Sehnsucht, ein Prinz und schön wie die Liebe."

GESTALTUNG
Die Cover von Astrid Kortens "Poesie"-Thrillern sind einfach wahnsinnig schön. Das Weiß des Hintergrundes bietet einen tollen Kontrast zu den Farben, den roten und grauen (Blut-) Sprenkeln.
Dieses Buch wäre ein Knüller im Regal. Ich finde es unglaublich schön und habe schon ein Auge auf das Buch "Tödliche Perfektion - Poesie der Macht" geworfen, was noch toller aussieht.
Außerdem wurde das Thema hier mit der Hand und den blauen Fingernägeln gut aufgegriffen!

MEINE MEINUNG
Ich lese nicht besonders oft Thriller, aber oft genug Krimis und den ein anderen Thriller. Mir ist dabei aufgefallen, dass dieses Buch mit eins der Ersten ist, wo die Ermittlungen sich wirklich wirklich lange hinauszögern. Es war für mich um Einiges realistischer dargestellt, als bei den Meisten. Dies ist eben darauf zurück zu führen, dass man nun mal nicht immer schnell einen Täter fassen kann.

Die Autorin wechselte, wie es bei vielen üblich ist, zwischen den triebgesteuerten Phasen und dem Leben der Protagonistinnen, den potenziellen Opfern. Die Zeitsprünge waren super um der Geschichte Authentizität zu verleihen, jedoch hatte ich anfangs nicht auf das Datum geachtet und hatte dann Schwierigkeiten sich zu orientieren. Bevor ich verstand, dass die Geschichte immer nur weiter in die Zukunft ging, war ich etwas desorientiert und dachte auch an Zeitsprünge in die Vergangenheit.

Schade an den Zeitsprüngen finde ich, dass man Figuren, die einem gut gefallen, schnell wegfallen und nicht mehr von belang sind. Gerne hätte ich den ein oder anderen Charakter länger dabei gehabt.

Bis zum Ende war ich von dieser Geschichte echt gefesselt und verschlang Zeitabschnitt für Abschnitt. Es gab viele interessante Charaktere, über die ich gerne mehr lesen würde. Während gewisse Figuren alles andere als perfekt waren, so waren besonders die Frauen einfach makellos.
Die Figur Katharina habe ich vergöttert, doch ihre kleine Schwester Anna konnte ich einfach nicht so ins Herz schließen.

Die Figuren mochte ich wirklich gern, wobei diese fehlenden Makel mich störten. Und auch wenn ich die Geschichte an sich gut konzipiert fand, so war ich mächtig von der Auflösung des Falls enttäuscht. Normalerweise erwarte ich ein atemberaubendes Ende, dass eine Explosion der Überraschung in mir auslöst. Es muss mich vom Hocker hauen, was leider nicht der Fall war.

FAZIT
Die Idee der Zeitsprünge finde ich gut um es realistisch zu gestalten. Die Figuren waren alle größtenteils sympathisch, jedoch waren die Frauen zu makellose und trotzdem war das Innenleben des Täters gut beschrieben. Leider hat mich das wichtigste Element, die Auflösung, stark enttäuscht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.