Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kundenrezension

244 von 278 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Galaxy S2 setzt neue Maßstäbe in dem Smartphonesegment!, 15. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S II i9100 DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 4.0 oder höher, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) noble-black (Elektronik)
Erfahrungsbericht von Jonas mit seinem Galaxy S2

Lange habe ich gewartet, sehr lange. Ich wollte mir erst ein Smartphone kaufen, welches ein Dual Core Processor hat und neue Maßstäbe setzt. Da ich in der letzen Zeit immer von HTC sehr angetan war, wollte ich mir ein HTC Smartphone gönnen. Doch ich wurde von HTC enttäuscht. Auf der World Mobile Konferenz am Anfang dieses Jahres stellte HTC kein SUPER Dupa Smartphone vor. So musste ich mich anderweitig umschauen und bin fündig geworden. Das Samsung Galaxy S2 -> Was was muss das für ein Smartphone sein, habe ich mir damals gesagt. Die damaligen womöglichen Specs waren wirklich top; und sie sind tatsächlich war geworden! Samsung hat sich sogar erlaubt, kurz vor Marktstart den Processor von 1 Ghz auf 1.2 Ghz aufzustocken, sprich er läuft ein wenig übertaktet.

Um bloß der erste zu sein mit dem Galaxy S2, habe ich mir erlaubt, das Galaxy S2 aus dem Ausland zu kaufen, da es dort schon einige Zeit früher auf dem Markt ist. So habe ich hier in DE einer der ersten das Galaxy S2 und da schon seit ungefähr 2 Wochen .
Für diesen Spaß aus dem Ausland [Nachbarland] habe ich 630 Euro bezahlt, ein teurer aber geiler Spaß. Hätte ich hier in Deutschland meine Vorbstellung abgewartet, hätte ich nur 545 Euro bezahlt. Ich weiß das das schon einem Wert eines PCs entspricht, jedoch habe ich ausschließlich auf ein TOP Smartphone gespart. Mein Motto lautet: "no Risk no..." - Nein mein Motto ist im wirklichen Leben: " Wenn ich mir was gönne, daann aber richtig!"
Und ich wurde nicht enttäuscht, geil geil geil bis jetzt ! Doch nun möchte ich meinen Erfahrungsbericht ein wenig selektieren und stelle euch das Galaxy S2 in den verschiedenen Bereichen vor.

Unboxing: Ich traute mich gar nicht die Verpackung zu öffnen, ich hatte schon so naße Finger, dass ich drauf achten musste, dass das Galaxy S2 kein Wasserschaden bekommen könnte. Als ich es dann doch geschafft hatte, war ich echt erstaunt, wie leicht das Galaxy S2 ist, doch später dazu mehr. Mit im Program sind Kopfhöhrer, ein USB Kabel und dann noch das übliche...

Design: Das Galaxy S2 sieht dank dem riesigem Display einfach überwältigend aus. Die Front sieht sehr clean aus, lediglich ein Hardwareknopf ist vorzufinden. Links und rechts von dem Hardwareknopf befinden sich 2 Softkeys, die mit LEDs hinterlegt sind. Auf den ersten Blick dachte ich mir als ich es ausgepackt habe: "Edel, Edel". Ich habe gleich eine Schutzfolie drauf gepackt, jedoch ist die überflüssig, da das Galaxy S2 Gorilla Glas verwendet. Das Galaxy S2 ist das dünnste Smartphone der Welt. Mit 8.5 mm ist es der neue Maßstab für die kommenden Smartphone Generationen. Kommen wir nun zu einem Teil, wo sich die Geschmäcker teilen. Das Galaxy S2 ist wirklich ultra leicht und damit meine ich wirklich ultra leicht!. Mit 118 Gramm ist es bedeutend leichter als das Iphone. Hier muss jeder selber entscheiden, ob er lieber ein leichtes Handy haben will oder doch einen schweren Klopper. Von hinten ist ein Gehäuse aus Hartplastik zu sehen, welche geriffelt ist. Trotz Hartplastik ruft das Galaxy S2 einen hochwertigen Metall-Glänz Effekt vor. Dank dem geriffelten Rücken liegt das Galaxy S2 griffig in der Hand. Die Kamera mit LED Blitz guckt nicht hervor und wurde in das Gehäuse eingearbeitet.

Display: Big. Einfach Big. Ich wollte unbedingt ein Smartphone haben, welches mit einem großen Bildschirm glänzen kann. Da mein Bruder ebenfalls ein 4.3 Zoll Display mit dem HTC HD2 besitzt, wusste ich schon was mich erwartet. Das Display löst mit 800 x 480Pixeln auf. Durch Super Amoled Plus hat das Galaxy S2 die meisten Subpixel pro Pixel der heutigen Smartphones. Weiter erwähnenswert ist, dass das Display kein TFT oder LCD Display ist, sondern ein Super Amoled Display Plus ist. Diese Displaytechnologie wurde von vielen Onlinemagazinen als beste Displaytechnologie ausgezeichnet. Wahnsinnig schnelle Reaktionszeit und sehr sparsam. Dazu gesellt sich ein noch nicht dar gewesener Schwarzwert/Kontrast. Super Amoled Plus Displays haben von den Farben her in den Grundeinstellungen ein sehr knalliges Farbspektrum, sprich die Sättigung ist echt extrem hoch [Ich liebe das ]. Wer dies nicht mag und gedämpfte Farben haben möchte, kann dies in den Einstellungen umstellen. Das Display ist auch sichtbar scharf. Ich kann pers. kein Pixel erkennen und selbst kleinste Objekte/Schriftarten sind gestochen scharf.
Verarbeitungsqualität: Es wurde hauptsächlich Gorialla Glas und hinten Hartplastik verbaut, welches eine hohe Materialqualität aufweist und selbst die Verarbeitungsqualität ist auf einem hohen Niveau. Jedoch sollte man das bei einem 600 Euro Startphone erwarten.

Hardware/Speed:
Mit einem 1.2 Ghz Dual Core Processor neuster Generation und 1nem Gigabyte Arbeitsspeicher ist es schier unmöglich, beide im Ansatz aus zulasten. Dank den beiden öffnen sich die Anwendungen absolut verzögerungsfrei. Keine Warterei oder dergleichen, einfach klasse- Sekundenbruchteile nachdem ich den Finger wieder erhoben habe, ist die Anwendung offen. Es ist ganz egal wie aufwendig die Anwendung ist, es geht rasend schnell. Was ich pers auch noch nicht schaffen konnte ist, den Arbeitsspeicher voll auszulasten. Selbst bei mehreren zig Anwendungen ist immer noch ne Menge platzt im Arbeitsspeicher und schlussendlich sind beide, die CPU [+ die GPU] und der Ram für die Zukunft bestens gerüstet. Denn momentan wüsste ich nicht, wie ich das Galaxy S2 an seine Grenzen bringen konnte. Selbst ein 10 GB großer Blue Ray Kracher kann das Galaxy S2 ohne Ruckeln abspielen, da machen selbst mache PCs schlapp.

Akkulaufzeit:
Die Akkulaufzeit ist mit dem 1650 mh starken Akku und dem 1.2 Ghz Dual Core Boliden ausgezeichnet. Momentan muss ich mein Galaxy S2 alle 2-3 Tage aufladen, nicht zu vergleichen mit den anderen Smartphones. Ich nutze das Smartphone durchschnittlich oft. Musik hören wenn ich zur Schule fahre, in den Pausen surfen, später noch ein bischen telen und am Abend SMS schreiben. Auch die Inet Nutzung mit Wlan strapaziert das Handy hinsichtlich der Akkulaufzeit nicht stark. Ein weiterer Grund für die lange Akkulaufzeit ist der Dual Core Processor. -> Denn ein Dual Core Processor verbraucht weniger Strom als eine Single CPU. Warum das so ist, kann ich später gerne nochmal erläutern, einfach melden .

Frontkamera: Die Frontkamera ist erstaunlich gut ! Die Fotos die man mit der Frontkamera schießen kann, können sich wirklich sehen lassen und auch der Videochat sieht klasse aus.

Kamera:

Video: Mit 1080p steigt man in dem Smartphonesegment natürlich ein ein ganz neues Level hervor. Die Qualität ist für ein Smartphone atemberaubend, einfach mal bei Youtube paar Videos genießen.Was ein bisschen schade ist, ist dass man in dem 1080p Modus nicht während der Aufnahme zoomen kann, in allen anderen Formaten ist es ohne Probleme möglich.

Foto:Hier zeigt Samsung einmal klar, dass man selbst mit einer Smartphone Kamera klasse aufnahmen machen kann. Es fängt an von einer sehr kurzen Auslöserungsverzögerung, mit dabei sind 100000 Einstellungsmöglichkeiten, von dem Makromodus bis hin zu verschiedenen Belichtungszeiten etc etc...ich zähle hier nicht alle auf, da ich hier den Rahmen sprengen würde. Die Fotos weißen eine gute Schärfe auf und die Bilder sind rauscharm. Beim Vorgänger wurde das fehlende LED für den Blitz bemängelt, nun ist ein LED Blitz für Fotos dabei.

Lautsprecher: WIe ein kleines mobiles Heimkino ! In keinster Weise mit anderen Smartphones zb mit dem Smartphonehersteller HTC vergleichbar. Während es sich bei HTC sich etwas dumpf und leise anhört (Vergleich HTC HD2 und das Desire HD), begeistert das Galaxy S2 mit lautem und klarem Sound. Mit dem Equlizer kann sich jeder nochmal die Lautsprecher persönlich einstellen.

Kopfhöher: Die Kopfhöhrer sind guter Durchschnitt.Punkt. Die mitgelieferten Kopfhöher sind 1000 mal besser als No Name Kopfhörer, jedoch kann man sie nicht mit 80 Euro Kopfhörern vergleichen. Hier ziehen die Samsung Kopfhörer leicht den kürzeren. Der ungeübte Hörer wird aber mit den Kopfhörern sehr sehr zufrieden sein. An den Kopfhöhen ist zugleich das Antennenkabel und ein Mikrophon intregiert, sodass man mit den Kopfhörern Radio empfangen und Gespräche über das Mikrophon führen kann.

GPS: Ein großes Problem war beim Vorgänger Galaxy S das GPS. Hier wurde stark nach gebessert und das Galaxy S2 findet innerhalb von Sekunden die Satelitten und das sehr genau. Ich habe schon einige Fahrten mit dem Galaxy S2 als Navi gemeistert. Ich kann euch noch nen kleinen Tipp geben: Die Option "Sensorunsterstützung" sollte man nicht aktiverien, da so das GPS nach meinem Gefühl nur mit halber Leistung arbeitet, ich brauche viel länger für einen Fix.

Bootloader/Flashen: Jaaaaa! Der Bootloader ist offen Ich habe einen Freudensprung gemacht als ich die Nachricht gehört habe Für alles Unwissenden: Man kann das Betriebssystem stark tunen oder einfach ganz austauschen. Sogar andere Betriebssysteme sind möglich wie es schon andere Smartphones mit offenen Bootloadern gezeigt haben -> Windows Mobile 6.5m, Windows Phone 7, Linux und sogar Windows XP ist in der heutigen Zeit auf einem Smartphone möglich. So kann jedes beliebiges Cusotm Rom geflasht werden, sprich jeder kann das Betriebsystem durch neue Funktionen erweitern oder das OS Stylisch an sich pers anpassen. Die Jungs von XDA sind dranne

Android: Über Android könnte ich einen Roman schreiben, welches aber ich hier nicht tue, da ich denke, das alle Android kennen bzw es im Internet nachgooglen können. Samsung hat Andorid mit Touchwiz 4.0 mit vielen Rafinessen aufgebohrt welche ich euch gleich erläutern will.

Touchwiz 4.0: Samsung führt mit dem Galaxy S2 ein neues Touchwiz ein, welches das Android 2.3.3 gehörig aufbohrt. Das Galaxy S2 fühlt sich sooo smoothy an, echt toll. Kein einziger Hänger, rasend schneller Aufbau der Anwendungen. Es scrollt und switcht sich wunderbar eicht. Touchwiz 4.0 sieht zb mit dem Livehintergrundbild klasse aus. Zum Beispiel scheint als Hintergrundbild die Sonne, wenn wirklich die Sonne scheint und bei Regen ist es genau so. Sehr realitätsnah sind auch die Regentropfen wenn diese virtuell an der Scheibe runterlaufen. Es gibt auch jede Menge guter Tastenkombis. Es gibt so viele, dass ich nicht alle aufzählen kann. Eine davon ist zb das man bei einem Bild die 2 Daumen auf das Display legen kann und dann einfach das Galaxy S2 vor und zurück bewegt-:So vergrößert sich das Bild oder verkleinert sich dementsprechend. Die Samsung Hubs sind ok. Den Samsung Game Hub finde ich nicht ganz so toll oder den Musik Hub. Ich besorge mir meine Spiele lieber im primären Android Marktet bzw Musicload. Der Social Hub ist ganz gut, da er alle sozialen Netzwerke bündelt.

Market: Die meißten Anwendungen die es im AppStore von Apple gibt, gibt es hier im Androidmarket auch. Im Herbst wird es bald mehr Apps im Android Market geben als im Appstore.

Internet: Der Browser kann durch den Dual Core Processor die Seiten nochmals schneller aufbauen als sein Vorgänger. Die Seiten werden alle richtig angezeigt und es scrollt sich wirklich butterweich bis ans Ende der Seite. Dank Flash können auch alle Features der Seite angezeigt werden, sodass man die Seite im vollen Funktionsumfang benutzen kann. Leider bringt Flash auch eine negative Seite an sich. Es wird relativ viel Werbung mit Flash angezeigt.

Kies Air: Das hat wirklich nur Samsung! - Quasi ein Smartphone als Server! Während man sich bei anderen Herstellern mit gedrungener Software zufrieden geben muss, kann man einfach Kies Air laufen lassen. Man bekommt die IP Adresse des Servers des Galaxy S2 mitgeteilt und kann diese IP NR anschließend in Firefox eingeben. Es erscheint nun ein großes Control Center wo man alles verwalten kann. Fotos Musik Videos und und und angucken, runterladen, uploaden... Und es werden keine Spuren auf dem PC hinterlassen. Mit Kies Air habe ich das normale Kies Programm noch nicht gebraucht.

Sprachqualittät: Auf beiden Seiten, Empfänger/Absender einfach toll. Ich kann mein Gegenüber glasklar hören und er mich ebenfalls. [Getestet mit 2 Galaxy S2s] Während man telefoniert kann man gleichzeitig im Browser rumsurfen oder andere Anwendungen starten.

Verbindung mit dem Autoradio:
Ich habe im meinem Auto das Radio Kenwood BT 60U welches mit Bluetooth daherkommt. Das Galaxy S2 wird ohne Probleme erkannt und man kann die Musik nun über die Autolautsprecher abspielen. Das Telefonbuch kann das Galaxy S2 an das Radio übertragen und so brauch man quasi das Galaxy S2 nicht mehr in die Hand nehmen, wenn man im Auto einen Kumpel anrufen möchte.

Weitere Features:
Mit einem Adapter kann man ganz normale USB Sticks oder externe Festplatten an das Galaxy S2 anschließen.
SamsungDive: Mit SDive kann man ganz einfach online das Galaxy S2 wiederfinden, klingeln lassen oder es auf einer Google Maps Karte anzeigen lassen. Genau so lässt es sich sperren sowie online SMS schreiben.
HDMI? Jein ! Mit einem Mini HDMI Anschluß? - Nein. -> Wie den sonst? Das ganze passiert mit der neuen Technik MHL, wo man einfach den USB Ausgang des Galaxy S2s als HDMI Ausgang nutzen kann und man kann so Filme auf jedem TV Gerät wiedergeben. 1080p Filme werden flüssig abgespielt, getestet mit einem 1080p Video. Natürlich ist eine Übertragung mittels DLNA auch drahtlos möglich
.....

Abschließende Worte:

Ich hoffe, ich konnte euch das Galaxy S2 mit meinem kleinen Bericht ein wenig näher bringen und hoffe, dass ich alles gut erläutert habe. Natürlich darf eine Punktevergabe nicht fehlen und habe keinen einzigen Punkt gefunden, welcher es Wert wäre, diesen von den 5 Maximalpunkten abzuziehen. Deshalb verleihe ich dem Samsung Galaxy S2 volle Punktzahl.

5/5 Punkten !

Auch wenn ich schon das Galaxy S2 schon mehrere Wochen habe, bin ich immer noch überrascht und total zufrieden mit dem Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 39 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.05.2011 20:56:18 GMT+02:00
Günter Blome meint:
Danke, ein sehr guter kommentar, vor allen Dingen wegen dem Kenwood BT 60U das habe ich auch,kann es kaum erwarten, meins soll am 20. kommen. Gute Rezension.

Veröffentlicht am 17.05.2011 21:27:07 GMT+02:00
Sascha Kpunkt meint:
Hallo,

Wie hast du den bluray Film 10gb drauf bekommen? Einfach auf sd Karte
Schieben? Habe meine Bds alles noch in mkv würde das mit dem Galaxy
Abgespielt werden?wenn ja mit welchem Player.

Super Rezension. Nach einer Woche und immer noch so begeistert. Prima.

Grüssle...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2011 22:09:23 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 17.05.2011 22:09:54 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2011 22:09:50 GMT+02:00
snuby meint:
Ich schließe mich dem Bericht an, nichts zu bemängeln, das Ding ist der Hiiiiiiiiiit :-)

Veröffentlicht am 17.05.2011 22:10:19 GMT+02:00
KooGa meint:
Hallo,

Sie schrieben: "Mit einem Adapter kann man ganz normale USB Sticks oder externe Festplatten an das Galaxy S2 anschließen." welchen Apapter meinen Sie und wie kann ich mir das vorstellen, wie die USB Sticks erkannt werden sollen? kann mir das irgendwie nicht vorstellen,...

MFG

Veröffentlicht am 17.05.2011 22:35:03 GMT+02:00
Sanny meint:
Mist nun ist es wieder da - dieses kribbeln im Bauch^^ Dank Deiner tollen Rezension, hab ich nun wieder Smartphone-Blut geschnuppert. Ach Menno... hoffentlich muss ich nicht mehr solange auf mein SGs2 warten, habe es bei Notebook.de bestellt xD für 545 €

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2011 22:38:47 GMT+02:00
J. Bothe meint:
@ KooGa
mittels USB 2 GO - gibt nen Adapter von Samsung, leider noch nicht in Deutschland erhältlich aber es gibt ähnliche Modelle bereits zu kaufen (z.B. von Nokia)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.05.2011 01:28:17 GMT+02:00
Jan meint:
Mittels USB-OTG(On the go)-Technik, welche bisher nur von Nokia-Handys verbaut wurde. Nokia CA-157 on-the-go USB Adapter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.05.2011 08:36:47 GMT+02:00
Tester meint:
hm, ein wenig wasser in den wein... ich finde ja, dass sich die rezensionen immer lesen, als kämen sie von der werbeabteilung. bin im zeitalter, wo lobby agenturen beauftragt werden, die firma und ihre produkte ins rechte licht zu rücken ein wenig skeptisch bei solchem überschwang.
no offense...

Veröffentlicht am 18.05.2011 09:59:28 GMT+02:00
Skorpi meint:
Sehr gute Rezension!

Habe das Gerät jetzt seit 2 Tagen und kann mich allen Ausführungen anschließen!

noch zur Info: Mein Akku sollte jetzt nach drei vollständigen Ladezyklen langsam bei seiner vollständigen Leistungsfähigkeit ankommen. Im Vergleich zum DHD (habe es zum Test mit etwa den gleichen Anwendungen - so ziemlich Volllast - genutzt) würde ich die Akkulaufzeit des Samsung S2 mit mindestens 170 - 180% einschätzen.
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›