Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 14. Januar 2014
Beim ersten durchhören habe ich noch zu sehr mit dem Vorgängeralbum "Kennzeichen D" verglichen (melodietechnisch). Den Vergleich darf man nicht ziehen. Textlich mal wieder ein Meisterwerk,man wird Teil der Geschichte,wenn man sich die Zeit nimmt und nicht nur durch-zapt.Dies hier ist meiner Meinung nach das extremste Alter-Ego Ding vonThomas D. Seine Phantasie ist bekanntlich sehr ausgeprägt und wenn ich mich da gedanklich durchwurschtel,dann ist er in Verbindung mit Personen die ihm in seinem Leben begegnet sind letztendlich dieser Thomas Blank,um den es hier geht. Ich bin kein Psychiater,aber scheinbar hat er sich eine Menge Gedanken darüber gemacht,was nach seinem Ableben ist,was von ihm bleibt und wie ihn die Leute dann sehen und auch vorher gesehen haben.

Mit diesem extremen Thomas Blank,der auch sehr verletzend sein konnte und doch auch von so vielen Leuten für seine Art geliebt wurde,beschreibt er ja nunmal offensichtlich sich selbst,da braucht man nur den Quervergleich zu dem älteren Lied "uns trennt das Leben" ziehen. Auch die Person Thomas D hinterlässt somit eine Puzzle,dass es für seine Fans zusammen zu fügen gilt.

In dem Genre haben mich eigentlich immer nur zwei Leute interessiert. Moses Pelham und Thomas D. Hier finden sie nun endlich mal zusammen. Beide so verschieden, aber in Ihrer Grundehrlichkeit und Wortgewandtheit so gleich. Die anderen Gastmusiker tun dem Album auch sehr gut,da würde keine von möchtegern Ghetto-Kokosnüssen reinpassen,deren Namen hier nichtmal genannt werden,weil jeder auf Anhieb weiss,welcher Kreis gemeint ist.

Starkes Album,verbale Sahne mit Kirsche oben drauf. Nichts für diejenigen,die vorm Glaskontainer rumhängen und mit extrem begrenztem Wortschatz ausdiskutieren,wer die heftigeren Bassboxen in seiner Karre hat. Sorry,aber das Album hier ist etwas zu stark,auf eine Art die der eine früher und der andere später begreift.

Mir gefällt es auf jeden Fall und ich hoffe er macht auch Solo noch lange weiter.
Volle Punktzahl!

Update Dez.2014: Scheint, als hätte ich es richtig verstanden. In einem Zeitungsinterview sagt Thomas D. tatsächlich: "Tommy ist so etwas wie mein zweites ich. In guten Momenten ist Thomas D am Zug, in den dunklen herrscht Tommy Blank". Dies nur kurz als Nachtrag für jene, die das anders gedeutet haben.

Etwas in der gleichen Art habe ich bereits Anfang der 90er gehört, allerdings in einer anderen Musikrichtung. Damals hat ein gewisser Blacky Lawless auf dem Album "The crimson Idol" seiner Band W.A.S.P. "ähnliche" Gedankengänge verarbeitet. Ich kann nur jedem empfehlen sich vielleicht auch mal das Video zum balladenartigen Track the crimson idol anzuschauen. Künstlerisch sehr cool gemacht, vor allem für die Zeit damals.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
44
4,0 von 5 Sternen
6,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime