flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 24. Juli 2003
Die CD beginnt mit "Soylent Green", einem absoluten Kracher, der auch mein Favorit auf dem Album ist. Der Titel ist eine Anspielung auf einen Film aus dem Jahre 1976, der im Original eben "Soylent Green" und in der deutschen Fassung "Flucht ins 23. Jahrhundert" hieß. Aus eben diesem Film (und zwar aus der deutschen Synchronfassung!) stammen die Zitate, die während der Nummer immer wieder auftauchen ... "Soylent Green ist Menschenfleisch!" Im Film geht es nämlich darum, dass aufgrund einer extremen Nahrungsmittelknappheit Leichen zu einem Nahrungsmittel mit dem Namen Soylent Green verarbeitet werden. Dabei ist das ganze aber durchwegs kein Horror- sondern vielmehr ein pessimistischer Science-Fiction-Film, der in der deutschen Version ab 12 Jahren freigegeben wurde. Ein Kompliment an Rudi R. dafür, dass er die Thematik so genial aufgearbeitet und umgesetzt hat!
Damit ist die CD natürlich noch lange nicht zuende, es folgen zahlreiche weitere geniale Tracks wie etwa "Concrete Rage" oder das brachiale "Koslov". Auch die Remixes auf der zweiten CD sind durchwegs gelungen. 5-Sterne Material, daran besteht kein Zweifel! Die nachfolgenden Alben "Bunkertor 7" und "Embryodead" sind sogar noch besser! Alles in allem ein Pflichkauf.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
4