flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 14. Dezember 2010
Da ich dieses Buch als Geschenk gekauft habe, konnte ich es bislang nur vorsichtig durchblättern. Jedoch scheint sich der Kauf gelohnt zu haben und ich erwäge, meine Mälzer-Serie auch um ein Buch zu erweitern.
Man findet in diesem Buch Rezepte wie beispielsweise "Tomatensalat mit Zitronendressing", "Bauernfrühstück", "Ei im Glas", "pochierte Eier mit Rotweinbutter", "Wiener Hühnertopf mit Butterknocherln", "überbackene Kartoffelsuppe" und "Boeuf Bouguignon mit Petersiliensalsa". Und es sieht alles so verdammt lecker aus! Ja, selbst das Zubereiten eines hargekochten Eis bekommt in diesem Buch eine Doppelseite. Das finde ich charmant.
Im Vergleich zu den bisherigen Mälzer-Büchern ist der Einfluss von Eckart Witzigmann an der Rezeptauswahl dieses Buches deutlich zu erkennen. Neben der Vielzahl an traditionellen gutbürgerlichen Gerichten, von denen ich in Zukunft schon viele in meiner Alltagsküche sehe, gibt es aber auch ausgefallenere Gerichte, die umsetzbar und sehr lecker scheinen. Wie auf dem Buchrücken beschrieben handelt es sich ganz offensichtlich um die Gerichte, die von den beiden Autoren privat am liebsten gekocht werden, ob mediterran oder traditionell.
Tatsächlich gekocht habe ich bisher keines dieser Rezepte, Die Umsetzung war aber noch nie ein Problem der Mälzer-Rezepte. Außerdem motivieren Mälzer und Witzigmann in den, über das Buch verteilte, Textpassagen auch zum improvisieren. Zu Beginn des Buches schildern beide, wie sie sich kennenlernten, zu den meisten Rezepten gibt es einen kurzen Kommentar à la : "Falls die Sauce zu säuerlich schmecken sollte, aber wirklich nur dann, einen Schuss Milch dazu und gut." bei "Bologneser Ragout mit Parpadelle" (hmmmmm!).
Diese Beiden Köche scheinen eine gute Kombination von modern und traditionell zu ergeben.

Das Ei in all seinen Zubereitungsarten bekommt ein eigenes Kapitel, ebenso wie "Suppen und Eintöpfe", "Fisch und Meeresfrüchte", "Salate" und die üblichen anderen. Desserts wie "Schokoladentarte" oder "(mit Himbeerkonfitüre) marmorierter Käsekuchen" runden jedes Gericht ab und machen nicht zuletzt auch optisch ganzschön was her.

Das Buch hat 270 Seiten, Zwei Platzhalterbändchen und einen festen Einband, der in der Küche bestimmt praktisch ist.
Wer deutsche und österreichische Küche mag wird mit diesem Buch gut beraten sein.

Ja, dieses Buch wird in meinem Regal mindestens ein langersehnter Lückenfüller und vielleicht auch bald die Lieblingsküchenlektüre werden.
Den letzten Stern kann ich jedoch erst vergeben, wenn ich tatsächlich ein paar Dinge nachgekocht habe und, wie ich vermute, auch dann noch begeistert bin.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
41
4,2 von 5 Sternen
12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime