find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 13. Februar 2011
Das Buch hat mich gleich beim ersten Durchblätten so richtig "angemacht". Jamie Oliver bringt Rezepte aus sechs Ländern und unterlegt seine Kochkunst mit Bildern und Texten dei unterhalten und Lust machen, gleich auf den nächsten Markt zu rennen. OK - man muss es mögen und der penetrant begeistete Tonfall von Jamie kann einem wohl auch leicht auf die Nerven gehen. In den Länder-Texten, die kurz gehalten und zeitgeistig sind, wimmelt es nur so von Ausrufezeichen und man hat bald kapiert, dass es einfach überall, wo Jamie war, ganz toll ist, dass da unheimlich spontane und gastfreundliche Menschen wohnen, dass die Zutaten an Natürlichkeit nicht zu überbieten und die Gaumenfreuden ganz allgmein überwältigend sind. Dass einer von den Küchen Marokkos und Schwedens gleichermassen schwärmt und jubelt ist doch einigermassen erstaunlich, verrät aber letzlich nur die unnachahmliche Begeisterungsfähigkeit des Autors.

Die Rezepte sind wirklich lecker, gut präsentiert und für jedermann machbar, der ein bisschen Interesse, Kreativität und Lust aufs Kochen mitbringt. Jamie rückt hier nicht nur sich selbst in den Vordergrund, sondern nimmt die Menschen, Traditionen und Kulturen, um die es geht, mit auf die Bühne. Das ist sympathisch. Schön auch, dass er einige traditionelle Rezepte ganz unverfälscht bringt, andere aber unter Wahrung ihres Charakters etwas verändert oder aufpeppt, die Ehre aber immer den ursprünglichen Schöpfern in Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland, Schweden und Marokko zukommen lässt.

Schon erstaunlich, dass sich dieser Koch nicht zu schade ist, ein Rezept für Tomatensalat mit Basilikum unterzubringen. Aber eben: darin zeigt sich die wahre Liebe des Kochs zu den einfachen, unverfälschten und schmackhaften Speisen, die jeder Esskultur zur Ehre gereichen. Dass Jamie wiederum mit Risotto-Rezepten daherkommt, sollte man ihm verzeihen. Er scheint wirklich begeistert gewesen zu sein, beim "besten Rosotto-Koch der Welt" (ich kann das nicht nachprüfen) in Venedig gekocht zu haben. Dabei hat er offenbar nochmals eine Mondlandung der Risotto-Küche erlebt. Ich probier's einfach aus, dann weiss ich mehr.

Alles in allem: schwer zu empfehlen. Wie gesagt: sehr leckere Rezepte, ordentliche Texte, viel Begeisterung und - wie immer - die ganz ureigene Bild-Philophie einer ursprünglichen, naturverliebten Küche, die dennoch vor keinem Experiment Halt macht.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
36
4,5 von 5 Sternen
24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime