Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

44 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Respekt!, 5. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stargate - Director's Cut [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Kritiken über die US-Blu Ray waren vernichtend: Rauschiges Bild, weiche Konturen, Treppenbildung, die Special Effects sahen in hoher Auflösung billig aus, etc.

Als ich mir die englische Blu Ray bestellte, schraubte ich meine Erwartungen schon im Vorfeld weit nach unten. Doch als die ersten Sekunden des Films liefen, fiel mir zwar ein etwas unruhiger Bildstand auf, aber die Kamerafahrt über die ägyptischen Relikte war gestochen scharf, mit hohem Kontrast und satten Farben.

Um es kurz zu machen: Ich habe ein verwöhntes HD Auge, und holte mir ebenso ein Blaues, als ich jüngst die Blu Ray von "Cliffhanger" betrachtete, welche vom selben Hersteller stammt "Stargate" aber erstrahlt in für das Alter des Films (fast 15 Jahre!) sensationellem Glanz. Sämtliche negative Kritiken sind meiner Meinung nach falsch.

Ich verwende einen Sony BDP S 500 Player, ein MonsterCable HDMI Kabel und einen Sharp Aquos FullHD-TV. Damit dürfte man objektiv gute Aussagen über die Bildqualität erhalten:

BILD:
Kurzum: Klasse! Die Farben sind gesättig, von Artefakten, Treppenstufenbildung usw. keine Spur. Im Gegenteil: In vielen Szenen, besondern in den Wüstenaufnahmen ist das Bild rasiermesserscharf und zeigt kleinste Sandkörner auf James Spaders Brille.
Das Fell des "Pseudowüstenbüffels" kommt erstklassig und sehr plastisch zur Geltung. Für das Alter wartet Stargate mit einem durchaus ernstzunehmenden 3D-Effekt auf, der selbst manche neuen Filme in HD alt aussehen lässt.
Natürlich ist nicht alles perfekt: Manche Szenen haben ein starkes Grundrauschen, das aber wohl durch saubere Remasteringarbeit gut unterdrückt wird.

Die VC1 Kompression arbeitet absolut fehlerfrei. In CGI Szenen sieht man teilweise deutlich, dass die Special Effects Leute mehrmals drübergerechnet haben und das Filmmaterial etwas in Mitleidenschaft geriet; diese kurzen Qualitätssprünge wurden aber auch durch die Mastering-Ingenieure von StudioCanal gut unterdrückt.
Die Schwarzwerte sind gut, die Bildqualität bleibt im Film ungefähr zu 90% konstant auf hohem Niveau.

Ton:
Ich kann nur Aussagen über den englischen DTS HD 5.1 Ton machen und die sind durchweg positiv. Die Bässe haben Druck und überhaupt ist der Film mit der äußerst stimmigen Musik mit aufwändingen Soundeffekten versehen worden, die räumlich gut zur Geltung kommen.

Fazit:
Exzellente Blu Ray, die mich mehr als positiv überrascht hat! Das Bild ist wirklich ohne Einschränkung und mit Rücksicht auf das Alter von "Stargate" als sehr gut zu bezeichnen. Filmkorn ist vorhanden, stört aber nicht, da hier wirklich saubere Arbeit beim Transfer geleistet wurde.

Bild (*): 9/10
Ton 8/10

(*): Berücksichtigt Alter des Materials zu vergleichenden neuen Produktionen in HD.

Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.10.2008, 06:19:03 GMT+2
fniemeyer meint:
Eine Frage jedoch bleibt trotz der ambitionierten Rezension unbeantwortet: Wie gut ist das Bild, das uns Kinowelt mit ihrer Version von Stargate präsentieren wird. Ist es der Transfer von Lionsgate oder wurde in Deutschland eine anderes Master verwendet?

Genaues wird man erst wissen, wenn das Produkt tatsächlich im Handel verfügbar wird. Vorschußlorbeeren halte ich zu diesem Zeitpunkt für übereilt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2008, 11:49:37 GMT+2
Simone Preuß meint:
UK Master ist identisch mit Kinowelt VÖ!!!!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2008, 20:18:31 GMT+2
DarkRaziel meint:
Ich habe mir die Deutsche Blu-ray gekauft da ich die US Version nicht wollte und ich warten konnte.
Also das Bild finde ich für meinen Geschmack schön scharf gerate in der Wüste wo man fast jedes Sandkorn zählen kann.
Auch der Deutsche DTS-HD Ton, welcher mit 2 Mbit/s abgespielt wird mit dem Bild, welche wiederum mit eine Datenrate von meist so um die 20 Mbit/s auf läuft wurde dieser Klassisiger würdig ins HD Zeitalter transferiert.
Wenn ich dagegen meine Erstauflage von Stargate anschaue, welche auf DVD raus kam und der deutsche Ton noch in DolbyDigital MPEG1 drauf gepresst war bin ich froh das ich den Kauf der Blu-ray nicht bereue.

Veröffentlicht am 12.06.2009, 15:47:46 GMT+2
Kaeufer meint:
Ich kann mich dieser Rezension nicht anschliessen.
Ein mulmiges Gefuehl bekam ich schon beim Titelmenue - der "Mini-Film", der dort ablaeuft, hat nahezu YouTube-Qualitaet. Gut, dachte ich mir, da hat wohl jemand gepennt/gepfuscht.
Beim Film selbst schwankt die Bildqualitaet extrem. In der Wueste und in gut ausgeleuchteten Szenen ist die Qualitaet gut (nicht perfekt, aber fuer das Alter gut), in der Wueste sind z.B. die feinen Riffelungen der Duenen zu sehen. In dunklen Szenen wird das Bild zur Katastrophe. Schlimm ist die Szene in der Hoehle, bei der die Fackeln flackern. Eine VHS hat ein besseres Bild, das muss man sich selbst angesehen haben. Immerhin kann diese BD als schlechtes Beispiel dienen. (Man muss aber wohl davon ausgehen, dass das Basismaterial bereits fuer die Tonne war.)
Die Special-Effects wirken in HD zum Teil einfach nur peinlich - wie bei Ed Wood kann man die kleinen "Jagdflugzeuge" an drei Faeden herumfliegen sehen. Bei der Masken-Gesichts-Transformation haette ich fast angefangen zu lachen, so dilletantisch wirkt diese - anscheinend in klassischer Ticktechnik mit Ineinanderkopieren gefilmt. Die Maske scharf, das Gesicht unscharf und wackelt in Relation zur Maske.
Schade, dass der Film durch solche technischen KOs (insb. beim Bild) schlechter dasteht, als er es verdient haette. Vielleicht gibt es ja noch eine "Remastered Special Luxury Directors Cut Edition"...

Veröffentlicht am 05.01.2010, 22:04:47 GMT+1
Was keiner der Rezensenten hier erwähnt und in der Produktbeschreibung völlig fehlt: Diese Blu Ray hat ein WENDECOVER! Die DVD habe ich schon Jahre und damals wollten Politiker noch keine Amokläufe mit versauten Covern verhindern!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details