flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezension

TOP 1000 REZENSENTam 10. September 2013
Die Bibel und die Marktwirtschaft: Diesem Thema widmet sich Robert Grözinger (RG), indem er die polit-ökonomischen Aussagen der Bibel [Altes Testament (AT) und Neues Testament (NT)] in den Kontext der Theorien der "Österreichische Schule der Ökonomie" (ÖS) stellt, dies ist die einzige ökonomische Schule, welche uneingeschränkt die Theorie des freien Marktes vertritt. Anzumerken ist, dass RG ein bekennender Christ, ein Freiheitsfreund und Austrian Economist ist.

Am Dekalog des AT entwickelt RG eine Argumentationskette, die zeigt, dass der Dekalog
- geradezu das Manifest für eine spontane Ordnung liefert , und die Marktwirtschaft ist eine spontane Ordnung;
- die Freiheitsgrade des einzelnen Menschen negativ definiert, ebenfalls in der Lehre der Marktwirtschaft ist die Freiheit negativ definiert;
ergo ist schon der grundlegende Text der Bibel eine tragende Mauer für die Lehren der Marktwirtschaft.

Anhand der vielen Textstellen des AT vom rechtem Maß und richtigem Gewicht stellt RG wiederum eine grundlegende Analogie zur Markttheorie dar: Die Heilige Schrift sieht die edlen Metalle (Gold, Silber, Kupfer) als das natürliche Maß für den Handel, für den freiwilligen Tausch. Das natürliche Tauschmittel (Geld) in der Markttheorie der ÖS sind ebenfalls - wie in der Bibel - die Edelmetalle, vorzugsweise Gold und Silber.

Mittels dieses Ankers kann RG belegen, dass das heutige staatliche Papiergeld-Zwangssystem im Sinne der Bibel und der ÖS nichts weiter ist als Scheingeld - ein falsches Maß, ein falsches Gewicht! Und dass dieses heutige staatliche Zwangs-Papiergeld
- im eigentlichen Sinn ein NICHTS ist, die Menschen jedoch für dieses NICHTS alles haben wollen.;
- dieses NICHTS auch nichts mit freier Marktwirtschaft zu tun hat, sondern ein rein etatistisch-interventionstisches System der Knechtschaft darstellt.

Im Sinne der Bibel entspricht die Jagd des modernen Menschen nach diesem NICHTS der Anbetung des Götzen Mammon und führt gem. ÖS zur Wohlstandvernichtung und keinesfalls zu steigenden Wohlstand. Das staatliche Zwangsgeldsystem ist Betrug und Diebstahl am Menschen. Schon aus diesem staatlichen Zwangsgeldsystem, dem biblisch verworfenen Mammon, kann mittels der Methoden der ÖS die ganze biblische Kritik (z. B. bei Samuel) an anmaßender Königs-/Kaiserherrschaft etc. abgeleitet werden. Auch hier kommen die Analyse der biblischen Lehre und der ÖS-Markttheorie zu analogen Ergebnissen:
Der Katzenjammer, der sicher folgt, wird fürchterlich sein
- Sprüche 13, 22: Ein Guter hinterlässt sein Erbe Kindeskindern; des Sünders Habe ist den Frommen vorbehalten;
- und Papiergeld hat einen inneren Wert von NULL, somit wird der moderne Mensch seinen Kindern eine Fata Morgana hinterlassen - eben NICHTS.

Das Buch von RG ist in mancher Hinsicht eine wahre Fundgrube für Freiheitsfreunde, die auch und insbesondere gläubige Christen sind. Diese finden in diesem Buch eine Vielzahl von Argumenten gegen den antifreiheitlichen, anti-marktwirtschaftlichen - und demzufolge eben auch anti-biblischen - Zeitgeist, dem etliche Repräsentanten der christlichen Religionsgemeinschaften folgen:
- Repräsentanten, die leider prägend für viele einfache Gläubige sind;
-Repräsentanten, die geradezu vor Hass auf Marktwirtschaft und Freiheit geifern;
- Repräsentanten, die durch staatliche Gewalt (Etatismus, egal welcher Couleur) ein Paradies auf Erden schaffen wollen und im Staat - bewusst oder unbewusst -eine Art von Erlöser sehen;
- Repräsentanten, die leider den Sinn eines Ausspruchs von Hugo Rahner "Die Kirche ist das unsterbliche Nein gegen jeden Staat, der sein endgültig beglückendes Reich auf dieser Erde allein bauen will" missachten und verdrängen.
Dabei zeigen gerade die Gleichnisse von Jesus, dass er
- unrechtmäßig erworbenes Eigentum ablehnt,
- aber dem rechtmäßigen Eigentümer einer Sache auch die volle Verfügungsgewalt über dieses Eigentum einräumt,
- die Menschen geradezu auffordert Gewinne und keine Verluste zu machen,
- und auch das Nehmen von Zinsen toleriert.
Also die grundlegenden Positionen, ja die Eckpfeiler einer funktionierenden Marktwirtschaft nicht nur bejaht, sondern geradezu empfiehlt.

Noch viele weitere Gedanken finden sich bei RG. Gedanken, die zeigen wie verquer eben etliche Zeitgeist-Repräsentanten die biblische Botschaft fälschen!

Mit diesem Buch hat RG wunderschön gezeigt, dass die Botschaft der Bibel personal und damit libertär per se ist. Damit schon ist es klar, dass die Marktwirtschaft diejenige polit-ökonomische Ordnung ist, welche aus der Heiligen Schrift ableitbar ist. Die Bibel erteilt allen etatistischen Anmaßungen, also allen sozialistisch-faschistisch-kollektivistischen Spielarten der Staatsgewalt, eine klare Absage. Eine Absage, die auch dem heutzutage vorherrschenden menschenverachtenden Zeitgeist, eines etatistisch-interventionistischen Wohlfahrtsstaates, der den Menschen die Eigenverantwortung raubt und zu bloßem Handlungsmaterial der Staatsgewalt degradiert, gilt.
19 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,3 von 5 Sternen
15
16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime