find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 27. Oktober 2013
Ich habe mir ja schon viele (auch viele schöne) Kochbücher angeschaut, aber das hier ist meiner Meinung nach das wertvollste das mir bisher untergekommen ist. Die Stärken dieses Buches liegen für mich gerade in dem was viele hier als Nachteile bemerken. Es ist frei von allem überflüssigen Schnickschnack und versucht sich nicht an komplexer Genialität. Es ist einfach eine Sammlung an Rezepten, davon vieles ein bisschen redundant, einiges vermutlich auch überflüssig, andere Sachen aber wirklich schön. Ich fasse mal ein bisschen meinen Eindruck zusammen:

Schreibstil: sympathisch. Zu jedem Kapitel (z.B. für kurzgebratene Sachen, Suppen, Braten etc.) gibt es eine kurze Einleitung. Dabei kann man auch tatsächlich etwas lernen. Diese Einleitungen sind weder im Oberlehrerton verfasst noch triefen sie vor Selbstbeweihräucherungen eines Herrn Lafer. Hat mir sehr gut gefallen. Einige Rechtschreibfehler, die mich aber nicht weiter gestört haben.

Aufmachung: schlicht. Keine Bilder, reiner Text, ein Rezept hinter das andere gesetzt. Wer sich gern durch schöne Bilder zum Kochen inspirieren lässt ist mit diesem Buch vermutlich nicht richtig bedient. Für mich ist es einfach ein Arbeitstier. Sehr vieles was man vielleicht mal kochen möchte ist hier zu finden. Vorteil der schlichten Aufmachung: man hat kein schlechtes Gewissen einfach mal Anmerkungen oder Ideen zu Rezepten dazuzuschmieren. Wenn Soße draufkleckert macht es auch nichts.

Alltagstauglichkeit: Der große Vorteil dieses Werkes und der Unterschied zu so vielen anderen Kochbüchern. Es bietet einen riesigen Pool an Gerichten für alle Lebenslagen. Wer ohnehin schon ein guter Koch mit breitem Rezeptrepertoire ist wird vieles wohl nicht brauchen und ist mit einem spezialisierteren Werk vermutlich besser beraten. Wem aber zum Beispiel oft schlicht nicht einfällt was er mal kochen könnte findet hier jede Menge auch einfache Ideen. Was Beilagen angeht gibt es zwar keine Hinweise was zu den einzelnen Gerichten passt, aber meiner Meinung nach kann man schon auch selbst so viel Geistesgabe mitbringen.

Übersichtlichkeit: Durch die Einteilung in Kategorien und einen meiner Ansicht nach nicht schlecht durchdachten Anhang für die Masse recht übersichtlich.

Preis-Leistung: in diesem Genre vermutlich unschlagbar.

Zusammenfassend: ein großartiges Basiswerk für jeden, der mit dem Kochen anfängt oder auch im Alltag Ideen benötigt um nicht ständig das gleiche zu kochen. Ich denke hier zum Beispiel an Studenten und junge Menschen, die gerade zu Hause ausgezogen sind (sofern die sich nicht alle Rezepte aus dem Internet holen wollen, was natürlich auch geht). Das Buch bietet Antworten auf Fragen wie: Oma hat doch immer so leckere Rouladen gemacht, wie geht denn so was? Oder: Letztens habe ich doch mal einen Krustenbraten gegessen, wie kann man so etwas kochen und wie lange dauert es?

Früher hatten Hausfrauen meist ein Büchlein mit gesammelten Rezepten, dass sich über die Jahre langsam füllte (so etwas in der Art habe sogar ich noch). Dieses Buch kann man als Ergebnis vieler Jahre akribischen Rezeptesammelns betrachten. Ungezielt, unbebildert, aber durch die Menge fast schon allumfassend. Viele der Gerichte können mit Sicherheit noch verbessert und verfeinert werden, aber das Buch hat auch nicht den Anspruch der Weisheit letzter Schluss zu sein, vielmehr bietet es Hilfestellung um anzufangen und sorgt dafür, dass der Braten schonmal nicht misslingt. Nächstes Mal kann man vielleicht selbst dran denken noch ein bisschen frischen Thymian zu verwenden. Einen guten Koch zeichnet schließlich aus, dass er irgendwann auch selbst kreativ wird.

Für die Alltagstauglichkeit und das sensationelle Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es von mir fünf Sterne.

Ich verabschiede mich mit einem Zitat aus dem Buch:"Es gibt eigentlich nur einen guten Grund NICHT zu kochen: man hat jemanden der das für einen macht." Alle anderen, die nicht kochen können, sollten dieses Buch zumindest in Erwägung ziehen :-)
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.